Jump to content

Max-Power

User
  • Content Count

    7
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
  • Production year
    2001
  • Color
    Lichtsilber Metallic (5B)
  • Feature packages
    Advance
  • Panorama roof
    nein
  • Air condition unit
    ja
  • Hitch
    nein

Wohnort

  • Wohnort
    Oberfranken

Recent Profile Visitors

153 profile views
  1. Hi Trizz, Danke für die schnelle Rückmeldung. Ich probier das mit der Haube und dem Dichtring - der Aufwand und die Kosten sind überschaubar, und selber zu machen. und dann beobachte ich das ganze. An den Dichtring kommt man beim 1.4TDi am besten von unten ran, und ich hab 'ne Hebebühne. Einen Turbolader zu tauschen kostet beim Freundlichen Teiletauscher locker das 10fache..... zumal der Turbo volle Leistung bringt, und axial kein Spiel hat und radial ist es zu vernachlässigen. Güße Max-Power
  2. Hallo Trizz, ich hab so ein ähnliches Problem mit meinem 1.4 TDI. Beim Ölservice habe ich am Druckschlauch nach dem Turbo (nähe Ladeluftkühler) Öltropfen und einen Ölfilm im umliegenden Bereich entdeckt. Zuerst hatte ich den Turbolader in verdacht. Aber es ist auch der Schlauch vom Ölabscheider ölfeucht. Hat sich die Investition und der Wechsel bei dir gelohnt und etwas gebracht?
  3. Hat a stück gedauert - aber um das Thema abzuschließen: Es scheint ein neueres Zentralsteuergerät für Komfortsystem (J393) verbaut worden zu sein; nach ändern der Codierung sind die Fehler weg. Allerdings bleibt der Fehler " 37-00 - defekt ". Was mir aufgefallen ist, ist dass die Fernbedienung nach längerer Standzeit (ein paar Stunden) erst nach dem 2ten betätigen reagiert. Bei Gelegenheit tausche ich das Teil. Geber für Kraftstofftemperatur (12.-€ und 10 Minuten): ist gewechselt - Fehler weg. Geber für Ausströmtemperatur Verdampfer (G263) (19,95€) und Frischluftgebläseregler ( 45,95€ ) ist getauscht. Das ist eine elende Frickelei hat ca 3-4 Stunden gedauert. Fehler weg - Die Klima liefert zwar nur ein laues Lüftchen, funktioniert aber - muss wahrscheinlich nur neu befüllt werden.
  4. Ich benutze das Shell Gadus S5 T220 - allerdings nur im Innenbereich ( z.B. Schaltkulisse ) - Getriebehebel, wie von A2-D2 beschrieben, musste ich bis jetzt noch nicht schmieren.
  5. Hallo, ich habe gestern nochmal eine Probefahrt gemacht - Fehlerspeicher reset - gefahren - Fehler nochmal ausgelesen: Aber es sind immer noch 4 Fehler da: ------------------------------------------------------------------------------- 17571 - Geber für Kraftstofftemperatur (G81) 00818 - Geber für Ausströmtemperatur Verdampfer (G263) 01273 - Frischluftgebläse (V2) 01330 - Zentralsteuergerät für Komfortsystem (J393) -> und die Fehler zur Alarmanlage. ------------------------------------------------------------------------------- Ich hab noch was am Preis machen können, und hab das Auto gleich mitgenommen - meine Tochter ist verliebt (in den A2). Jetzt geht's ans Reparieren. Wie ich G81 und G263 ausbau weiß ich dank der guten Doku im Forum. Die Kosten sind ja überschaubar, das teuerste ist der Regler...... Bleibt nur das "Zentralsteuergerät für Komfortsystem". Ich bin über einen Beitrag gestolpert, in dem beschrieben wird, dass ein KSG verbaut war, in dem eine DWA konfiguriert war, aber nicht verbaut ist. Die Codierung 06730 im Steuergerät deutet darauf hin. Dem geh ich heute Abend zuerst nach.......
  6. Danke für die Hilfreichen Tips: das vernünftigste ist wirklich, ich leih mir das Diagnosetool nochmal aus, und mach nochmal 'ne Probefahrt. Ich berichte weiter.
  7. Guten Tag A2 Gemeinde, ich bin neu hier, und ich möchte für meine Tochter einen A2 kaufen. Ich habe ein noch gut erhaltenes Exemplar gefunden, A2 1.4 TDi, Scheckheft gepflegt (Zahnriemen wurde schon getauscht - KD fällig), mit knapp über 100t km aus BJ 2000. Ich habe per VCSD den Fehlerspeicher ausgelesen, und ein paar Einträge gefunden : ------------------------------------------------------------------------------- Adresse 01: Motorelektronik Labeldatei: DRV\045-906-019-AMF.clb Teilenummer: 045 906 019 G Bauteil: 1,4l R3 EDC 0000SG 1281 Codierung: 00002 Betriebsnr.: WSC 02138 VCID: 193E1FD083930D8CC6-4B14 1 Fehler gefunden: 17571 - Geber für Kraftstofftemperatur (G81) P1163 - 35-10 - Unterbrechung/Kurzschluss nach Plus - Sporadisch Readiness: 0 0 X X X ------------------------------------------------------------------------------- Adresse 03: Bremsenelektronik Labeldatei: DRV\8Z0-907-379-MK20.lbl Teilenummer: 8Z0 907 379 B Bauteil: ESP 20 CAN V015 Codierung: 10758 Betriebsnr.: WSC 00000 VCID: 479A89A865A74B7CA0-4B2E 1 Fehler gefunden: 01314 - Motorsteuergerät 79-10 - bitte Fehlerspeicher auslesen - Sporadisch ------------------------------------------------------------------------------- Adresse 08: Klima-/Heizungsel. Labeldatei: DRV\8Z0-820-043.lbl Teilenummer: 8Z0 820 043 D Bauteil: A2-KLIMAVOLLAUTOMAT 0510 VCID: 377AF96815473BFCD0-2590 2 Fehlercodes gefunden: 00818 - Geber für Ausströmtemperatur Verdampfer (G263) 30-00 - Unterbrechung / Kurzschluß nach Plus 01273 - Frischluftgebläse (V2) 17-10 - Regeldifferenz - Sporadisch ------------------------------------------------------------------------------- Adresse 56: Radio Labeldatei: DRV\8E0-035-1xx-56.lbl Teilenummer: 8Z0 035 152 A Bauteil: chorus II GRO 0004 Codierung: 00000 Betriebsnr.: WSC 02138 VCID: 3362CD78013FD7DCEC-4B14 1 Fehler gefunden: 01317 - Steuergerät im Schalttafeleinsatz (J285) 49-10 - keine Kommunikation - Sporadisch ------------------------------------------------------------------------------- ------------------------------------------------------------------------------- Adresse 46: Komfortsystem Labeldatei: DRV\8Z0-959-433.lbl Teilenummer: 8Z0 959 433 N Bauteil: Komfortgerát T2D 0614 Codierung: 06730 Betriebsnr.: WSC 00000 VCID: 51AEA7F09BE385CCFE-4B14 Subsystem 1 - Teilenummer: 8Z1959801 Bauteil: Tõrsteuer.FS BRM 0001 Subsystem 2 - Teilenummer: 8Z1959802 Bauteil: Tõrsteuer.BF BRM 0001 10 Fehlercodes gefunden: 01330 - Zentralsteuergerät für Komfortsystem (J393) 37-00 - defekt 01616 - Signalleitung zur Innenraumüberwachung 49-10 - keine Kommunikation - Sporadisch 01368 - Alarm durch Schalter Kofferraum 35-00 - - 01374 - Alarm durch Klemme 15 35-00 - - 01371 - Alarm durch Türkontaktschalter Fahrerseite 35-00 - - 01572 - Alarm durch Türkontaktschalter Beifahrerseite 35-00 - - 01574 - Alarm durch Türkontaktschalter hinten rechts 35-00 - - 01561 - Tür hinten links 59-10 - entriegelt nicht - Sporadisch 01561 - Tür hinten links 61-10 - entsafed nicht - Sporadisch 01403 - Glasbruchsensoren hinten 36-10 - Unterbrechung - Sporadisch ------------------------------------------------------------------------------- Im Forum habe ich zu einigen Fehlern etwas gefunden: 17571 - Geber für Kraftstofftemperatur (G81) -> könnte ein Kabelbruch, oder defekter Sensor sein 01317 - Steuergerät im Schalttafeleinsatz (J285) 49-10 - keine Kommunikation - Sporadisch -> deutet wohl auf ein Problem mit dem Radio hin - CanBus ? - Es ist aber ein original Radio verbaut. 01330 - Zentralsteuergerät für Komfortsystem (J393) 37-00 - defekt -> nach meinen Recherchen ist das Teil für die Zentralverriegelung zuständig. Diese funktioniert aber einwandfrei. Auch die Fensterheber funktionieren. Allerdings konnte mir der Verkäufer nicht sagen, wie die Alarmanlage funktioniert, und ich konnte es auch nicht überprüfen 00818 - Geber für Ausströmtemperatur Verdampfer (G263) 30-00 - Unterbrechung / Kurzschluß nach Plus 01273 - Frischluftgebläse (V2) 17-10 - Regeldifferenz - Sporadisch -> die Klimaanlage scheint nicht zu funktionieren - könne wohl ein Sensor sein Die Heizung und Lüftung funktionieren, und auch die Temparatur regelt automatisch. ##################### 01314 - Motorsteuergerät 79-10 - bitte Fehlerspeicher auslesen - Sporadisch -> Hierzu hab ich nichts passendes gefunden 01330 - Zentralsteuergerät für Komfortsystem (J393) 37-00 - defekt -> nach meinen Recherchen ist das Teil für die Zentralverriegelung zuständig. Diese funktioniert aber einwandfrei. Auch die Fensterheber funktionieren. Allerdings konnte mir der Verkäufer nicht sagen, wie die Alarmanlage funktioniert, und ich konnte es auch nicht überprüfen Die Sporadischen Fehler lass ich mal ausser acht. Das sind auch nicht die kritischen Baustellen. Aber diese Fehler halte ich persönlich für die "schlimmsten" und von mir nicht einschätzbaren Fehler (00818 / 01273 / 01314 / 01330 ) Mir ist auch bewusst, dass die Fehler schon älter sind, und nicht gelöscht wurden. Der letzte Eintrag im Scheckheft ist von einer freien Werkstatt; hier könnte auch evtl. einiges Repariert worden sein.... Bei der Probefahrt ist nichts weiter aufgefallen - keine Lampen im Cockpit, Bremsen (ABS) funktionieren, fährt sich kalt und warm wie ein 75PS Diesel, funktioniert in allen Drehzahlbereichen (bis 140km/h), und es sind keine auffälligen Geräusche zu hören. Evtl. kann mir hier im Forum jemand Auskunft geben, über mögliche Defekte, und Kosten für die Behebung. Würde mich über eure Einschätzung freuen
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.