Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
goffy

Wasser In Heckleuchten

Recommended Posts

goffy   

Hallo Leute, hab gestern mal die Sonne ausgenutzt um den A2 wieder ein bissel zu säubern und aufzuräumen, dabei ist mir aufgefallen das in den Heckleuchten Feuchtigkeit ist.

Von den Frontscheinwerfern hatte ich schon mal was gelesen wegen Feuchtigkeit.

Lampenträger der Heckleuchten mal schnell ausgebaut und mit dem Finger von innen gekratz - EIS.

Bin ein bissel erstaunt, bei älteren Autos kennt man das ja, aber meiner ist ja nicht mal zwei Jahre alt !

 

Hat da jemand Erfahrung mit gemacht ?

 

Mit der Suche hab ich nix passendes gefunden.

 

Sollte ich mal die Leuchten ausbauen und die Gummis kräftig neu fetten, bringt das was ?

 

Danke im vorraus..............

 

gruß goffy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mbac   

Laut Info vom ADAC-Mann, der meinen Ex-A2 gebrauchtwagengecheckt hat

und Selbiges festgestellt hat, sieht es so aus:

 

Die Heckleuchten stehen mit dem Innenraum in Verbindung (keinerlei

Dichtung, sondern offene Lamellen). Wenn sich daher Feuchtigkeit im

Innenraum befindet, setzt sich die ganz gerne in den Heckleuchten ab -

und friert bei diesem Wetter auch schon mal an.

 

Abhilfe: Übliche Innenraumtrocknungsmaßnahmen wie Zeitungspapier, bei

Fahrtende durchlüften, Klimaanlage benutzen . . .

 

Das Problem sollte sich so mit der Zeit (Vorsicht: Wortspiel!) in Luft auflösen.

 

Gruß,

martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen