Jump to content

modellmotor

User
  • Content Count

    1606
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.6 FSI
  • Color
    Mauritiusblau Perleffekt
  • Summer rims
    MAM6 mit 205/45/16
  • Feature packages
    High-tech

Wohnort

  • Wohnort
    NIenburg /Weser

Hobbies

  • Hobbies
    Golf,Tennis ,Motorsport

Beruf

  • Beruf
    Pensionär

Recent Profile Visitors

1412 profile views
  1. Biete einen Satz (4) Winterreifen Continental Wintercontact TS 860 175/60/15 T Profil V. 7mm, H. 7.5 mm DOT 2016 auf original AUDI A2 Felge KAG AD 315024 mit original Radkappen.
  2. AUDI zeigt mit dem AI:ME einen Kleinwagen, der besonders oben am Heck Ähnlichkeiten mit unserem A2 aufweist, das ist aber auch schon Alles.Statt der Akkus hätte man eine Brennstoffzelle verwenden sollen, zumal man ja mit Hyundai auf diesem Gebiet zusammenarbeitet und der MEB auch dafür ausgelegt ist. Dann hätte man Mal wieder ein Fahrzeug geschaffen, dass den Slogan " Vorsprung durch Technik" zu Recht tragen würde. Grüße vom modellmotor
  3. Ja so wirds wahrscheinlich , wenn überhaupt, weitergehen.Ich werde meinen A2 niemals verkaufen.Der ist und bleibt eine Ikone und ist heute schon ein Klassiker.Angeblich kosten jetzt Exemplare mit wenig Km um die EUR 15.000. Grüße vom modellmotor
  4. Autobilfd berichtet in der aktuellen Ausgabe, dass AUDI unter der Bezeichnung AI: me auf der nächste Woche beginnenden Auto Shanghai -Messe die Studie eines Fahrzeugs austellen wird, die im Detail an unseren A2 erinnert. Sie basiet auf dem VW MBE - Baukasten mit Details des Q4-etron, wird also rein elektrisch angetrieben werden.Dieses Fahrzeug könnte in drei Jahren markfähig sein.Weiteres unter www.autobild .de Grüße vom modellmotor
  5. Autobild berichtet in der aktuellen Ausgabe ,dass AUDI auf der kommenden Auto Shanghai unter dem Kürzel AI: me die Studie eines Kleinwagens vorstellen wird, die im Detail an den A2 erinnert.Sie basiert auf dem MBE VW-Baukasten mit Details des Q4-e-tron, wird also rein elektrisch daherkommen.Weiteres findet man unter www.autobild .de Grüße vom modellmotor Moderator: Danke modellmotor! Ein Faden zu dem Thema dürfte der Übersicht dienen. Hier geht es weiter: Daher mach ich hier mal zu. Cheers, Michael
  6. Hallo Nupi. Besten Dank für Deine Antwort !
  7. Nachdem meine Werkstatt das Gewinde der Ölablassschraube vermurkst hatte, und eine neue ÖLwanne eingebaut werden musste,habe ich eine Ölablssschraube mit Ventil einbauen lassen.Passend dazu gibt es eine Verschraubung zur Öffnung der Ventils mit einm abgewinkelten Schlauch zu Ablassen des Öls.https://www.tecparts.com/hydraulik-und-kraftstoff/hydraulik/oelablass-und-verschlussschrauben/oelablassschrauben/oelablassschraube-vs-einschraub-metris-p352074/oelablassschraube-vs-einschraub-m-14-x-209748/ Grüße vom modellmotor
  8. Wo findet man beim 1.6 FSI den Behälter für die Hydraulikflüssigkeit für die Servolenkung ?
  9. Hallo und guten Tag BFOSRIA ! Der 2.8 V6 hat natürlich schon einmal einen Zahnriemen + WP Wechsel bekommen, ansonsten stimmt alles. Da er eine Tiptronic Automatik (Aisin) ) hat, entfällt ein Wechsel der Kupplung. A 2 1.6 FSI > Der Wechsel des Lagers der Klappenwelle war vor dem Wechsel der Einspritzdüsen.Gerade mussten auch diverse Teile der Kühlflüssigkeits-Verteilung (hinter dem Zylinderkopf alles Kunststoff-Spritzgussteile) wegen Rissbildung gewechselt werden.Im A2 sind sehr viele Kunststoffteile verbaut, wobei z.T. für den ( Langzeit-)Anwendungszweck ungeeignetes Material verwendet wurde.Der Reparaturaufwand für Teile, die nicht als Verschleißteile anzusehen sind , ist hier deutlich zu hoch .Dazu zu kommt noch die Enge im Motorraum, die hier notwendige Reparaturen wegen schlechter Zugänglichkeit zusätzlich verteuert.Selbst für den Wechsel des Luftfilters muss das Fahhrzeug aufgebockt werden !
  10. Bei meinem 1.6 FSI geht jetzt auch Kühlflüssigkeit verloren.Meine freie Werkstatt hat als Ursache ein defektes Kunststoff- Rohr unter dem Ansaugkrümmer als Ursache geortet.Das scheint nach einer größeren Laufzeit und entsprechendem Fahrzeug- Alter bei diesem Typ ein allgemeines Problem zu sein. In meiner Werkstatt steht seit gestern ein weiterer A2 mit dem selben Problem und beim A2 meines Friseurs trat dieses Problem ebenfalls auf.Das kann doch eigentlich kein Zufall sein. Im A2 hat man entschieden zu viele, für den Anwendungszweck ungeeignete Kunstoffe verbaut.
  11. Irgendeinen "Motorreiniger" ins zu Öl kippen sollte man besser lassen, weil die modernen Motoröle solche Reiniger schon mitbringen.Das Problem mit den undichten Einspritzdüsen ( der eingebaute Magnetschalter schließt das Ventil nach dem Abschalten der Zündung nicht mehr vollständig und es tropft Sprit in den Zylinder) kann man nur durch Wechsel der Einspritzdüse beseitigen.Am besten gleich alle vier erneuern.Statt das teure "Lambda Otto" in das Benzin zu schütten um die Einspritzventile zu reinigen, kann man dafür auch ein gutes Zweitaktöl verwenden.Ein bekanntes Problem des 1.6 FSI ist der erforderliche komplette Wechsel des Klappenmechanismuss , der die Regelung der Magerstufe bei Drehzahlen unter 3000 UpM übernimmt und der durch den Bruch des Kunststofflagers der Klappenwelle notwendig wird.Hier muss der komplette Zylnderkopf demontiert und hinterher die Steuerelektronik mit Hilfe einer speziellen VW-Software neu kalibriert werden.Eine ziemlich teure Angelegenheit. An meinem FSI -Motor ,der jetzt 116000 km auf der Kurbelwelle hat, sind folgende Teile gewechselt worden: Alle 4 Zündspulen Alle 4 Einspritzdüsen Klappensteuerung (sehr teuer!) Thermostat Kühlflüssigkeit Ölsammler der Kurbelgehäuseentlüftung Lamdbasonde Temperatursonde Kühlflüssigkeit Kunstoffkrümmer Kühlflüssigkeit > Heizung Öleinfüllstutzen Alles in Allem ist die Reparaturhäufigkeit an desem Motor schon beindruckend.Mein 21 Jahre alter 2.8 Liter V6 mit 258000 Km in einem A6 brauchte bisher nur einen neuen Kühlflüssigkeitsthermostat (!) Grüße vom modellmotor
  12. Bei mir ist der Code 17480 aktuell.Kommt nach dem Löschen nach einiger Zeit wieder,also Reparatur.Kennt jemand die Ersatzteil-Nummer des Originalteils ? Muss es unbedingt ein Original-Teil sein, oder kann man ein solches Teil auch aus dem ebay verwenden ? Grüße vom modellmotor
  13. Hallo Experten.Mein 1.6 FSI zeigt folgende Fehlercodes 1.17480 NOx -G295 ,Heizungskontrollsignal elektrischer Fehler im Stromkrei.2. 18043 Datenbus Antrieb fehlende Botschaft vom Klimasteuerrgerät Was ist da defekt und was ist zu reparieren. beste Grüße modellmotor
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.