Jogi67

User
  • Content Count

    79
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.4 TDI (BHC)
  • Production year
    2003
  • Color
    Misanorot Perleffekt (als color.storm)
  • Summer rims
    17" Alu Guss 9-Speichen
  • Winter rims
    15" Alu Guss 6-Arm Style
  • Additional rims
    17" Alu Guss 9-Speichen
  • Feature packages
    Style
    Advance
    High-tech
    colour.storm
    Winter
  • Sound equipment
    Bose Paket
  • Panorama roof
    ja
  • Air condition unit
    ja
  • Hitch
    nein
  • Special features
    nicht originale Fahrwerkstieferlegung
    GRA /Tempomat
    LED Innenraumbeleuchtung
    Mittelarmlehne
    A2 Club Aufkleber
    Alu Tachoringe
    Alu Applikationen im Innenraum
    Spacefloorbox
    Multibox
    Lederaustattung
    geteilte Rückbank (2 Sitze)
    beheizbare Außenspiegel
    Sitzheizung

Wohnort

  • Wohnort
    Rheine

Hobbies

  • Hobbies
    Restauration Vespa Motorroller

Beruf

  • Beruf
    Landesbeamter

Recent Profile Visitors

542 profile views
  1. Hallo Thomas, Ich habe für einen nagelneuen Peilstab nur 11,40€ beim Freundlichen bezahlt.  (Ersatzteilnummer 8Z0115611E) Einen gebrauchten würde ich persönlich nie nehmen weil der Weichmacher bestimmt auch schon raus ist. Der Kunststoff zerbröselt mit den Jahren wie eine Salzstange. LG Jörg Moderator: Ich mach das mal sichtbar weil auch mir genau diese Antwort auf der Zunge gelegen hat. @Norge-Venn: Bitte rechts oben auf das grüne Feld klicken wenn sich das Thema damit erledigt hat. Cheers, Michael
  2. Jogi67 möchte: ST-XA Gewindefahrwerk einbauen benötigt: Bühne, Spreiznuss für die vorderen Federbeine u. evtl. Hilfestellung bringt mit: Brötchen u. Aufschnitt ... möchte: .. benötigt: .. bringt mit: ..   
  3. Herzlichen Glückwunsch Opöl! Gerne wäre ich noch bis zum Schluss dabeigeblieben, ich fand die Reparatur des OSS hochinteressant. Aber irgendwann musste ich nach dem Nachtdienst ja mal schlafen gehen. Es war schön euch wiederzusehen und auch neue Gesichter kennenlernen zu dürfen. Der wichtigste Mann des Tages war wohl André, er war wohl pausenlos auf allen Baustellen gleichzeitig. Er herzliches Dankeschön auch von mir für das Auslesen und Löschen des Fehlerspeichers. Ich freue mich schon auf den nächsten Schraubertag mit euch. Gutes Nächtele LG der Jörg
  4. Ich wollte gerade meine von Papahans erworbenen Clubaufkleber anbringen, leider habe ich sie so gut an die Seite gelegt das ich sie nicht mehr wieder finde. Hat wer vielleicht noch welche und könnte sie morgen mitbringen? Update: habe sie wiedergefunden, allerdings ist der Scheibenaufkleber in Spiegelschrift und schwarz, sieht man gar nicht richtig von außen. Gibt es den auch in silber oder weiß? ...ein bisschen zu weit links, siehst aber gut aus
  5. Vor 3 Wochen hatte ich dieselbe Situation. Keine HU weil unter anderem die Anschlagpuffer der hinteren Stoßdämpfer zerbröselt waren. Wenn die Federn nicht gebrochen sind sehe ich keinen Grund sie zu wechseln. Ein "unrundes" Fahrverhalten nur durch das Ersetzen der hinteren Stoßdämpfer ist auch nicht zu befürchten, es kann wie in meinem Fall nur besser werden. Zur "oberen" Schraube: Die Kolbenstange des Stoßdämpfers ist oben mit einer Mutter SW16 am Domlager befestigt. Die Kolbenstange selber muss mit einem passenden Schraubenschlüssel oder einer Zange gegengehalten werden da sie sich sonst mitdreht. Das Domlager selbst ist mit 2 Schrauben an der Karosserie befestigt.
  6. durnesss möchte: Radwechsel.. benötigt: Bühne.. bringt mit: mal schauen.. MUSS: spätestens um 14:00 weg Eric1964 möchte: ölwechsel .. benötigt: Bühne.. bringt mit: .öl und filter, Brille, Frikandellen Muss: leider auch spätens 14.00uhr weg   OPÖL möchte: OSS reparieren benötigt: Andrés und Patricks Know How und Hilfe bringt mit: Mini Schnitzelchen Jogi67 möchte: anderen Hilfestellung geben benötigt: nix bringt mit: Zeit und etwas für das leibliche Wohl
  7. Den Staubschutz-Satz gibt es für links und rechts für rund 20 Euro. Durch die HU kommst du so nicht, muss also gemacht werden. Natürlich kann man auch die kompletten Stoßdämpfer ersetzen, kosten ja nicht die Welt und sind schnell gewechselt.
  8. Ich möchte mich auch noch mal bei Allen für dieses tolle Schraubertreffen bedanken. Danke für die tolle Hilfe, für die netten Gespräche, das leckere Essen und vor allem Alex für die Werkstatt und den leckeren Kaffee. Mein schwarzer AMF bremst wieder wie am ersten Tag. Ich freue mich schon auf das Treffen Nr. 53. Euch ein schönes Wochenende LG Jörg
  9. So sieht das Teil aus was gemeint ist. Ich habe den gleichen Fehler und muss den Kabelbaum auch noch wechseln sobald ich Zeit habe.
  10. Nur mal zum Verständnis damit nicht der Eindruck entsteht das ich ein ahnungsloser Vollpfosten bin. Ich bin gelernter Kfz-Mechaniker. Eine weitere Erhöhung des Luftdrucks durch schnelle Autobahnfahrt ist mir sehr wohl bekannt. Ich fahre allerdings fast nie Autobahn und wenn nicht schneller als 120 km/h. Über 90% meines gefahrenen Geschwindigkeitsbereiches bewegt sich zwischen 70 und 100km/h. Zu berücksichtigen ist auch die Fliehkraft bei schneller Autobahnfahrt jenseits der 160 km/h bis meinetwegen 180km/h in Verbindung mit einem überhöhten Luftdruck. Dann ist klar das die Reifen mittig wesentlich schneller verschleißen. In diesem Fall würde ich den Druck in den Reifen gemäß der Herstellerempfehlung anpassen +0,2bar. Die meisten Reifenplatzer entstehen übrigens durch einen zu niedrigen Luftdruck, nicht durch einen zu hohen. Die Sägezahnbildung ist in den meisten Fällen auf defekte Stoßdämfer zurückzuführen, nicht durch den Luftdruck in den Reifen. Entschuldigt bitte meine Ausführungen, dies nur zur Erklärung meiner Verfahrensweise zur Spritsparoptimierung, hat ja leider nichts mit Reservereichweite zu tun.
  11. Der von mir gefahrene Luftdruck soll keinesfalls eine Empfehlung für andere sein! Ich kenne sehr wohl den vom Hersteller empfohlenen Luftdruck unbeladen/beladen für die Vorder-und Hinterachse. Da ich die letzten 27 Jahre durchschnittlich zwischen 25000 und 30000km jährlich fahre habe ich immer wieder versucht irgendwie Kraftstoff zu sparen. Einerseits durch eine besonders vorausschauende Fahrweise, andererseits eben durch eine Erhöhung des empfohlenen Luftdrucks. Das sich der Bremsweg dadurch unter Umständen erhöhen kann ist mir bewusst. Auch eine Minderung des Fahrkomforts nehme ich in Kauf. Das die Reifen in der Mitte schneller abnutzen habe ich bei mir noch nicht festgestellt. Wie der Verbrauch bei meinen beiden Kugeln jenseits der 130km/h ist kann ich nicht sagen da ich nie schneller fahre. Wahrscheinlich und realistisch sind dann sicherlich 6 Liter und mehr pro 100km. Den überhöhten Luftdruck fahre ich übrigens auch seit über 300.000km auf meinem Golf IV TDI. Der Tipp kam seinerzeit von meinem Reifenmonteur. Auch ich hatte erhebliche Bedenken, dass die Reifen in der Mitte schneller verschleißen. Der Monteur meinte das sei eine alte Mär aus Käfers Zeiten mit den damaligen Diagonalreifen.
  12. Hat zwar jetzt nicht direkt mit dem ursprünglichen Thementitel zu tun, ich wollte meinen Senf trotzdem zum Verbrauch hinzugeben. Bei täglich mehr als 100km hin - und zurück zur Arbeit mit überwiegend Überlandfahrten und 70er Geschwindigkeitsbegrenzung liegt der Verbrauch meines BHC beim normalen Mitschwimmen im Verkehr ohne ein Hindernis zu sein bei durchschnittlich 4,2 l/100km. Wenn ich Sonntags zum Dienst fahre und die Straßen frei sind und ich konstant dahinrollen kann zeigt das FIS bei Spritsparschleichfahrt (70 bis 90 km/h) mit Gaspedal streicheln 3,1l/100km an. Konstant Autobahn bei Tempo 110 über 500km liegt der Wert bei 3,4l/100km. Wie gesagt laut FIS. Der von mir tatsächlich ermittelte Wert liegt durchschnittlich 0,2 Liter höher. Mein maximaler Verbrauch mit sehr flotter Fahrweise lag mit Klima bei 5,4 l/100km. Die Verbrauchswerte bei meinem schwarzen AMF sind übrigens nahezu identisch. Beide Kugeln rollen übrigens auf 165/65 15er Reifen mit erhöhtem Luftdruck. Vorne 2,5bar, hinten 2,8bar. Getankt wird ausnahmslos Aral Utimate.