gaudi

Members
  • Content Count

    1113
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.4 TDI (AMF)
  • Production year
    2003
  • Color
    Kobaltblau Metallic (5F)
  • Feature packages
  • Panorama roof
    ja
  • Air condition unit
  • Hitch
    nein

Wohnort

  • Wohnort
    Nahe Hamburg
  • ICQ
    0

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Moin, nachdem nun unser OSS nach dem "Betonschaden von oben" komplett augetauscht wurde und so gut funktionierte wie es das alte in 14 Jahren nie konnte trotz aller Einstellarbeiten, hat es vor kurzem gar nicht mehr funktioniert. Motor lief und stoppte nach den vorgesehenen Zeiten, aber Dach rührte sich nicht einen Millimeter. Daß beide Züge gleichzeitig reissen, zumal bei einem neuen Dach, das hoffentlich alle Verbesserungen enthält und nach nur 6 Monaten Betrieb, war sehr unwahrscheinlich. Es stellte sich heraus, daß es tatschlich das Getriebe im Antriebsmotor zerlegt hat. Mal was Neues (soweit ich weiß). Wenn jemand auch versucht, seinen Motor zu zerlegen: Man muß sehr vorsichtig sein, der schwarze Deckel ist ein sehr brüchiger Kunststoff. Von den 11 Klippsen sind mir zwei abgebrochen, obwohl ich sie kaum angehoben habe. Idealerweise braucht man auch 5-11 Hände... Keinerlei Verschraubung. Kleben des gebrochenen Zahnrads dürfte auch angesichts des Fetts nicht von Dauer sein, das müßte man schon sehr ordentlich vorher reinigen und dann vielleicht noch verstärken. Wenn noch jemand einen einzelnen Motor 8Z0 959 591 A herumliegen hat, den er loswerden möchte --> bitte Info.
  2. Zumindest eine Blendwirkung kann ich hier nicht erkennen. Aber welche Anforderungen an den asymmetrischen Keil, an das Licht nach unten und in anderer Hinsicht bestehen ist mir vollständig unbekannt. Ist vermutlich auch müßig, das zu diskutieren.
  3. SEHR heiß...! Allerdings nicht bei -3°C, werde dem TÜV also erst mal so begegnen. Danke.
  4. Mal 'ne leicht artfremde Frage. Bei unsrem ist hinten diese Abdeckung an der rot markierten Stelle aberissen und hängt nun unten. TÜV steht an. a) Ist das TÜV-relevant? b) Wollte deswegen, zumal bei den Temperaturen derzeit, nicht den ganzen Stoßdämpfer ausbauen. Kann man das erfolgreich flicken? Kabelbinder scheint mir nicht zu funktionieren. Kleben an der Stelle...? Weiß nicht.
  5. Die Spannung steigt. Und: Vielen Dank dafür!
  6. Ist bei meinem alten Audi 80 von 1979 auch so :-) Beim A2 ist aber alles elektrisch, ist kein Bowdenzug mehr da.
  7. Hatten jetzt mehrere Jahre "longlife" H7 in dem Scheinwerfern. Waren wirklich lange haltbar, es wird aber auch immer dunkler vorne. Habe jetzt +130% Lampen gekauft, gleich 2 Satz, das jährliche Wechseln wird wieder losgehen. Wer hat eine Garage probiert es aus - probehalber natürlich nur...? Passen die Philips LED in den A2? Fällt es von außen wirklich auf?
  8. Zur Vervollständigung: "Gaspedal auf Vollgas" nützt nichts, schadet aber auch nicht. Startprozedur (Einspritzmenge, Drosselklappenstellung, Zündzeitpunkt, AGR, ...) wird von der Elektronik geregelt. Merkt man auch daran, daß der Motor erst kurz NACH dem Start hochdreht.
  9. Moin itsonlyacar, genau das ist passiert. Wir haben ungefähr 500 Euro drauflegen dürfen/müssen, und zwei oder drei Lackstellen sind nur ausgetupft statt lackiert, aber jetzt sind nur noch ein paar Feinheiten im Kofferraumausschnitt zu bearbeiten. Sieht aber trotzdem besser aus als bei so manchem ungepflegten Auto. Am Ende war es aber viel Aufwand, um im finanziellen Rahmen zu bleiben. Meine Erwartung wäre eher "abgeben und Schädiger zahlen lassen", aber dazu war der Schaden zu groß bzw. das Auto zu alt/zu wenig wert.
  10. Inzwischen hat sich übrigens sogar der ADAC dafür ausgesprochen, solche LED in H7 Bauform allgemein zuzulassen. Spricht ja auch nichts dagegen, solange sie relativ zum Reflektor am selben Ort wie Glühobst das Licht erzeugen, nur eben mehr davon, damit man eben auch mehr sieht auf der Straße. Mehr Lebensdauer als Bonus obendrauf.
  11. Moin, noch 'ne Frage dazu: Würde die Kappen oben außen auf den Sitzen samt Hebel mit der roten Markierung gerne wechseln, haben etwas gelitten. Die Kappen bekommt man ja anschiened ab, wenn man von außen "durch" das Polster irgendwie an die beiden Klippse im Bild kommt? Aber was ist mit dem Hebel, bekommt man den auch heraus ohne den Bezugsstoff abzubauen?
  12. Um das mal aufzufrischen... Nachdem unsere Heckklappe lackiert wurde und ich in der Hektik vergessen habe, voher zu messen: Hat auch noch jemand das Maß für die Position der Ringe hinten? Y-Achse (rechts/links) ist klar, muß mittig sein. Aber Z-Achse (Höhe) ist die Frage. Am besten der Abstand nach unten zur Kante über dem Loch mit dem Nummernschild. Die hinteren Ringe gibt es übrigens (nur) noch als Nachfertigung bei Audi Tradition für rund 25 Euro. Bin schon über diverse Parkplätze heute gefahren um mal zu messen, aber es gibt einfach zu wenige A2. Keinen gefunden. Danke an jeden welcher sich erbarmt bei diesem Wetter :-)!
  13. Naja, noch sind wir nicht ganz fertig. Alle Innenraumteile sind gereinigt, da man das hinten alles ausbauen und mit in die Wohnung nehmen kann. Alles aus Glas ist wieder dicht. Aber die Dichtung an der Frontscheibe gefällt mir nicht, und der Lack hat halt noch diverse weiße Punkte in Form von Grundierung, die durchguckt. Aber das regeln wir in nächster Zeit, erstmal ist Weihnachtsstreß, bzw. wir sind im Urlaub. Gegnerische Nachgutachter sind wohl vor allem zu erwarten, wenn man bis 130% des Wiederbeschaffungswertes repariert. Das darf man nämlich nur, wenn dadurch auch alle Schäden vollständig behoben werden. Das wird dann gerne kontrolliert, denn anderenfalls hätte die Versicherung nur bis 100% des Wiederbeschaffungswertes regulieren müssen. Wie bei uns.
  14. Danke trotzdem für die Antwort. Ich kann zufügen: Da die Reparatur mittlerweile durchgeführt wurde und kein Aufschrei kam, ging es anscheinend auch ohne dieses Teil. Oder irgendwo ist jetzt ein Loch, das ich noch nicht entdeckt habe.
  15. Das ist ein interressanter Aspekt. Über die Logik muß ich nochmal nachdenken, aber im ersten Ansatz ist da irgendwie etwas dran... Immerhin hat es nicht Deine eierlegende 3L Wollmilchsau getroffen!