Jump to content

Superkugel

User
  • Posts

    20
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.6 FSI (BAD)
  • Production year
    2002

Wohnort

  • Wohnort
    Hamburg

Recent Profile Visitors

327 profile views

Superkugel's Achievements

  1. Ich habe den Termin total verschwitzt! Wie ├Ąrgerlich! ­čśó Ist denn in n├Ąchster Zeit noch irgendwo anders ein Schraubertreffen geplant?
  2. Ich w├Ąre voraussichtlich auch in Legden dabei. Das OSS meiner Kugel braucht dringend Hilfe.
  3. Und schon wieder Wasser im Audi! Dieses Mal ist der Himmel an der C S├Ąule rechts nass. Die Abl├Ąufe wurden aber gerade erst von der Audi Werkstatt gereinigt. Ich wei├č nicht, was die da falsch gemacht haben, aber das haben sie gr├╝ndlich gemacht. Beim n├Ąchsten Schraubertreffen bin ich dabei... wenn mein Audi bis dahin nicht abgesoffen ist.
  4. Danke PhoenixA2 f├╝r deine vielen Tipps! Da komme ich wohl ├╝ber einen erneuten Aus-und Einbau nicht rum. Der Motortr├Ąger ist die zweite relativ h├Ąufig auftretende Fehlerursache. Hat es aus Richtung des Bedienteils (der Motor ist genau dar├╝ber) in der Vergangenheit schonmal Ratterger├Ąusche gegeben? Ger├Ąusche am Motor sind mir nicht aufgefallen. Nur das starke Knallen beim ├ľffnen und die Schleifger├Ąusche sowie die Schwerg├Ąngigkeit, die vor der Reparatur bei noch intaktem Dach nicht da waren.
  5. Danke f├╝r die Einsch├Ątzung. Die Sto├čd├Ąmpfer hinten wurden 2014 gemacht. Da hatte der Audi maximal 80.000 km drauf. Die Sto├čd├Ąmpfer vorne wurden noch nicht gemacht. Die sind dann wohl f├Ąllig. Puh!
  6. Und das n├Ąchste Problem... So langsam finde ich meine Superkugel gar nicht mehr so super. Bei der ersten Fahrt von der Autowerkstatt nach Hause hat es beim Rechtsabbiegen (von Auffahrt auf Stra├če - also leicht verwinkelt) vorne rechts einmal so richtig laut geknallt. Was kann das sein? Bitte, bitte sagt mir nichts schlimmes!
  7. Ich muss euch nochmal etwas zu den Laufschienen fragen. Die Werkstatt behauptet ja, dass die Laufschienen verdreckt sind, sie da aber nicht rankommen und es auch keine Anweisungen im Audi Handbuch gibt. Wie macht ihr das? Reinigt ihr die Laufschienen oder fettet ihr die Schienen "nur" ein. Im Wiki sind die empfohlenen Fettstoffe angegeben, aber nicht wie das Einfetten gemacht wird. https://wiki.a2-freun.de/wiki/index.php/Open_Sky_System#Schmierstoffe_f.C3.BCr_das_OSS Hier schreibt User A2-D2 , dass er die Laufschienen entfettet und neu einfettet. Aber wie genau, hat er leider nicht erw├Ąhnt. Wird also die komplette Laufschiene oder nur der beim ge├Âffneten Dach sichtbare Teil gereinigt und gefettet? Hat jemand damit Erfahrung oder vielleicht sogar ein Video zu?
  8. Habe den Audi gerade aus der Werkstatt geholt. An der C S├Ąule kann ich keine Wasserflecken erkennen. Jedoch scheint sich auf der Seite, die nass gewesen sein soll, der Stoff vom Dach gel├Âst zu haben und h├Ąngt etwas durch. Die dadurch entstehenden Schatten wirken auf dem Foto wie Wasserflecken. Mit blo├čem Auge kann ich keine Flecken erkennen. Habe heute meinen Audi aus der Werkstatt geholt und nochmal diverse Punkte angesprochen und lange diskutiert - mit m├Ą├čigem Erfolg. Hier nochmal chronologisch: 2002: Auto gekauft. 2020: OSS hat sich schief gestellt. Dach provisorisch geschlossen. Aug 2021: OSS Reparatur in Audi Werkstatt (Seilzugschiebdach instandgesetzt (mit bereitgestellten Ersatzblechen), Schalter aus-/eingebaut, Dichtungen ersetzt). Beim ersten Bedienen f├Ąllt mir auf, dass Dach beim ├ľffnen knallt und schwerg├Ąngiger ist. Daher OSS nur 2 bis 3 mal benutzt. Dez 2022: Auto innen nass (unter dem Deckel zum Batteriefach). Audi Werkstatt hat Audi trocken gestellt, Fehler gesucht (Wassereintritt C-S├Ąule rechts). Fehlerbehebung durch Reinigung der Abfl├╝sse beidseitig. Jan 2022: Bei Abholung ├Âffnet sich OSS wieder schwerg├Ąngig und bleibt auf halber Strecke stehen und verkantet. Werkstatt stellt fest, dass (Achtung Korrektur!) die Laufschienen (nicht die Ausfl├╝sse) verdreckt sein sollen. Dies h├Ątte der Techniker anhand von Schleifger├Ąuschen festgestellt. Sehen kann er nichts. Reinigen nur mit Pinsel und Lappen. Es wurden also Motor und Deckel f├╝r Glasausstelldach aus- und eingebaut und das Schiebedach (Abfl├╝sse?) gereinigt. Ich habe also nochmal an allen Ecken und Enden nachgebohrt. Der Service Mitarbeiter ist der Meinung, dass das OSS korrekt repariert wurde. - Das OSS wurde bei Reparatur mit einem alternativen (gelben) Schmiermittel gefettet, weil es das von Audi empfohlene Mittel nicht mehr gibt. Es soll aber genauso geeignet sein. - Das OSS Dach wurde bei der Reparatur nicht kalibriert / eingestellt. Sowas w├Ąre nicht notwendig und w├╝rde auch nicht im Werkstatthandbuch stehen. - F├╝r das Reinigen der Laufschienen g├Ąbe es keine Anweisungen im Audi Handbuch. Das wird also nie gemacht. Nur die Abfl├╝sse. - Nach der Reparatur im Sommer soll der Audi mit einwandfrei laufendem OSS die Werkstatt verlassen haben. Kein Knallen. Nicht schwerg├Ąngig. - Der Fehler soll an den verdreckten Laufschienen oder an den beigestellten Ersatzbleche liegen und sie empfehlen, das Dach nicht mehr zu benutzten! - Ein nochmaliges ├ľffnen und Nachpr├╝fen der Fehlerquelle wird abgelehnt. Also 650ÔéČ f├╝r Reparatur und Ersatzteile vollkommen umsonst! Nein, der Motortr├Ąger wurde noch nicht getauscht. Danke f├╝r diese Tipps! Leider bin ich kein Schrauber und die Werkstatt zu keiner weiteren Handlung bereit. Ich werde jetzt mal in mich gehen und ├╝berlegen, ob ich nochmal Geld in die Hand nehme und das Dach von z.B. Peter Bode richtig reparieren lasse oder ob ich meinen Audi besser gleich verkaufe so wie er ist. Ich habe heute noch ein Paar Bilder von dem Dach gemacht. Sehe ich das richtig, dass das Erst Dach schief steht und auch nicht b├╝ndig mit dem zweiten Dach ist? Sorry f├╝r die nicht so guten Bilder. Ich habe es von allen Seiten und Details fotografiert, aber es ist schwer die "Schiefen" stellen gut zu treffen.
  9. Bei mir hat es irgendwann auch angefangen, bei der Fahrt auf der Autobahn zu pfeifen. Mit dem Wechsel der Dichtung war zumindest dieses "Problem" behoben.
  10. Danke f├╝r den Tipp! Beim n├Ąchsten mal wei├č ich wo ich hinfahren muss. Jetzt ist ja nur leider erstmal die Audi Werkstatt dran und das Geld ausgegeben.
  11. Das werde ich auf jeden Fall zum n├Ąchsten Herbst ausprobieren.
  12. Danke Superduke f├╝r deine Einsch├Ątzung zu den Abl├Ąufen! Ich hatte mir beim erneuten Wassereinbruch die typischen Fehlerquellen hier im Forum angesehen. Aktuell lief das Wasser wohl ├╝ber die hintere verkleidete S├Ąule ins Auto. Sto├čf├Ąnger habe ich aber weiterhin im Hinterkopf falls das Kondenswasser im Batteriefach bleibt.
  13. Liebe A2 Freunde, ich verzweifle langsam an dem Open Sky System von meinem Audi! Den Audi habe ich 2012 gekauft und bis 2020 nie Probleme mit dem OSS gehabt. Dann lies sich das Dach pl├Âtzlich nicht mehr schlie├čen und stand schief. Mangels Ersatzteile wurde es erstmal provisorisch dicht gemacht. Anfang 2021 war der Audi dann innen feucht und die Batterie stand unter Wasser. Im August 2021 wurden in einer Audi Werkstatt dann die Ersatzbleche (├╝bers Form erhalten) und Dichtungen ersetzt und die Abl├Ąufe gereinigt. ca. 400 Euro plus Material Jetzt war der Audi im Dezember 2021 wieder innen nass! ├ťberpr├╝fung in der Audi Werkstatt ergab eine verstopfte Ablaufrinne. Ich habe angezweifelt, dass die Rinne nach nur 3-4 Monaten verstopft und ├╝berl├Ąuft. Laut Aussage der Werkstatt kann eine Regenrinne angeblich sehr schnell verschmutzen. Also 50 Euro f├╝rs Reinigen der Ablaufrinne bezahlt. Beim Abholen habe ich nochmal angemerkt, dass das Dach seit der Reparatur beim ├ľffnen immer sehr laut geknallt hat und ich es daher nur wenige Male benutzt habe. Laut Werkstatt war dem Gesellen nichts beim ├ľffnen aufgefallen. Ich fahr also los und ├Âffne das Dach, damit der Fahrtwind die verbliebene Innenraumfeuchte etwas mildert. Kein Knacken beim ├ľffnen - aber das Fenster bleibt auf halber Strecke stehen. Dach also wieder geschlossen. Dach nochmal aufgemacht. Dach bleibt wieder auf halber Strecke stehen und stellt sich beim Schlie├čen schief. Also gleich umgedreht und wieder zur├╝ck in die Werkstatt. Die ├ťberpr├╝fung ergab eine verschmutzte Ablaufrinne. Dieses mal auf der anderen Seite. Die Verschmutzung soll zu dem schlechten ├ľffnen und Schiefstellen gef├╝hrt haben. Durch das Schiefstellen des Dachs hat sich nun angeblich die Laufschiene verbogen und die Werkstatt hat mir angeraten, das Dach nicht mehr zu benutzen. Das war eigentlich nicht meine Ziel! Das Dach sollte wieder funktionieren, sonst h├Ątte ich es ja gleich f├╝r schmales Geld stilllegen k├Ânnen. Was sagt eure Erfahrung? Kann ein gereinigtes OSS nach nur 3 bis 4 Monaten verstopfen? Kann der falsche Einbau von Blech und / oder Dichtungen zu einer verstopften Ablaufrinne f├╝hren? Kann eine verstopfte Ablaufrinne dazu f├╝hren, dass sich die Laufschiene beim ├ľffnen / Schlie├čen des OSS verbiegt? Freue mich ├╝ber jeden Hinweis! Gr├╝├če aus Hamburg Anne Fotos kann ich leider nicht beisteuern. Ich habe zwar Fotos von der verstopften Rinne angefragt - diese wurde aber leider beim Reinigen /Reparieren "vergessen".
  14. Ich hatte die Bleche genommen. Und die waren wohl auch (einseitig) defekt. Die defekte Dichtungen gibt es wohl doch noch im Audi Online Shop: 8Z0877297A 131 Euro / 2 St├╝ck 8Z0877297 72 Euro / St├╝ck Und heute kam raus, dass auch noch ein Plastikteil fehlt, dass es wohl im Audi Shop gibt: 8Z0898738C 37 Euro / 4 St├╝ck Es wird aber langsam teuer! Wenn das Pflegemittel g├╝nstiger als die ganzen Dichtungen ist, w├╝rde ich das probieren.
  15. Ich h├Ąnge mich mal an diesen Beitrag. Bei meinem OSS stand das erste bewegliche Dach schief und wurde von einer Werkstatt erstmal provisorisch geschlossen. Motor raus und Dach abgeklebt. Dann, nach langer, langer Zeit habe ich endlich die Kugel mit dem ├╝ber das Forum hergestellte Ersatzteil (vielen, herzlichen Dank nochmals daf├╝r!!!) in eine Audi Werkstatt gebracht. Das Dach konnte mit dem Ersatzteil auch repariert werden. Jetzt ist aber leider auch die Dichtung stellenweise verh├Ąrtet und por├Âs. Es ist nicht ganz klar, ob das Dach damit noch dich ist oder beim n├Ąchsten Hamburger Schietwetter Wasser reinkommt. Laut Audi Werkstatt wird nun wohl auch die Dichtung f├╝r das OSS nicht mehr hergestellt. Hat jemand eine Idee was alternativ zu der original Dichtung verwendet werden k├Ânnte?
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.