co2sparer

Members
  • Gesamte Inhalte

    29
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über co2sparer

  • Rang
    Member

Mein A2

  • A2 Modell
    1.2 TDI
  • Farbe
    Brilliantschwarz
  • Sommerfelgen
    14" Magnesiumfelge
  • Ausstattungspakete
    S line plus

Wohnort

  • Wohnort
    südbaden

Hobbies

  • Hobbies
    Technik-Auto, Fotografie

Beruf

  • Beruf
    ständig unterwegs

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Motorisierung: 1.2 TDI (3L) D4 mit grüner Plakette Erstzulassung: 01/2005, 2. Hand Kilometerstand: derzeit 139.500 Farbe: brilliantschwarz Innenfarbe: cremefarben Ausstattung / Sonderausstattung: - Climatronic - Advance Paket - Style Paket - Garagen- und Nichtraucherwagen - Servolenkung - Lederlenkrad und Schaltknauf Leder - Ablagefach unter Handbremse - Vordersitze höhenverstellbar mit Sitzheizung - Magnesium-Schmiedeleichtbauräder ultraleicht auf Winterreifen - doppelter Gepäckraumboden, Rücksitze einzeln umklappbar - HiFi-Anlage Symphonie CD mit integriertem 6-fach Wechsler und Cassettenteil Zustand: - sehr gepflegter Zweitwagen - Scheckheft gepflegt - Nichtraucher/Garagenwagen - technisch und optisch sehr gut Reparaturen: - Hydraulikpumpe (mit Steuerung) bei ca. 110.000 km - Zahnriemen bei ca. 122.000 km - Inspektion bei ca. 128.000 km - Ölkreislauf Gangsteller gespült und komplette Neueinstellung durchgeführt (fährt wieder wie neu) sowie 1 Radlager vorn er- neuert bei ca. 133.000 km Besonderheiten: - neue Motorhaube (Bauhandwerker fiel was aus der Hand) - HU/AU 05/12 (auf Wunsch neu) - kleine Delle im Dach hinten mitte (eine Nuss traf uns während der Fahrt) - Handbremse funktioniert ausgezeichnet - Nächste Wartung in 21.200 km Preis*: 10.250 EUR - Sonderpreis für die A2-Freun.de Standort*: Südbaden
  2. co2sparer

    1,2 TDI Motor geht während der Fahrt aus.

    Jetzt habe ich die Rechnung für Fehlersuche und Beseitigung erhalten: 250,- EUR inkl. notwendiger Teile (Druckspeicher, 2x Hydrauliköl) Das ist mehr als fair!! (zumal es ja auch nicht einfach war) Viele Grüsse aus Südbaden
  3. co2sparer

    Gangsteller dauerhaft abdichten. Alle Schaltprobleme lösen

    Hallo A2-Freunde, wir A2 1.2l - Fahrer haben ein seltenes Auto, mit dem sich nicht sehr viele (ich meine hier Besitzer, Fahrer, Mechaniker) auskennen. Tritt irgendein Fehler auf, braucht man Diagnosegerät mit Software, Schaltpläne, Reparaturanleitungen usw. um dem Fehler auf die Spur zu kommen. Deswegen ist es grundsätzlich hilfreich, wenn jemand auf die Idee kommt, ein Unternehmen zu gründen, sich zu spezialisieren und sein Brot mit Reparatur und Erhalt dieses Fahrzeuges zu verdienen. Nun kommt der unerfahrene Besitzer mit einem Schaden und weiss nicht mehr weiter. In der Fachwerkstatt ist keiner mehr, der sich auskennt oder es kommt die übliche, da müssen wir x, y und z tauschen Antwort. In Gedanken fliegen schon die Tausender aus den Geldbeutel. Dann kommt Herr T., der möglicherweise viel Erfahrung hat (man weiss ja was wann und wie verschlissen ist), und bietet Hilfe an. Diese Hilfe wird dankbar angenommen. Mit Geschäftssinn ausgestattet wird noch empfohlen dieses und jenes machen zu lassen. Das kann auch hilfreich sein (z. B. Wechsel des Zahnriemens und Austausch der Wasserpumpe). Ab einer gewissen Laufleistung könnte z. B. auch das Kupplungsausrücklager mit Simmerringen, Nadellager vorsichtshalber ausgetauscht werden, wenn wegen eines anderen Schadens das Getriebe sowieso demontiert ist. Aber: dabei ehrlich bleiben, Gründe benennen und auch dem Kunden mitteilen, was möglicherweise die Ursache für den Fehler sein kann. Man sollte nicht den Eindruck bekommen: ich weis es, sage es Dir aber nicht, und repariere für x EUR. Das schafft auf Dauer kein Vertrauen. Mir sind Spezialisten seit über 25 Jahren bisher sehr angenehm gewesen und man hilft sich aber auch gegenseitig: ich fahre NSU Ro80 und mein Motor existiert in unterschiedlichen Ausfertigungen nur etwa 20 mal. Wir fertigen in gegenseitiger Hilfe Neuteile, bauen aus anderen Autotypen erhältliche Teile um und tauschen relevantes Wissen aus. Z. B. wurde das Kupplungsausrücklager des Ro80 von F&S mit anderer Ausrückaufnahme für Porsche gefertigt und ist erhältlich (Lager demontieren, Porsche Aufnahme auspressen, Ro80 Aufnahme einpressen und Lager zusammenbauen). Nur dieses vertrauensvolle Zusammenspiel wird die Alukugel auf Dauer am Leben halten. Viele Grüsse aus Südbaden
  4. co2sparer

    1,2 TDI Motor geht während der Fahrt aus.

    Der Fehler wurde analysiert, mit Werkstattleitern und Mechanikern besprochen und auch gefunden: - Motor ging erst bei deutlich mehr als 20° Aussentemperatur aus - zunächst wurde der Fehlerspeicher ausgelesen (war nichts drin) - im Roll- und Fahrbetrieb zur Werkstatt - jetzt waren 3 Fehler im Getriebe und 1 Fehler im ABS als sporadisch auftretend hinterlegt (machten aber nicht wirklich Sinn) - Getriebegrundeinstellung vorgenommen und Druckspeicher gewechselt FEHLER war noch da! - Fehlerspeicher während der Fahrt mit auftretendem Fehler ausgelesen - Hydrauliköl war Emulsion, etwas verschlammt und wurde 2x gewechselt (gespült) - Kupplungswert zeigte 0,5 Volt an (war nicht plausibel) - Kupplungsgrundeinstellung vorgenommen Wagen läuft bestens - keine Fehler mehr -auch nicht bei Hitze!! Ich hatte auch mal einen 'A2 1,2 Fachmann aus dem Münchner Raum' (wirbt in EBAY) angerufen, der wollte das Problem kennen, mir nicht verraten, aber eine Getriebereparatur für um die 1.000 € anbieten. Ich glaube die 'Reparatur' vor Ort wird günstiger sein. Viele Grüsse aus Südbaden
  5. co2sparer

    1,2 TDI Motor geht während der Fahrt aus.

    Ich hatte das gleiche Problem und habe mich mit einen ehemaligen KD-Leiter von Audi unterhalten. Die Lösung ist ganz einfach (man kommt nur nicht drauf): Es liegt ein Masseproblem vor. Da Alu nicht so gut leitet, liegt im Auto von vorn bis hinten ein dickes Massekabel an wenigen Massepunkten an. a) vorn im Motorraum Fahrerseite am Längsträger b) im Fußraumkasten Fahrerseite beim Steuergerät c) als Verteilpunkt neben der Batterie unter der Abdeckkappe d) an der Batterie selbst Ist die Masseverbindung irgendwo schlecht/korrodiert/locker, dann fehlt irgendwann die Masse und das Steuergerät schaltet sich aus, der Rest funktioniert ordnungsgemäß weiter. Als Fehler kann im Speicher nichts abgelegt sein. Ich habe alle Massepunkte überprüft (Korrossion lag keine vor), Kontaktpaste drauf und alles fest angezogen. Problem kostenneutral beseitigt. Also bei ungelösten Elektrikproblemen erst mal die Massepunkte überprüfen. Viele Grüsse aus Südbaden
  6. co2sparer

    1,2 TDI Motor geht während der Fahrt aus.

    Ich habe jetzt wohl das gleiche Problem. Bei betriebswarmen Motor fährt man beispielsweise in der Stadt ohne Gas um eine Kurve und gibt dann leicht Gas. Der Motor geht plötzlich aus und das Auto rollt weiter. Wählhebel in D, starten und weiterfahren (wenn die Prozedur nicht erneut losgeht). Fehlerspeicher ist leer. Hat jemand eine Ahnung? Viele Grüsse aus Südbaden
  7. co2sparer

    Laufzeit Hydraulikpumpe 1,2 TDI 3L

    Im Frühjahr musste ich den Druckspeicher der Hydraulikpumpe erneuern. Dann war wieder Ruhe bis August. Dann kam der Lagerschaden der Hydraulikpumpe. Es wurde die komplette Steuereinheit/Pumpe gewechselt und bis Ende Oktober war alles bestens. Jetzt läuft die Pumpe morgens immer etwa für 20 sec. Anlassen vor Ende der Laufzeit der Pumpe nicht möglich. Wenn ich nach einiger Fahrtzeit das Auto abstelle und nach 10 min. wieder wegfahren will, läuft die Pumpe wieder 20 sec. lang und nichts geht. Das war mit der alten Steuereinheit/Pumpe bzw. dem ersten 1.2er nicht so. Die hiesigen Audi-Händler haben leider keinen Kundendienstleiter mit Ahnung mehr (kamen neu von Honda bzw. Toyota). Ölstand ist i. O., keine sichtbaren Leckagen; Getriebe schaltet bestens und sonst keine Auffälligkeiten. Nur der Druck hält nicht mehr lange. Hat jemand eine Idee bzw. wie lange hält der Druck bei der Benutzung des Wagens tagsüber?
  8. co2sparer

    1.2 TDI: Hydraulikpumpe

    Jetzt hat meine Hydraulikpumpe das zeitliche gesegnet. Der Schaden deutete sich in Etappen an. Zuerst lief sie immer länger. Der Austausch des Druckspeichers brachte Besserung, allerdings nur für ca. 2 Monate. Danach wurde das Laufgeräusch der Pumpe immer unangenehmer. Dann fiel sie plötzlich aus, d. h. beim öffnen der Fahrertür lief Sie nicht mehr an. Beim überprüfen der beiden dicken Zuleitung des Steckers lagen bei geöffneter Tür 12,8 V an. Tür geschlossen, nichts mehr. Leichte Schläge mit dem Hammer auf die Pumpe bei geöffneter Fahrertür und die Pumpe lief an. Ich konnte dann gerade noch bis zum Mechaniker meines Vertrauens fahren. Ich habe dann beim Audi Zentrum angerufen und eine Hydraulikpumpe bestellt. Der gute Mann konnte leider keine Pumpe auf seiner Liste finden. Auf Nachfrage konnte er auch nicht schlüssig erklären warum nahezu alle Teile der Baugruppe, nur die am meisten benötigte Pumpe nicht lieferbar sein soll. Ich habe ihm daraufhin erklärt, dass das nicht zu einem deutschen Hersteller mit Premiumanspruch passt. Die nächste Station war die Kundenbetreuung (die jeden Anruf und die Kundenanliegen ernst nimmt). Es erfolgte eine gewissenhafte Fallaufnahme aber kein zeitnaher Rückruf. Erst beim zweiten Nachfassen erhielt ich eine Antwort, aber keine glaubwürdige. Dieser Mitarbeiter hatte leider kein technisches Verständnis, der Antwort nach zu urteilen. Ich habe jetzt den zuständigen Vorstand angemailt. Von dort habe ich vor 2 Jahren bereits kompetent Unterstützung und Lösungen erhalten. Vielleicht taucht die Pumpe bald als bestellbares Ersatzteil auf. Immobilie A2 Grüsse aus Südbaden
  9. co2sparer

    Ersatzteilversorgung

    Wer für diese Aussage seine Hand ins 'Feuer' legt, der wird sie sich verbrennen. Das ist eine klassische Werbeaussage und journalistische Formulierung. So etwa: Herr XYZ meint (betont, führt aus, ...), die Ersatzteile des Audi A2 werden mindestens noch ... Jahre verfügbar sein. Impressum: Audi Zentrum Stuttgart, Herr Till Heinrich. Der wird vermutlich in wenigen Jahren das Haus verlassen haben. Audi hält sich bestimmt nicht daran. Meine Einschätzung dazu und viele Grüsse aus Südbaden.
  10. co2sparer

    Laufzeit Hydraulikpumpe 1,2 TDI 3L

    Ich hatte diesen Winter ebenfalls Startprobleme. Erst manchmal, dann immer öfter, besondes bei Kälte (wie ich jetzt weis, hat es mit der Kälte nichts zu tun, führt einen aber zunächts in die falsche Richtung). Nach Recherche im Forum kam ich auf Hydraulikpumpe und Druckspeicher. Mir fiel auf, dass die Pumpe auch nach kurzer Standzeit des Wagens immer wieder lief. Ich wartete ab, bis die Pumpe aufhörte und startete. Der Wagen sprang sofort an. Jedesmal. Damit war der Fehler gefunden: ein undichter Druckspeicher (keine defekten Glühkerzen, kein Masseproblem in den Bereichen Batterie/Karosserie oder Verteilerweichen, usw.) Der Austausch ist einfach (siehe Link Braukmeier.net) und ein 'preiswerter' Fehler. Meine anfängliche Anfrage an das geballte Wissen der AUDI-Mechaniker hätte folgendes Szenario beinhaltet: Jaa ? - da schaun wir mal - lesen den Fehlerspeicher aus - finden nix, fangen an zu tauschen - kommen irgendwann auch zum Druckspeicher - sind stolz drauf den Fehler gefunden sowie den Schaden behoben zu haben: und präsentieren dann eine Rechnung über x.xxx,- EUR (die Summe kann von Werkstatt zu Werkstatt durchaus stark variieren). Übrigens sollte man den Speicher bei Druckverlust auch austauschen. Das verlängert die Lebenszeit der Pumpe und verhindert teure Folgeschäden! Allseits ständig Druck. Viele Grüsse aus Südbaden.
  11. co2sparer

    Nie wieder Audi !

  12. co2sparer

    1.2 TDI: Handbremse mit geringer Bremswirkung

    Vorgestern hat es mich auch erwischt. Null Bremswirkung, selbst bei 12. Raste . Mir grauste es schon (laut Historie war der Vorbesitzer ständig wegen Nichtvorhandesein von Handbremswirkung Kaffeeloungestammgast bei Audi) Nachdem ich das ewige Gejammer der Mechaniker Bei Audi wegen der fragilen Bremse leid war, bin ich zu meinem selbständigen Hinterhofmechaniker meines Vertrauens mit umfangreicher Erfahrung (Mechaniker- und Elektrikermeister, bei BMW gelernt). Es ging ganz einfach. Rad ab, Trommel runter und gestaunt . Belag weg, Nieten auch fast weg (im November hat man bei Audi davon noch nichts bemerkt). Seine Aussage: kein Problem, das ist eine ganz normale VW-Bremse, tausendfach verbaut. Bei Zubehörlieferant Beläge bestellt, leider falsch geliefert. Nochmals angerufen. Die für den A2 1.2 seinen nicht da, aber die vom Lupo 1.2 sind da (Original ATE - geklebte Beläge, Lupo und eine ganz lange Liste anderer Pkw von Audi, VW, Seat usw., aber kein A2 aufgeführt). Macht nichts, passt trotzdem. Nach einer Stunde war alles fertig (nur Beläge getauscht, sonst überhaupt nichts gemacht). 1. Raste: keine Bremswirkung 2. Raste: Bremse greift langsam 3. Raste: Wagen lässt sich mit vier Leute und blockierten Hinterrädern und viel Kraftaufwand ein kurzes Stück schieben 4. Raste: rollender Wagen kommt mit kreischenden Bremsen in der Tiefgarageneinfahrt vor! dem Tor zum stehen 5. Raste: traue ich mich nicht mehr Manchmal liegt das einfache doch so nah.
  13. co2sparer

    Wasserflecken Sitze

    Eigentlich gar kein Imprägnierungsmittel. Wenn der Sitz wieder schmutzig ist, wird einfach wieder mit Spülmittel gereinigt. Fertig.
  14. co2sparer

    Wasserflecken Sitze

    Ein schwarzes Auto mit beigefarbenen Sitzen sieht toll aus - sofern die Polster nicht immer dunkler würden und sich ein Wasserfleck neben dem anderen reiht. Ich habe schon alle möglichen Tipps und Geheimmittelchen ausprobiert, aber nichts hat wirklich funktionniert. Nachdem jetzt aus Versehen eine schneematschnasse Tasche in Asphalt-schwarzgrau auf die Polster gestellt wurde, konnte nichts schlimmeres mehr passieren. Gleich vorweg: die Sitze (1.2er Stoffstruktur) sehen fast wie neu aus. Ich habe einen (Hara?) Waschhandschuh (ein heller dicker Waschlappen sollte auch gehen), handelsübliches Geschirrspülmittel (meines war fast farblos), einen Eimer mit lauwarmen Leitungswasser und einige alte Frottehandtücher genommen. Waschhandschuh nass gemacht, kräftig ausgewrungen, ordentlich Spüli drauf und mit kreisenden Bewegungen den ganzen Sitz und die Wangen dick eingeschäumt. Den Schaum habe ich sofort mit den Frotteehandtüchern und mit Druck in eine Richtung abgewischt. Nach den beiden Vordersitzen war das Wasser dunkelgrau und die ersten Frotteehandtücher auch (helle nehmen - dann sieht man gleich den Erfolg). Ich habe dann auch die hinteren Sitze eingeschäumt und uberall noch einen 2. Durchgang hinterher. Die Sitze erstrahlen in neuem Glanz und die Wasserflecke sind weg. Mit Autoteppichen habe ich das schon öfter gemacht, hier nehme ich nur eine mittelharte Bürste. Das Auto stand jetzt 2 Tage mit geöffneten Fenstern in der Tiefgarage und die Sitze sind wieder ausreichend trocken. Kosten: so gut wie keine Verfügbarkeit: in jeder Küche Ich werde jetzt wohl zum periodischen Wiederholungstäter. Wasserfleckenlose Grüsse aus Südbaden