Jump to content

karlchen

User
  • Posts

    210
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.4 TDI (ATL)
  • Production year
    2004
  • Color
    Kobaltblau Metallic (5F)
  • Summer rims
    17" Alu Guss 9-Speichen
  • Winter rims
    15" Stahlräder
  • Additional rims
  • Feature packages
    S line plus
  • Sound equipment
    Radio-CD "concert"
  • Panorama roof
    ja
  • Air condition unit
    ja
  • Hitch
    ja
  • Special features
    GRA /Tempomat
    H+R Heckstabilisator
    Dreispeichen Lenkrad
    Sport Sitze
    Lederaustattung
    geteilte Rückbank (2 Sitze)
    Sitzheizung

Wohnort

  • Wohnort
    Helsinki, Finnland

Beruf

  • Beruf
    Elektroingenieur

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

karlchen's Achievements

  1. An die Moderatoren: sollen wir das hier mal verschieben? Blackfrosch ist noch aktiv, er hat mir diesen Sommer ein modifiziertes Steuergerät geschickt. Offiziell mit Rechnung. Und um ihn ein wenig zu entlasten bei kommenden Anfragen: er wünscht, zumindest bei meinem ATL, eine Aufzeichnung per VCDS der Messwertblöcke 10 und 11 beim Durchbeschleunigen im 3.Gang von 1500 auf 4500 U/min bevor er sich an die Arbeit macht. Um zu überprüfen, dass alles ok ist vorher. Auf meinen Wunsch kann ich nicht nur per Tempomat Hebel zwischen dem originalen Parametersatz und dem modifizierten mit Leistungssteigerung und AGR-Deaktivierung wählen, sondern er hat für mich auch noch einen Paramtersatz mit AGR offen und Leistungssteigerung geschaffen. Ich hatte den Wunsch, um ggf. hier im finnischen Winter den Motor schneller warm zu bekommen. Ich erlaube mir einmal aus seiner email zu zitieren. ------------- Hi Karl, Das Steuergerät ist wie besprochen unterwegs zu dir: Einfach verbauen, einmal Fehlerspeicher löschen und dann Spaß haben Zu den unterschiedlichen Codierungen 00001 = 1000rpm = Serie 00002 = 2000rpm = Leistungssteigerung mit original AGR Rate 00003 = 3000rpm = Leistungssteigerung mit deaktivierter AGR (natürlich nur zur Fehlersuche am AGR... ) Vollastbegrenzung 2 vs 3 ist gleich. Version 3 wird aber besser ansprechen / bessere Gasannahme. Verbrauch vermute ich 0,3 bis 0,4l besser bei 3. Das Umschalten machst du am besten immer mit laufendem Motor: 1. Kupplung treten und getreten halten 2. eine Tempomatwippe (schneller bzw. langsamer) drücken 3. Der Drehzahlmesser zeigt dann 1000rpm, 2000rpm, oder 3000rpm an (je nach dem welche Codierung aktiv) 4. solange eine der Wippen drücken, bis du auf der Codierung bist, die du willst. 5. 2-3s warten -> fertig das Steuergerät schaltet direkt den Modus um und speichert ihn bei Zündung aus auch. (Wenn dein Thermostat in Ordnung ist, glaube ich wirst du über 10-15°C kaum einen Unterschied im Warmlauf merken bei AGR an vs. aus) viele Grüße und gute Fahrt --------------- Hier noch ein Zitat von blackfrosch: 108PS / 255Nm kann man mit nur sehr geringer Ladedruckanhebung fahren, der Lader ist eh schon anfällig, deswegen halte ich mich da zurück. Die Angabe ist unter der Annahme, dass der Serienmotor genau 90PS/230Nm hat. Wenn man die Fahrzeuge misst, wird das meistens deutlich mehr sein. ich würde dir ein geändertes Steuergerät schicken. Dein jetziges brauche ich nicht zurück. Die Steuergerätepreise sind inzwischen so niedrig, das der Aufwand mit hin und her schicken nicht lohnt. ------------- Ich bin übrigens mit Parametersatz 3 anstandslos durch den TÜV mit Abgasmessung gekommen. Das Grinsen beim Fahren mit dem ATL jetzt ist noch grösser geworden, auch mit dem Bilstein B6 und H+R upgrade meines S-line+. Danke für alles, blackfrosch.
  2. Das ist eine Unterstellung, die ich entschieden zurückweise. Auch wenn ich den Verbrauch nicht schriftlich notiere, so errechne ich ihn bei jedem Tanken und liege mit meinen 17Zöllern im Sommer bei 4,5l100km nach dem Upgrade. Vorher war es evtl. ein wenig mehr. Und die Beschleunigung ist spürbar (!) besser geworden, was andere Fahrer und Mitfahrer sekundieren können. Die versprochenen 20% Mehrleistung (beim AMF sollen es mehr % sein) sind glaubhaft. Ich könnte sogar per Tempomat Hebel zwischen Originalparametern und neuen hin und her schalten und Elastizität bzw Beschleunigung vergleichend messen. Vielleicht mache ich das mal nächstes Jahr.
  3. Wenn man die Leistung nicht ausnutzt, ist der Verbrauch angeblich einen halben Liter weniger. Ich habe von blackfrosch für meinen ATL ein modifiziertes Steuergerät erhalten. Er läuft auf jeden Fall besser und vebraucht zumindest nicht mehr. Hier in Finnland ist die allgemeine Geschwindigkeitsbegrenzung im Winter 80/100 und im Sommer bis zu 100/120 km/h Auch beim AMF vermute ich wird nicht nur die Leistung erhöht, sondern auch "untenrum" gibts mehr Wumms. Es gibt eigentlich nur Vorteile. Aber jeder wie er will.
  4. Warum behältst Du nicht einfach Deinen AMF und lässt Dir eine professionelle Leistungssteigerung von einem bekannten Forenmitglied einprogrammieren? Wenn ich mich recht entsinne, sind beim AMF 100PS drin ohne Einschränkung der Haltbarkeit. Und Du hast beim AMF kein verschleissanfälliges ZMS oder VTG Turbo (ich spreche aus eigener Erfahrung).
  5. Klassiker. W5W statt W3W eingebaut gewesen. Am besten gleich eine LED W5W nehmen, die ziehen weniger als ein Watt und haben normalerweise eine höhere Farbtemperatur. Die verschmorten Teile gibt es nicht nachzukaufen. Wenn Du es perfekt haben willst neue Scheinwerfer kaufen. Damit hast Du wieder ein klares Glas. Und natürlich auf die Osram Nightbreaket LED H7 aufrüsten, sehr zu empfehlen. Siehe Thread.
  6. Eco Modus an oder elektrischer Zuheizer defekt, sofern die Außentemperatur unter 5 Grad war. Mein Zuheizer ist defekt, aber ich kann im Moment noch gut mit leben. Gewöhnungssache.
  7. Der Zuheizer ist intern mit MOSFETs angesteuert, also ohne mechanisches Relais. Bei mir [ATL] ist der Zuheizer defekt. Es gibt in den Untiefen des Internets Infos, dass sich SMD MELF Widerstände auf der Ansteuerplatine losrappeln können. Ich selbst habe mir auch einen gebrauchten Zuheizer angeschafft, habe aber noch keine Lust gehabt, dafür das halbe Auto zu zerlegen… Alternativ kann man das Gehäuse des Zuheizers mit Gewalt öffnen und die Widerstände wieder anlöten. Suche mal nach Z35.
  8. Ich hatte ein Knarzen beim Ein- und Ausfedern an der Hinterachse. Ursache waren die vorher nicht gefetteten Gleitflächen zwischen SuperPro Hinterachslager und Edelstahlscheiben von @Nuerne89. Wenn man nicht alles selber macht ....
  9. https://wiki.a2-freun.de/wiki/index.php/Radlager Zwölfkant-Mutter SW30 an Achszapfen/Radnabe (ausser 1.2TDI): 70Nm +30° Zwölfkant-Mutter SW30 an Achszapfen/Radnabe (nur 1.2TDI): 175Nm
  10. Kopfsteinpflaster mit gut aufgepumpten 17-Zöllern ist so laut, dass ich das Dach dann zumache. Habe das S-line Fahrwerk, aber das ist nicht das Problem denke ich. Ich habe irgendwo in einem Thread ein Bild gepostet, wo ich das Spiel in der Aufhängung eines geöffneten Dachelements beschrieben habe. Dagegen kann man nichts machen.
  11. Danke Bret für Deine Mühen. Wie machen wir das mit der Buchung, für jedes Zimmer jeder individuell? Bei 75€ leiste ich mir evtl. auch ein Einzelzimmer, auch wenn ich kein Problem mit mehreren im Zimmer habe. Per https://www.pihkuri.fi starten die Preise bei 84€ bzw 92€ (die Infos dort sind nicht konsistent). Sind die von Dir genannten Preise für den IT23 ausgehandelt? P.S. das Hotel gibt auf seiner Seite einen link zur Unterstützung seiner Existenz wegen finanziellen Problemen im Rahmen der Pandemie. Hoffen wir das Beste!
  12. karlchen

    IT23

    Hm,Tampere. Leider nein. Lass uns gerne mal in Helsinki treffen. Bei akzeptablem Wetter fahre ich im Herbst auch nochmal zum Pielinen
  13. Ist das nicht das Problem mit dem Sensor am Kupplungspedal? Bemühe mal die Suche
  14. Die Zusagen für eine Teilnahme am IT23 A2magica (1Per,1Auto, 1DZ mit seinelektriker) seinelektriker (1Pers., 1Auto, DZ mit A2magica) durness (2 Pers., 1 Auto, 1DZ mit Zustellbett oder 3er Zimmer) TheHebel97 (1Pers, 1 Auto, im Zimmer mit Durnesss) (Student mit noch zu klärendem Klausurzeitraum) AL2013 DerWeißeA2 (1 Pers., 1 A2, Zimmer?) karlchen (1 Pers., 1 A2, Zimmer?)
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.