Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Murat60

Tankanzeige zeigt ständig voll an

Recommended Posts

Hallo A2 Freunde Habe mir vor zwei Wochen eine A2 gekauft, nun habe ich das Problem das die Tankanzeige immer voll anzeigt.

Folgende test wurden schon gemacht Kraftstoffpumpe ausgebaut und den Widerstand des Schwimmers gemessen, voll 70 Ohm lehr 305 Ohm.

Kombiinstrument test mit VCDS gemacht Zeigerschlagen aus und bleiben in der Mitte stehen.

wenn der Wert bei Anpassung 10 Kanal 30 geändert wird reagiert auch die Tankanzeige.

 

Bin mit meinem  Latein am ende komm absolut nicht weiter, was kann es sein ?

Ist eventuell das Kombiinstrument defekt? 

oder doch der Schwimmer defekt?

 

Fahrzeugdaten: BJ 4/2002, 1,6 FSI Ohne FIS

 

Danke in voraus für eure antworten

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Murat60,

 

also, wenn sich die Tankanzeige via VCDS ansteuern lässt und der Geber korrekte Werte liefert, bleibt eigentlich nur die Verkabelung übrig.

Ich tippe auf Kontaktproblem in einem Stecker, Kabelbruch oder Masseschluss.

 

Zuerst würde ich versuchen, die Poti-  (Geber-) Anschlüsse am KI Stecker zu finden und den Widerstandswert dort bei getrennter Verbindung zum KI mit dem Widerstandswert direkt am Geber zu vergleichen.

In der Praxis wird der Geber Teil eines Spannungsteilers sein, also müsstest Du, wenn alles zusammengebaut ist, am Geber und an den KI Pins die gleiche Spannung messen. (Bei eingeschalteter Zündung natürlich)

 

Der Stromlaufplan würde helfen, den habe ich aber leider nicht.

 

Viel Erfolg

 

Gruß Horst

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe gestern das Kombiinstrument von dem A2 meine Schwester bei mir eingebaut, siehe da die Tankanzeige funktioniert, nach der Erkenntnis sofort ein Kombiinstrument in der Bucht bestellt.

Werde weiter berichten nach dem es da und verbaut ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen