Jump to content

floribär

A2-Club Member
  • Content Count

    52
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.4 TDI (90PS)
  • Feature packages
    Xtend

Wohnort

  • Wohnort
    südlich von München

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Habe gestern auch die Fehlermeldung mit dem G81 gehabt. Heute nachgesehen, beide Kabel waren durchgescheuert, aber Gott sei Dank nicht ab. Sind ja vollkommen bescheuert verlegt:kratz:. Danke für die Tipps hier und das Foto!! So war der Fehler leicht zu finden und zu beheben.
  2. So, neuer Turbolader ist drin, jetzt fährt er wieder wie eine Eins :D Hat zwar eine Stange Geld gekostet , aber wir haben ihn doch irgendwie lieb gewonnen .
  3. - 178.000 km - Ölwechsel alle 15.000 km mit 5W30 - keine offensichtlichen Lecks - die letzten zwei Jahre hauptsächlich von meiner Frau genutzt, Weg zur Arbeit ca. 10 km Landstraße Ich habe mal zwei Bildchen angehängt. Turbine lag im Kat.
  4. ttplayer: Was ist die message? Heutige Mitteilung vom Mechaniker: Die Laderwelle ist gebrochen, Abgasseite hat´s zerfetzt. Hab jetzt einen neuen von STK bestellt, scheint seriös zu sein. Danke für die Infos.
  5. Hab die Kugel gestern in die Werkstatt gebracht. Rückmeldung am Abend: Turbolader muss erneuert werden, VTG ist fest. Gibt es seriöse Anbieter? Muss ja nicht der originale sein, aber auch kein Billigschrott.
  6. Ich habe noch einen Tempomat-Lenkstockhebel bei mir rumliegen. Wenn du den magst, einfach eine PN an mich. Grüße Flori
  7. Kann ich die Frischluftstrecke mit einfachen Mitteln (Fahrradpumpe:confused:) abdrücken? Wenn man in der Log-Datei weiter runterscrollt, kommt noch eine zweite Messung. Ich habe noch eine Messung vom 31.07. als der Fehler das erste Mal auftrat. Was hat es mit den unterschiedlichen Einspritzmengen pro Zylinder auf sich? Fehler löschen und erneute Log-Fahrt werde ich morgen mal machen. LOG-01-017-036-046-116-137.xlsx
  8. Also bei mir hat er kein Chiptuning bekommen. Rußen tut er auch nicht auffällig stark. Können die Werte von Excel falsch dargestellt werden? Das habe ich gemeint, mit der Diskrepanz. Wenn Du Dir das JPEG anschaust, sind dort die Werte ja komplett anders.
  9. Hallo, hier mal ein paar Ergebnisse von meiner Fehlersuche. Schläuche und Leitungen scheinen alle zu sitzen und dicht zu sein. Ich kann zumindest keine schadhaften Stellen finden und bei laufendem Motor auch keine Lecks feststellen. Der Unterdruckschlauch am VTG ist auch heil und sitzt fest. Muss man die Gewindestange dort eigentlich bewegen können? Die sitzt nämlich ziemlich fest. Den Schlauch an der Frischluft-Seite konnte ich lösen, die Welle lässt sich satt und spielfrei bewegen. Den Auspuff habe ich, auch wegen mangelhafter Arbeitsbedingungen:(, nicht demontieren können. Ich habe mal eine Log-Datei angehängt und quasi eine Momentaufnahme der Log-Fahrt. Bin mir nicht sicher, ob ich da alles richtig mache. Da scheint eine gewisse Diskrepanz vorzuliegen bei den Werten. Kann an dieser Blackbox (Unterdruck) was kaputt gehen? Kann irgendein Bauteil eigentlich Schaden nehmen, wenn ich so wie er jetzt ist weiterfahre? Grüße Flori LOG-01-011-001-xxx.xlsx
  10. Bin leider schon wieder unterwegs und komme frühestens am Samstag dazu, nachzusehen. Muss ich um den Lader zu sehen von unten ran? Von oben sehe ich da nämlich gar nichts. Von wo aus sehe ich den Schlauch zur VTG? Danke schon mal! Melde mich dann wieder.
  11. Danke erstmal für die schnelle Antwort! Bin um jede Hilfe dankbar. Ich habe den Fehler gelöscht, anschließend gefahren, Verhalten unverändert, Motorwarnleuchte kommt nach kurzer Zeit wieder. Schläuche und Leitungen habe ich schon angeschaut, kein Öl oder Ruß. Der Schlauch am AGR (Metallschelle) wackelt etwas, sitzt aber. Wo ist die Steuerdruckleitung zum Turbolader?
  12. Hallo, mein ATL hat das gleiche Problem: Laut mein Frau hat es kurz "Plop" gemacht, eine schwarze Rauchwolke ist kurz aufgestiegen und seitdem hat er keine Leistung mehr. Ich komm zwar damit noch auf über 100 km/h, brauche dafür aber eine halbe Ewigkeit. Diagnosesoftware sagt "Ladedruck Regelgrenze unterschritten " Ich vermute mal, der Turbo hat den Geist aufgegeben. Dummerweise ist mein Mechaniker die nächsten 14 Tage in Urlaub und wir sind leider auf das Auto angewiesen. Gibt es da noch die Möglichkeit, dass das Problem woanders liegt? Was kann ich als Hobbybastler ohne Hebebühne o. ä. machen? Bin schon am überlegen, den A2 wieder abzustoßen. Grüße Flori
  13. Sagt mal ihr Dieselschrauber, habt ihr alle Gynäkologenhände oder lasst ihr die Arbeit das Nachbarsmädchen machen?? Ich habe mich heute an dem verf... Geber versucht. Nach einer halben Stunde habe ich außer zerkratzten Händen und Unterarmen nichts erreicht. Bin schon am Stecker gescheitert, weil man an das Drecksteil nicht richtig hinkommt. Jetzt muss ich erstmal meine Entspannungsübungen machen und verschiebe das Ganze auf irgendwann später. Grüße floribär
  14. Also, kleiner Zwischenbericht. Nach einem Test mit einem anderen KI (danke Bedalein), hat sich dieses wohl als Übeltäter herausgestellt. Einen Ersatz habe ich schon in Aussicht (danke Phoenix A2), bin aber am überlegen, ob ich mir nicht eines mit großem FIS einbaue. 500,-€ oder mehr für ein neues sind mir aber eindeutig zu viel dafür. (wenn man überhaupt noch eines bekommt) Hat vielleicht einer noch ein gebrauchtes KI mit FIS für ATL rumliegen, welches er nicht mehr braucht? Gruß floribär
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.