akbo

Members
  • Gesamte Inhalte

    5
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über akbo

  • Rang
    Member

Mein A2

  • A2 Modell
    1.4 Benz.
  • Farbe
    Lichtsilber Metallic
  • Ausstattungspakete
    133

Wohnort

  • Wohnort
    Bochum
  1. Hallo zusammen, habe auch das Problem, dass ab-und-zu (eher selten) mal die drei Leuchten vom Bremssystem aufleuchten (meistens so auf Parkplätzen oder in Stausituationen) --> war damit 2007 bei einer Audi-Werkstatt, die haben dann einen Drucksensor und einen Sensor für die Querbeschleunigung getauscht, hat mich 750 € gekostet (warum auch immer musste das ganze Armaturenbrett ausgebaut werden) --> Problem ist nur irgendwann wieder aufgetreten. Habe dann erst mal damit gelebt, da ja alles einwandfrei funktioniert hat --> habe aber jetzt mal selbst den Fehlerspeicher ausgelesen --> "00812 = Löseschalter für Magnetspule für Bremsdruck (F84)" --> habe mal den Bremslichtschalter getauscht so wie hier empfohlen, Lampen leuchteten die Tage aber wieder mal (hab aber noch nicht in den Fehlerspeicher geschaut, muss ich noch machen). Hat jemand noch einen Tipp?
  2. ISO-Radio nachrüsten

    Hallo nochmal, nach weiteren Tests mit noch einem dritten Radio haben wir festgestellt, dass das AEG-Teil wohl kaputt war (der Spruch passt leider!). Habe jetzt etwas mehr angelegt und ein Kenwood gekauft --> alles super!!
  3. ISO-Radio nachrüsten

    Fotos kann ich nachher mal machen, wenn's noch nicht klappen sollte... Danke erst mal! --> AEG --> Den Spruch kenn ich es ist halt ein - äh - günstiges Standardgerät und "passt" auf Grund der roten Beleuchtung...
  4. ISO-Radio nachrüsten

    Haben wir auch schon dran gehabt, aber da tat sich nix... können wir aber noch mal testen (mussten eh mehrmals probieren, bis wir die richtige Verkabelung bzgl. Zünd- und Dauer-Plus raus hatten)
  5. ISO-Radio nachrüsten

    Hallo zusammen, habe auch mal ne Frage: Mein A2 ist Bj. 2001, Lautsprecher vorne+hinten. Hatte mir 2002 vom MediaMarkt-Service ein Sony-Radio (CDX-MP30) einbauen lassen, das hat bisher einwandfrei funktioniert (mit Ausschalt-Automatik und den hinteren Lautsprechern). Nun ist das Radio hin und habe mir ein AEG gekauft (CS FMP 150) und versucht, das mit nem Bekannten einzubauen. Prinzipiell läuft's (Ausschalt-Automatik und vordere(!) Lautsprecher), die hinteren Lautsprecher bekomme ich nicht zum Rennen... Diesen im ersten Beitrag genannten Adapter http://www.caraudio-versand.de/shop.pl?action=art&id=113138 (bzw. einen ähnlichen halt von damals aus dem MM) habe ich ja drin. Nun ist folgendes: Aus dem roten Stecker dieses Adapters kommt ein blaues Kabel, welches beim Sony-Radio auch an ein blaues Kabel mit dem Aufdruck "AMP REM MAX. 0.3A" dran war - bei AEG-Radio habe ich sowas nicht. Wenn ich das beim Sony abziehe, funktionieren da auch die hinteren Lautsprecher nicht mehr, muss also irgendeine Stromversorgung sein. Aber was kommt da raus aus dem Sony-Radio? Beim AEG ist nur noch eine +12V-Steuerleitung für Verstärker, damit gekoppelt tut sich aber nix??? Hoffe, ihr wisst was dazu. Danke schon mal! MfG Andreas