Jump to content

philippp

User
  • Content Count

    26
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.4 Benz.

Wohnort

  • Wohnort
    Wien

Hobbies

  • Hobbies
    Elektrotechnik, IT, Design
  1. Ob die Kabel lang genug sind, weiß ich leider nicht, würde aber schätzen daß es sich vermutlich ausgeht. Falls was schiefgeht, kann ich Dir einen (leicht maroden) Kabelsatz als Ersatzteilquelle anbieten, der von meinem Gerät übrig ist. Auch der blaue Knopf. Ich wollte das auf ebay verkaufen.
  2. Viel Platz ist nicht, aber es geht sich aus, ich hatte es da drinnen (hinter Radio und Klimasteuerungskonsole) rechts hinten senkrecht eingeparkt... man braucht schlanke Hände, und muß die Kabel schön führen damit es ohne Gewalt geht :-) (Ich hoffe mal, daß es nicht deswegen kaputtgegangen ist, zumindest hat nichts darauf hingedeutet, warm wird das Teil ja nicht.) Das neue Bury-Gerät (ungefähr gleich groß) hab ich dann unterhalb von dem Fach unter dem Aschenbecher reingetan, dort ist etwas Platz. Nachdem ich rausgefunden hab, daß die entsprechende Abdeckung recht leicht zu öffnen ist, wen
  3. Sorry, nein, aber ich bin sehr zufrieden mit meinem BURY CC 9048. Habe das Teil jetzt ca. 1/2 Jahr und es funktioniert prima. Support von Bury war auch sehr hilfreich.
  4. Kleines Update zum Chorus II, weil ich letztens gemessen habe: Die beiden NF-Eingänge für Navi und Telefon (die nach Auskunft des BURY-Technikers übrigens Lautsprecher-Pegel erwarten, nicht Line-Pegel) sind beinhart miteinander verbunden. Es würde also nichts helfen, das Signal an beide anzulegen, wie ich früher mal vermutet hatte.
  5. Hallo Tino, nachdem mich jetzt der Support von BURY dermaßen positiv überrascht hat (kompetent, freundlich und schneller telefonischer Rückruf, obwohl ich nur ein eMail gesendet hatte!), hab ich mir jetzt eine BURY CC 9048 bestellt. (Zumal auch das Blaupunkt 550 kaum mehr lieferbar ist.) Damit die Musik sauber wie bei Blaupunkt über Line-In reinkommt, häng ich einen AUX-In-Adapter fürn CDC-Eingang um € 30,- dazwischen, BURY hat normales Line-Signal. Vorteil: Am BURY kann ich lt. Anleitung auch die Telefon-Lautstärke regeln. Soweit der Plan, mal sehen obs klappt. Philipp
  6. Bin inzwischen weiter, habe sowohl an Parrot-Support als auch an Bury-Supprt eMails gesendet mit Frage betr. Anschluß an Line-In/TEL-NF. Resultate: Parrot: Antwort-eMail: Ja es geht mit meinem Auto, aber ich möge einen "Installateur" aufsuchen (in Östereich ist das ein Klempner - also die glauben offenbar ich fahre eine Dampfwalze!? ;-) ). Naja. BURY: Ich bin platt: Rückruf am nächsten Werktag! Kompetente und präzise Auskunft (nämlich: Line-In ja, Tel-Mute wird korrekt geschickt, und TEL-NF soll ich vom ISO-Stecker, also LS-Signal, nehmen - das hat auch den passenden Pegel). Auch ein
  7. Danke, hab inzwischen im 2. Anlauf das Manual auf der Parrot-Homepage gefunden. Aus der Verkabelungsanleitung geht hervor, daß Parrot tatsächlich auch Line-out hat. Allerdings hab ich damit 2 Unklarheiten: 1) Es sind 4 Drähte beschrieben, paarweise als "Line-out 1" (+ und –) und "Line-out 2" (+ und –) bezeichnet. Ist das links/rechts und jeweils NF und Masse? 2) Falls JA bei (1): Wo finde ich dann NF Telefon? MUTE-Signal ist ja gut, aber NF brauch ich wohl auch. Oder ist ein Line-out (links?) zusätlich an Tel-NF am Radio anzuschließen? Falls NEIN bei (1): Ist einer davon Tel-NF? Wies
  8. Hallo Tino, Firmware 8C01, imho die aktuellste. Ich glaube Blaupunkt hat mal sauber arbeitet - es gibt angeblich keine Pinbelegung zu dem Interface, bekam ich heute als Antwort... :-/ (So verschlumpft sich die Sache derzeit.) Navi: Ich verwende ein iPhone, und die Navigon-App (wie auch die Apple-Karte) bekommt es irgendwie hin, daß die Ansagen im Blaupunkt nicht als Musik aufschlagen sondern genauso wie ein Telefon-Gespräch, sodaß MUTE generiert wird. Das Radio würde also bei Standard-Verkabelung in den "PHONE"-Modus gehen - und das kann man nun per Schalter manuell "auseinanderglaub
  9. Hallo! Mein Blaupunkt -550 hat meist recht gut funktioniert (bis auf die gelegentlichen Aufhänger), nur ist es leider jetzt defekt. Schau mir grade Alternativen an, hab schon einiges hier im Forum gelesen. Konkrete Fragen an Euch als Benutzer von Parrot MKi9000 und DENISON BT LITE: Mir ist "echtes" Telefon-Muting wichtig, also ich will keinen zusätzlichen Verstärker haben, der brutal bei den LS reingeschleift wird. Ich hab kein Problem, das TEL-MUTE und TEL-NF-Signal am Block D manuell zu verkabeln – sofern die FSE das Signal bietet. Die Frage ist, welche bieten das? Bei Parrot, d
  10. Bei mir (Navigon Express am iPhone) gabs irgendwo in der App die Möglichkeit, die Lautstärke einzustellen, und ich habe damit am Blaupunkt eine angenehme Navi-Lautstärke erzielt.
  11. Hallo Tino! OK sehr gut, dann hast Du das gleiche Radio und genau dengleichen Adapter wie ich. (Verzweiger für den C-Block hab ich nicht gekauft, sondern vom Audi-Stecker den dritten (leeren) Teil abgeschnitten.) ACHTUNG, ich hab grade neue Erkenntnisse: Die Pin-Belegung, die mir der Blaupunkt-Techniker geschickt hatte, bezieht sich auf Blaupunkt-Radios und offenbar nicht auf das Interface. Ich habe nun die Adern-Farben meines alten 7 607 545 550 und eines 7 607 545 520 Interfaces (das ist für Blaupunkt-Radios) vergleichen. Seltsamerweise passen die Farben weitgehend zusammen, wenn m
  12. PS: Die Telefon- oder Navi-Lautstärke läßt sich leider nicht regeln. Ich hatte anfangs ein Poti eingebaut, damit ließ sich die Laufstärke vermindern, aber leider nicht erhöhen (mir wars anfangs immer zu laut, weil bei T-Mobile AT die Ansagen der Voice-Box im Verhältnis zu den aufgezeichneten Nachrichten komplett übersteuert sind, was mir erst später bewußt wurde, leider ist T-Mobile zu blöd/stur um das in Ordnung zu bringen, aber das führt hier zu weit :-) .) Ich würde mir auch wünschen, die Lautstärke regeln zu können - weiß nicht was Audi sich dabei gedacht hat, das fix einzuste
  13. Tino, danke für Deine Meldung! Das Blaupunkt-Interface ist ein super Ding, weil es nahezu das einzige Gerät zu sein scheint, das wirklich ein Steuersignal zum Radio schickt (im Gegensatz zu den vielen mp3-Adaptern, die bei Anrufen/Navi-Ansagen zwar (großartig) die eigene MP3-Wiedergabe unterbrechen können aber nicht Rundfunk. Der Chorus II hat ja sogar getrennte Anschlüsse für Radio-Stumschaltung bei Telefon und Radio-Leiserschaltung bei Navi-Ansagen! (Ich hab mir dazu einen Schalter eingebaut, geht super, wenn auch leider nicht automatisch.)) Ich hatte ähnliche Probleme wie Du (fallwe
  14. Hallo, hab grad zufällig dieses Posting gelesen – falls Du in den letzten 3 Jahren noch keine Lösung gefunden hast ;-) oder jemand anderes es wissen will, hier die Kabelfarben vom Blaupunkt-Interface (da ich grade an meinem rumgebastelt habe) für den Block C des ISO-Steckers: ACHTUNG vorweg: Die Pin-Belegung bei Block C ist nicht einheitlich!!!! Die Belegung von Blaupunkt (lt. Support) unterscheidet sich von jener des Radios Chorus II (Aufdruck am Gerät) an 3 Pins. Es funktioniert zwar frappierenderweise auch mit falscher Belegung (zumindest einige Zeit lang), aber ich vermute (bzw. hoff
  15. jopo010, danke — ah ich verstehe! Habe da offenbar die Begriffs-Trennung nicht ganz behirnt, also hatte nicht an eine zusätzliche Freisprecheinrichtung gedacht, sondern nur an ein Kombigerät (weil ich das Mikro eh nicht brauche). D.h. Du verwendest beide separaten Geräte für dasselbe Handy, einmal als Aux und einmal als Telefon. Hat natürlich den Vorteil, daß Du Dir beide Geräte gezielter aussuchen kannst! Ja, klar — wenn nur das CD-Wechsler-Interface als AuxIn verwendet wird, ist natürlich keine Stumschaltung möglich.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.