Jump to content

E_S

User
  • Content Count

    15
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.4 TDI (90PS)

Wohnort

  • Wohnort
    Berlin
  1. Meine bremsscheiben sind bald runter und muss erneuert werden, und die kleine bremsen auf dem A2 sieht doch winzig aus.. Deshalb dachte ich ein bisschen: Mein mutter fuhr früher ein VW Golf 1.8, BJ. 1999. Die vordere bremsen war 280 mm, aber mit der gleiche Bremssattel wie beim A2. Wie sieht's aus mit möglichkeiten für ein upgrade am A2? Ich weiss dass 288 mm möglich ist, aber das wird viel teuerer, weil man dann neue Bremssättel kaufen muss. Der achsschenkel vom Golf passt überhaupt nicht, aber gab es vielleicht ein Polo/Ibiza mit diese bremsen, oder gab's dort nur 288 mm?
  2. 103000 km, aber ZMS ist vor 5000 km erneuert geworden. Wenn der ZMS kaputt war, gab es ganz unterschiedliche Geräusche.. :-) Der lagergeräusch ist pfeifend und nicht sehr laut.. :-)
  3. Ich denke, ich höre einen "schleifenden" lagergeräusch von das Getriebe. Eingelegter gang ist egal, aber ist bei beschleunigung oder motorbremsen ein bisschen mehr zu hören. Nicht laut und viele merken es auch nicht, aber stört mich bestimmt! Am "lautesten" zwischen 50-90 km/h, über/unter nix zu hören. Getriebeöl ist vor 4000 km erneuert, alles funktioniert auch gut. Ich weiss, dass bei HA-differentialen vom Benz mit ähnliche probleme kann mann etwas reinfüllen, der geräusche mindert. Gibt's auch was ähnliches, der in ein Schaltgetriebe brauchbar ist?
  4. Alles wieder gut - nach ein paar millimeter einstellung von die schaltseile kann ich wieder rückwärts fahren.. Ich denke, der Werkstatt, der die Kupplung gewechselt hat, hat alles nur wieder reingebaut ohne eine einstellung durchzuführen. Alles ist auch sehr trocken - einige gleitflächen brauchen doch ein bisschen schmierfett, oder?
  5. Kupplung/Schwungrad wegen defektes ZMS gewechselt. Ja, ist Garantie, habe heute mit gesprochen. Wenn Schaltseile nicht richtig eingestellt oder kaputt wird alles dann über Garantie instandgesetzt. Dann hoffe ich einfach nur dass es die Schaltseile sind..
  6. Habe heute mit Rückwärtsfahren in ein Lucke geparkt. Wollte dann später rausfahren, aber musste erst noch ein bisschen Rückwärts. Der Rückwärtsgang lasst sich dann überhaupt nicht mehr einlegen, ich musste das Auto selbst ein meter nach hinten rollen und dann losfahren. Motor ein oder aus, gekuppelt, erst 1. und dann R, langsam rollendes Fahrzeug - egal, überhaupt nicht möglich der Rückwärtsgang einzulegen. 1. bis 5. funktioniert wie immer, kein problem, schaltbetätigung auch ganz normal. Hätte auch vorher ein paar Probleme mit einlegen der R, aber war immer ohne gewalt möglich. K
  7. Hahaha! Wirklich? Dann entschuldige ich mich! *laufen um zu probieren* Dachte dass es sich vielleicht um eine Kindersicherheitsfunktion oder so dreht..
  8. Um die Fenster/OSS zu schliessen muss ich der Schlüssel in Türschloss stecken und drehen. Bei mein ehemaliger Audi 100 BJ. 1994 könnte ich über der FFB alles schliessen. Ist es auch möglich bei A2 sowas zu machen? FFB ab Werk..
  9. Danke! Ja, mein Auto ist EZ. 9/2004, deshalb hoffe ich dass der Ding (OSS), wenn kaputt, dann innerhalb ein Jahr kaputt geht, so dass Kulanz möglich ist.. Funktioniert einwandfrei, aber wie lange noch? Weiss man noch nie..
  10. Mein OSS funktioniert eigentlich einwandfrei - aber lohnt es sich sozusagen ein "Wartung" von der OSS von Fachpersonal (wie Rinner) durchzuführen? Ich denke, bei Inspektion bei normale Audi-Werkstatten besteht die Wartung der OSS (wenn etwas überhaupt gemacht wird..) von nur ein bisschen Caramba-spray dran. Sieht bei mir zumindestens so aus - recht dreckige Schienen etc..
  11. Montag fahre ich 3 Wochen in Urlaub mit mein A2 1.4TDI! Wir fangen in Oslo, Norwegen an, fahren dann durch Schweden, fähre nach Polen, weiter nach Krakow, Bratislava, Budapest, Sarajevo und dann nach Split in Kroatien. Dort bleiben wir ein paar Wochen und fahren dann durch Slowenien, Österreich und Deutschland zurück, durch München, Audi-Museum in Zwickau und dann zurück nach Berlin. Der A2 hat heute Motoröl, Getriebeöl (wow, der alte war ungefähr wie Kaffee!) und neue Stabi-Koppelstange gekriegt - hoffe dass alles dann für alle 7000 km gut geht!
  12. Mein A2 1.4TDI (EZ 09/2004) hat mittlerweile nur 98500 km. Ein Zahnriemwechsel ist bei 120000 km fällig. Zumindestens früher war es so, dass man nach ein gewissen Zeit (z.B. 6 Jahre) ein Zahnriemwechsel durchführen sollte, Laufleistung egal. Ich fahre dann in moment mit einen Zahnriem aus 2004, aber mit "nur" 98500 km herum. Risikosport oder kein Problem?
  13. Mein 1.4TDI 90 PS braucht einen Kupplung/Schwungrad. Ich habe früher sehr viel Audi geschraubt, allerdings nur die ältere Modelle wie type 44, C4 etc. mit längs eingebauter Motor. Ein Kupplungs/Schwungradwechsel hier selbst zu machen ist hier völlig unproblematisch, auch mit die grössere Motoren, Allradantrieb etc. Der A2, ein Kleinwagen mit quer eingebauter Motor ist eine ganz andere Sache - vermütlich sehr eng und unterschiedlich, oder? Die Teilekosten sind so ~€800, Job ist €7-800, ich überlege deshalb selbst zu scrauben wenn es nicht viel zu kompliziert und eng ist..
  14. Ah, danke! Endlich ein suchfunktion der ganz OK ist - das ist bestimmt nicht so bei viele andere internet-foren..
  15. Hallo! Mein A2 (66 kW TDI) braucht (nach 98tkm..) eine neue ZMS/Kupplung. Kann jemand mich eine gute, preiswerte Werkstatt in Berlin empfehlen? Würde wenn möglich die Glaspalast-Preise bei viele Vertragswerkstätte vermeiden..
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.