Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
shrekA2

Neues System für OSS

Recommended Posts

An alle, die wie ich das Problem mit dem gerissenen Bowdenzug haben.

 

Da mir meiner vor ner knappen Woche gerissen ist, bin mal zu meinem Freubdlichen gefahren und hab den mal nachschauen lassen. Interessant war, dass der Meister von Außen diagnostitiert hat, das der Zug gerissen ist.

 

Ist normal? Nein!!

Denn meine Kugel war zu dem Zeitpunkt abgeschlossen vor ihm gestanden!!! ?(

 

Ok, also war ich heut total genervt und frustriert bei meinem Cousin.

Zugegeben, der ist zwar Golfschrauber, hat aber sowas ähnliches wie unser OSS für seinen 2er Golf selbst gebaut (alle Achtung sieht das geil aus).

 

Der hat sich das bei mir jetzt mal angeschaut und festgestellt, das sein "OSS" nur minimalst von unserem abweicht. Der gravierendste Unterschied ist der, dass er seine Bowdenzüge einzeln wechseln kann.

 

Er hat mir versprochen mal zu schauen, obe er sein Dachsystem nicht auf mein Auto umgebaut kriegt. Wenn das gehen sollte, werde ich es hier sofort veröffentlichen.

 

Grüße

shrek

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moinsen!

 

Selbstgebastelte OSS haben keine ABE.

 

Nicht mal ne Einzelabnahme würde das Fahren damit legalisieren...

 

Denn Glasdächer unterliegen vor der Serienfertigung und Zulassung

vielen Crashtests, ob nun Überschlag, Objekte von oben (der

Eierschalenfaktor)...usw...

Und der statische Aufbau, das Gerüst, kann nicht einfach

mal verändert werden...da spielen unzählige Komponenten eine Rolle..

 

Happy flexing...! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist soweit richtig.

die Basis für sein Dach ist das von der A-Klasse.

Er hat die Schlitten umgebaut und damit die Züge nach aussen gelegt.

 

Beim TÜV hatte er auch keine Probleme.

 

Er meint es müsste theoretisch auch beim A2 machbar sein.

 

Ich denke auf der Versch wärs wert.

 

Im Zweifelsfall kann ich immer noch ein neues Dach einbauen lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen