tom

Members
  • Gesamte Inhalte

    12
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über tom

  • Rang
    Member

Mein A2

  • A2 Modell
    1.4 TDI (75PS)

Wohnort

  • Wohnort
    Krailling bei München
  • ICQ
    0
  1. Als ich vor zwei Jahren von Berlin nach München kam, bin ich mit meiner Kugel zunächst bei Christl in Soln gewesen. Schöner Verkaufsraum und noch schönere Empfangsdamen - aber von Werkstatt nichts zu sehen - 1. Gedanke - muss ja nicht unbedingt negativ sein. Leider wurde ich dann aber auch zweimal zur Kasse gebeten, da die erste Reparatur das Problem Wasserverlust nur vorübergehend löste und erst der zweite Eingriff erfolgreich war. Mehr zufällig bin ich mit einem losen Unterboden beim Autohaus Schütt in Stockdorf (Würmtal) gelandet. Diese Werkstatt ist das Gegenteil zur erstgenannten. Kein Verkaufsraum - man steht beim Emfang schon halb inder Werkstatt. Der Chef (Hr.Schütt) kümmert sich sofort selbst um dein Anliegen und bockt den Wagen auf und löst das Problem mit ein paar selbtsscheidenden Schrauben - die Alternative wäre ein kompletter Unterboden und neuer Stoßfänger (Kostenpunkt mehrere Hundert Euro) gewesen, da die Halterungen ausgerissen waren. Fahre seit 40.000 km mit diesem provisorisch befestigten Unterboden und habe auch die TÜV Prüfung erfolgreich abgelegt. Obwohl ich dort das erste mal war hat mich das ganze nur ein Trinkgeld gekostet. Beim zweiten Besuch war die Scheinwerferbirne ausgebrannt. Kostenpunkt incl. Auswecheln der Birne ohne Wartezeit 15,78 €. Das Autohaus Schütt hat seitdem einen Zufriedenen Stammkunden mehr. Falls Interesse besteht: Autohaus Schütt, Gautinger Strasse 25 in 82131 Stockdorf. Tel. 089 / 8573135 bzw. 089 / 8573314 P.S. Seit Mitte dieses Jahes ist das Autohaus kein VW / AUDI Vertragshändler mehr sondern eine offene Werkstatt unter gleicher Führung, was nach meiner Einschätzung nichts mit fehlender Qualität oder Freundlichkeit zu tun hat, sondern wohl andere Gründe haben muss - die ich jedoch nicht kenne.
  2. tom

    A2 als Familienfahrzeug geeignet ?

    Wenn ich zurückdenke, wie meine Eltern mit uns (2 Kinder) im Käfer in den Urlaub fuhren, kann ich immer wieder nur mit dem Kopf schütteln, wenn ich den inzwischen üblichen Platzbedarf einer Durchschittsfamilie sehe. Eigenartigerweise jammern jedoch die gleichen Personen über die stark gestiegenen Spritpreise statt zu handeln und sich ein kompakteres Auto zuzulegen. Das Platzangebot im A2 ist für uns (2 Erwachsene, 1 Kind (11 Jahre) + 1 Hund ca. 40cm hoch) völlig ausreichend - Wenn wir am Wochenende unterwegs sind hat unser Sohn meistens noch einen Freund dabei und im Kofferraum befindet sich neben unserem Hund noch ein weiterer Hund. Habe lange gebraucht (anfangs immer im Fußraum - und ewig die Haare an den Polstern !!) bis ich den Kofferraum (ohne Doppelboden) für die Hunde entdeckt habe, die sich dort sichtlich wohl fühlen. Letztes Jahr waren wir zu viert (2 Erwachsene, 2 Kinder 10 Jahre) 3 Wochen in Korsika unterwegs und haben alles dabeigehabt (sogar 2 Wellenbretter für die Kinder), was man braucht, wenn man bereit ist, im Urlaub auch mal in den Waschsalon zu gehen. Dachbox wäre auch noch eine Alternative, scheidet bei mir wegen OSS leider aus.
  3. tom

    Welches Öl wurde eingefüllt ???

    Hallo heavy-metal, danke für die schnelle Antwort - auf der Rechnung steht: ZUB 101 4,200 Longloel 72,85 danach müsste das richtige Öl drinsein, gehe jedoch davon aus, daß der derjenige der den Kleber beschriftet hat näher am Öl ist, als die netten Damen, die die Rechnung ausstellen. Das mit der Viskositätsprobe ist mir zu aufwendig - wahrscheinlich ist es auch günstiger nach 15.000 km vorsorglich einen Ölwechsel zu machen -trotzdem würde es mich interessieren ob es nicht einen einfacheren Test gibt z.B. andere Farbe etc. Grundsätzlich habe ich das Gefühl, daß die Werkstatten mit dem Longlife Service etwas auf Kriegsfuss stehen - bei der Übergabe des Wagens (Gebrauchtkauf in einer völlig anderen Werkstatt) hatte ich bei der damals durchgeführten Inspektion ähnliche Erfahrungen (Aufkleber mit nächster Service in 15.000 km) gemacht. Werde in den nächsten Tagen mal bei meiner jetzigen Werkstatt vorbeischaun - mal schaun was der Meister meint !
  4. tom

    Welches Öl wurde eingefüllt ???

    Habe vor kurzem (vor ca. 2 Monaten, inzwischen ca. 5.000 km gefahren) einen Longlife Service machen lassen - Heute habe ich beim Birnenwechseln im Motorraum einen Aufkleber gefunden, daß der nächste Ölwechsel schon in 10.000 km fällig ist (weiter stand noch etwas von 4,2 PD)!! - abgerechnet wurde jedoch 4,2l feinstes Longlife Öl, mit dem ich noch gute 45.000 km unterwegs sein könnte !! Gibt es eine Möglichkeit, nachträglich festzustellen welches Öl (Longlife oder normales) nun wirklich eingefüllt wurde ??
  5. tom

    Wieviel Vollgas hält der kleine aus?

    Ich habe in den letzten beiden Jahren mit meinem ca. 60.000 km abgespult (dabei häufig die Strecke Berlin-München) und bin - wenn möglich - immer Vollgas gefahren. Bisher habe ich keinerlei negative Erfahrung mit Dauervollgas gemacht und freue mich jedesmal, wenn ich - trotz sehr zügiger Fahrweise - nur um die 6 Liter Sprit verbrauche.
  6. tom

    Knackende Fahrertür beim öffnen ...

    Hatte ich auch, bis mir mein Freundlicher für 82,95 € netto eine neues Türband eingebaut hat. Bolzen war gebrochen.
  7. tom

    Gummi Fussmatten

    Habe mir welche bei ebay für 12 € (Orginalmatte) ersteigert und habe es bis heute nicht bereut - jederzeit wieder. Allerdings habe ich neulich festgestellt, daß sich im Winter durch Schnee oder ähnliches die Feuchtigkeit unter der Matte sammelt - deshalb werde ich zukünftig die Matte gelegentlich anheben.
  8. tom

    Rumpeln ist nun weg

    Ich habe seit gut 1 Jahr (30.000 km) beim Überfahren von Unebenheiten ein dumpfes Rumpel bzw. Poltergeräusch im Heck, das inzwischen so laut ist, daß ich gestern zur Kontrolle in die Werkstatt gefahren bin. Die Diagnose war, daß die hinteren Stoßdämpfer gewechselt werden müssen. - und das nach 55.000km!! Würde mich interessieren, ob durch den Wechsel der Stoßdämpfer bei dir das Geräusch dauerhaft beseitigt wurde, da ich in deinem Bericht vom 21.04.04 (RE polternde Hinterachse) gelesen habe, daß das Poltern nach wie vor besteht ?!
  9. Ich fühle mich in 90% aller deutschen Wohnzimmer mit Gesenkirchner Barock und ähnlichen Geschmacklosigkeiten auch nicht wohl. Insofern fühle ich mich vom Design-Voting des Volkes durchaus bestätigt, da der A2 ein überdurchschittlich gutes und auch modernes Design hat. Ich wünsche Ihm, daß er ein Klassiker wird und hoffe, daß ich dieses Auto noch lange fahren werde.
  10. tom

    Shell V Power Diesel

    Um auf die Ursprungsfrage zurückzukommen. Ich war letzte Woche in Berlin und hab mir V Power Diesel gegönnt. Bin anschließend 600km mit Vollgas (soweit dies möglich war) über die Autobahn geknallt, konnte aber weder eine Leistungssteigerung (max.190 Km/h mit 3 Personen) noch einen geringeren Spritverbrauch (6,5 l/100 km) feststellen. Im Gegenteil, hatte sogar das Gefühl, daß er sich etwas mehr (ca. 0,5l/100km) genehmigt hat, als üblich. Werde wohl in Zukunft beim normalen Diesel bleiben.
  11. tom

    A2 oder Golf IV

    Habe vor gut einem halben Jahr vor der gleichen Entscheidung gestanden und habe mich für den A2 TDI entschieden. Nach inzwischen 20.000 gefahrenen km, habe ich diese Entscheidung nicht ein einziges Mal bereut und bin von diesem Auto auch heute noch begeistert wie am ersten Tag!
  12. tom

    A2 Frontscheibe voll beschlagen

    Prüfe, ob Du im Umluftbetrieb unterwegs bist. Hatte ein ähnliches Problem - allerdings nicht beim a2 - als ich im letzten Winter mit der Heizung auf Umluft gefahren bin. Die Feuchtigkeit bleibt dann im Wagen!