T.Stahl

Members
  • Gesamte Inhalte

    82
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über T.Stahl

  • Rang
    Member

Mein A2

  • A2 Modell
    1.2 TDI

Wohnort

  • Wohnort
    Hessen

Beruf

  • Beruf
    Berechnungsingenieur
  1. zu verkaufen: A2 1.2TDI, Totalschaden

    Erledigt und verkauft. An Moderator: soll ich löschen?
  2. Das Ende eines 1.2ers

    Ja, vorbehaltlich der Bestätigung durch quattro20v an ihn verkauft.
  3. Das Ende eines 1.2ers

    Bevor ich es in dutzenden PNen schreiben muß, hier die Ausstattung nach Prospekt: - Scheinwerferreinigungsanlage - Nebelscheinwerfer - Winterpaket (Außenspiegel und Scheibenwaschdüsen) - Winterräder - außen Mauritiusblau Perleffekt, innen Stoff Sinus Hellgrau - Advance Paket mit Radio Concert CD (macht manchmal Probleme mit CDs), doppeltem Gepäckraumboden (selten genutzt), Klimaautomatik, Metallic/Perleffekt - Gummimatten 4fach (vorne links aber mittlerweile vom rechten Absatz durchgescheuert) - FIS - Make-up Spiegel beleuchtet re/li - Sitzhöhenverstellung re/li - Isofix Beifahrer - Sitzheizung - Einzelrücksitze herausnehmbar, mit Isofix - Sideguard Ich bin erster Halter, Erstzulassung war am 20.02.2004 (ein sonniger Tag in Neckarsulm!). Bis Montag, 18:20, war der Wagen - von einem Rempler abgesehen (mir war einer am Stopschild hintern draufgerollt) - unfallfrei. Ansonsten die üblichen Gebrauchsspuren, die 9 1/2 Jahre, 239.198km und eine lebhafte Tochter hinterlassen. Ein paar Kratzer an der Heckschürze, ein paar Flecken auf den Sitzen.
  4. Das Ende eines 1.2ers

    Wenn ich mir sicher wäre, ihn anschließend für Reparaturkosten + 1000€ verkaufen zu können oder daß ich ihn anschließend noch ein paar Jahre nutzen könnte, dann würde ich ihn selbst bei einer freien Werkstatt meines Vertrauens richten lassen. Ich hab in den letzten Jahren aber schon...überleg...jenseits 5.000€ für Reparaturen in den Wagen gesteckt. Wenn ich jetzt nochmal ein paar Tausend reinstecke, reißt mir meine Frau den Kopf ab!
  5. Das Ende eines 1.2ers

    Nur, daß ich nicht die Möglichkeit habe, den Wagen zu zerlegen und häppchenweise zu verkaufen. Klar, acht fast kratzerfreie Magnesiumfelgen alleine sind schon mehr als 500€ wert. Und was soll ich verlangen? 2000€?
  6. Das Ende eines 1.2ers

    Der Vorbau / die Längsträger haben wohl nichts abbekommen. Ich hab zwar mal 12 Monate als "Kfz/Pz-InstSchlosser, Rad" verbracht und habe auch technisches Verständnis (trotz Dipl-Ing), aber anders als mein Vater vor 30 Jahren, der den Audi 80, den meine Mutter bei Glatteis auf das Dach gelegt hatte, in der Werkstatt von Onkel Franz mit einem Zentner Spachtelmasse (von der das Meiste wieder runtergeschliffen wurde) und ein paar Quadratmeter Vinyl für das Dach wieder schön herrichtete, habe ich weder Zeit, noch Platz, noch Ort, den A2 arbeitslohnsparend in Eigenarbeit zu reparieren. :-( Falls einer von Euch meint, das zu schaffen und sich die Arbeit antun möchte, bietet mal. Sind 500€ schon zuviel für den Wagen? Ich hab auch noch einen Satz Winterreifen, von denen zwei nur eine halbe Saison hinter sich haben und die anderen zwei auch noch gut Profil haben. :-)
  7. Das Ende eines 1.2ers

    Nun, er hat fast Vollausstattung, abgesehen von so unwichtigen Sachen wie Servolenkung, lackierten Außenspiegeln, Funkschlüsseln oder Leder. Und sowas wie Kupplung, Gangsteller, Kupplungsbetätigung, Radlager vorne, Bremse hinten sind erst vor deutlich weniger als einem halben Leben gemacht worden. :-( Bei einer freien Werkstatt könnte ich vielleicht noch was an den Arbeitskosten sparen, aber selbst dann ginge wohl nichts unter 3.500€.
  8. Das Ende eines 1.2ers

    Eigentlich wollte ich nur kurz zum Tanken. Es war am Regnen und irgendwer hatte das blaue Schild auf der Verkehrsinsel umgemäht (und mitgenommen), vielleicht war es auch diese verdammt breite A-Säule. Jedenfalls nahm ich die Kurve bei Linksabbiegen viel zu eng und hoppelte über die Insel, auf der - unglücklicherweise - noch die Pflastersteine lagen, die jemand beim Schildummähen herausgebrochen hatte. Und die haben meiner lieben Knutschkugel dann erst den Kühler verbeult und auf dem Weg nach hinten den Hilfsrahmen der vorderen Radaufhängung beschädigt und die Getriebestütze gebrochen. Die örtliche VW-Werkstatt schätzt die Reparaturkosten auf ~4.600€, was wohl mehr ist, als ich für einen 9 1/2 Jahre alten 1.2TDI mit gut 239.000km noch bekommen könnte. Falls jemand Interesse an den Überresten hat, bitte melden! (Standort ist Offenbach) Vielen Dank!
  9. Motorisierung: 1.2TDI mit grüner Plakette Erstzulassung: 20.02.2004 Kilometerstand: ~239000km Farbe: Mauritiusblau Ausstattung: fast alles außer Leder und Servolenkung Zustand: Unfallfahrzeug, beschädigt sind: - Bereich Kühler/Klimakühler/Waschwasserbehälter - Hilfsrahmen zwischen Vorderradaufhängung - Getriebestütze gebrochen weiteres: Sommer- und Winterreifen Preis*: Die Kosten für's Abschleppen und die Schadenfeststellung bekäme ich gerne raus, also ab 250€ Standort*: Offenbach am Main * Pflichtangabe bei Angeboten
  10. Wirtschaftlichste Nutzung der Klimaanlage

    Manchmal nutze ich die Klimaanlage als Motorbremse.
  11. Neuer persönlicher Spritsparrekord

    Unterschiedlich. Meistens so 100-110, zum Bodensee aber auch mal 150. Ok, manchmal auch nur 90-100 hinter Lkws und Bussen.
  12. Neuer persönlicher Spritsparrekord

    Neuer persönlicher Rekord, was sowohl Fahrtstrecke, als auch Verbrauch angeht: Aufgestellt von letztem Freitag bis Dienstag, auf der Strecke von Hardtwald West nach Ostfildern, nach Konstanz und zurück, nach Eschborn und zurück und zweimal nach Sifi und zurück. 1091km mit 31,28L (=35€), macht 2,87L/100km
  13. Praxistest Mehrverbrauch Klima

    Leiterweiter, Deine Daten decken sich mit meinen. Ich habe den Mehrverbrauch meiner Klima auf die gleiche Weise bestimmt und - bei vernünftiger Temperatureinstellung - einen stündlichen Mehrverbrauch von 0.2-0.3L/h ermittelt.
  14. Feinstaubplakettenrechner

    Ich hab für meinen (EU3) 1.2er mal folgendes eingegeben: zu 1: 0588 zu 2: 7330010 Ergebnis Grüne Plakette mit "4". Aber, Zitat: "Die Angaben treffen nur zu, wenn Ihr Fahrzeug nicht umgeschlüsselt wurde. Falls Sie sich nicht sicher sind, überprüfen Sie, ob auf Ihrem Fahrzeugschein unter zu 1 der Wert 010255 eingetragen ist. Wenn ja, ist ihre Bescheinigung im Originalzustand." Unter 1 steht bei mir aber 010246. Laut aktuellem AMS-Artikel gilt für Diesel, ohne DPF, Schlüssel-Nr 44..52: Gelbe Plakette mit "3".
  15. A2 1,2 TDI: Motor während Fahrt ausschalten

    Nein, stimmt nicht. Und ich habe auch noch keinen Beleg für diese Behauptung gesehen. Siehe: