EN A 2120

Members
  • Gesamte Inhalte

    7
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Mein A2

  • A2 Modell
    1.2 TDI

Wohnort

  • Wohnort
    Hattingen
  1. EN A 2120

    A2, 1,2 TDI 4Jahre gestanden....

    Der Wagen wurde abgeholt. Danke für die zahlreichen Anfragen. Leider kann ich den Wagen nur einmal abgeben.
  2. EN A 2120

    A2, 1,2 TDI 4Jahre gestanden....

    Aufgrund der Nachfragen: - die Innenausstattung ist schwarz, Dachhimmel grau - es ist der 34l Tank verbaut Ob er aus eigener Kraft fahren kann weiß ich nicht, da ich den Wagen seit vier Jahren nicht mehr gestartet habe. Dementsprechend ist auch die Batterie hin und mit meinem Ladegerät kann ich den Wagen definitiv nicht starten. Die Bremsbeläge vorne müssten ziemlich runter sein. Das Blatt des Scheibenwischers ist porös. Fast hätte ich vergessen, dass ich vor einigen Jahren einen kleinen Unfall hatte. Dabei wurde die Stoßstange, das Servicemodul und die Motorhaube (weil sie neben dem Servicemodul einen Knick hatte) von Audi ausgetauscht.
  3. Motorisierung: 1.2 TDI 3L Erstzulassung: 17. Oktober 2002 Kilometerstand: 107.057 Farbe: Delfingrau Ausstattung: Advance Paket Style Paket Radio Symphony (Casette und 6-fach CD-Wechsler) Zustand: Der Wagen musste im Oktober 2009 zum TÜV. Da der Blinker aber nicht so richtig zuverlässig war und die Kupplung zeitweise etwas rupfte, wollte sich ein Bekannter von mir mal darum kümmern. Also habe ich das Blinkerrelais besorgt und wir haben analysiert woran das mit der Kupplung liegt. Es ist der Hydraulische Druckbehälter. Der sollte also mal ausgetauscht und anschließend die Getriebegrundeinstellung durchfahren werden ........ Dabei ist es dann auch geblieben. Die Jahre vergingen und nichts passierte. Die letzte Fahrt absolvierte der Wagen im Januar 2010. Seitdem steht er vor meiner Garage. Letztes Jahr sah er von innen noch gut und sauber aus, aber langsam breitet sich etwas Schimmel aus. Somit habe ich den Wagen am 30.01.2014 abgemeldet und mich dazu durchgrungen ihn hier hineinzusetzen. Der Wagen wird als Bastelobjekt verkauft. Es ist nicht auszuschließen, dass sich aufgrund der langen Wartezeit noch weitere Mängel eingestellt haben könnten. weiteres: Preis*: 1.900 € Standort*: Hattingen * Pflichtangabe bei Angeboten
  4. EN A 2120

    1,2 TDI Kupplung rupft beim Anfahren

    Das Problem ist wieder da. Als der Hydraulikbehälter aufgefüllt wurde, fahr der Wagen ersteinmal wieder. Danach trat das Problem erneut auf. Also ab in die Werkstatt und eine Getriebegrundeinstellung. Seit dem öffne ich monatlich die Haube und überprüfe jedesmal den Hydraulikbehälter. Dennoch tritt das Problem erneut auf. Hier jetzt die Frage: Kann sein, dass sich durch den (wenig) undichten Gangsteller die Getriebeeinstellung verändert? Und das obwohl immer genug Hydraulikflüssigkeit im Vorratsbehläter ist? Außerdem habe ich seit drei Monaten ein neues Problem. Den Wagen bekomme ich nur in der Stellung "D" gestartet.
  5. EN A 2120

    Wer hatte bisher Getriebeprobleme mit dem 1.2 TDI ?

    Das kenne ich, besonders links auf der Autobahn ist das sehr interessant. Zur Zeit verstellt sich meine Kupplung wieder und die Kiste ruckelt. Nach einer Zahlung von 57 € in der Werkstatt läuft das Ding wieder. Die Lösung kann es aber nicht sein. Kann man die Kupplung selber einstellen? Mit der Software?
  6. EN A 2120

    1,2 TDI Kupplung rupft beim Anfahren

    Besten Dank. Es war der leere Hydraulikbehälter. Der Grund hierfür ist auch schon gefunden. Es ist der undichte Gangsteller.
  7. EN A 2120

    1,2 TDI Kupplung rupft beim Anfahren

    Hallo, ich glaube ich habe hier ein neues Problem. Vor einigen Tagen rupfte meine automatische Kupplung beim Anfahren. Also habe ich den Motor ausgestellt, einige Zeit gewartet und erneut gestartet. Danach war alles normal. Heute fuhr ich zur Arbeit und es war ebenfalls alles normal. Doch der Heimweg hatte es in sich. Die Kupplung rupfte beim Anfahren wieder. Also Motor aus, erneut gestartet und es ist schlimmer geworden. Verdutzt geguckt, nochmals gestartet und es ist noch schlimmer geworden. Das Phänomen tritt bei Anfahren und im Stand auf. Wenn beim Anfahren die Kupplung schleifen soll, wird sie scheinbar ganz freigegeben und im Bruchteil einer Sekunde wieder getrennt. Dies geschieht mehrfach hintereinander. Beim Warten an einer Ampel wurde die Kupplung trotz getretener Bremse ebenfalls kurz freigegeben und danach wieder getrennt. Trat diese komische Ruckelei schon einmal auf? Markus