Jump to content

E_S

A2-Club Member
  • Posts

    27
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.4 (BBY)
  • Production year
    2003
  • Color
    Delfingrau Metallic (F5)
  • Summer rims
    15" Alu Leichtbau geschmiedet 7-Arm
  • Winter rims
    15" Stahlräder
  • Sound equipment
    Radio-Cassette "concert"
  • Panorama roof
    nein
  • Air condition unit
    ja
  • Hitch
    nein

Wohnort

  • Wohnort
    Berlin

Beruf

  • Beruf
    Ingenieur

Recent Profile Visitors

416 profile views

E_S's Achievements

  1. BCB ist der 1.6/105 PS Version von der gleiche Motorserie wie BBY, und ist mehr oder weniger baugleich mit der 1.4 BBY. Das heisst, der Motor selbst passt, soweit ich verstehe, ohne viel Arbeit rein. Anbauteile wie LiMa, Klima etc. auch kein Problem Aber was ist sonst unterschiedlich? Muss man unbedingt MSG von BCB nutzen, oder geht BBY MSG auch gut? Mein BBY ist ein "Kolbenkipper", und zukunftig wäre 30 PS mehr toll.. Dazu gibt es 1.6 BCB Motoren für Kleingeld zu haben..
  2. Suche: AHK, original, komplett. Gerne auch mit Kabelbaum, aber muss nicht sein. Großraum Berlin/Hamburg wäre super, aber muss auch nicht.
  3. Brauche neue Sommerfelgen. Habe ein Satz TT-Felgen in 7,5x17 ET34 gefunden. Wie ist eigentlich der Fahrkomfort mit 17"? Ich fahre gerne 205/45R17 statt 40er Profil, wenn es passt. Es wird wahrscheinlich entweder Wahlscheiben oder 17" TT..
  4. Die Schwellerabdeckungen und die untere schwarze Teile von Stoßstänge sind bei mir etwas grau/verschlissen. Wie kann man die Teile auffrischen? Ich denke, Lack in Seidenmatt wäre einige Monaten schön, dann fängt es an zu abblättern und sieht noch schlechter aus. Ganz normales Kunststoffpflege?
  5. Ich hätte früher viele Mercedes, besonders die Baureihen W124 und W210. Dort sind Reparaturen meist günstig under der Qualität ist auch hoch - aber der Korrosionsschutz ist leider unterirdisch schlecht. Die werden oft wegen Rostangriff verschrottet. Jetzt mit A2 weiss ich, dass nach fast 20 Jahre sieht das Auto noch aus wie neu, ohne blühende Rostnester hin und her. Aluminium ohne Korrosionsproblem + VW Polo "Massentechnik" = sehr gute Langzeitqualitäten, aber selbstverständlich wird es im Werkstatt trotzdem mal teuer, besonders beim Wartungsstau.
  6. Niedriger Verkaufswert = Wartungsstau = kein TÜV = Kostenanschlag für Reparatur zu hoch = Schrottplatz. Habe selbst mein BJ. 2003 "gerettet". Preisanschlag von Werkstatt etwa €2000, selbst gemacht für €150..
  7. Ursache gefunden. Grauen Kabel ab. Habe als ein Quick-Fix was neues eingelötet, aber muss neue Silikonkabel bestellen und alles ersetzen, als fast alle Kabeln ziemlich marode war. Jetzt, mit Kennzeichenbeleuchtung, geht das Auto morgen durch TÜV.
  8. BJ. 2003. Kein +12V bei der Kennzeichenbeleuchtung.. Sicherung #32 OK, Handschuhfachbeleuchtung (gleiche Sicherung) OK, aber hinten bei der Kennzeichenbeleuchtung kein Strom. Heckklappenöffnung etc. ist auch alles OK. Kann es sein, dass kaputte Kabel zwischen Heckklappe und Dach mein Problem ist, oder ist was anderes normalerweise der Problem?
  9. Bremsbacken sind die Alte, als die noch gut sind. Gleitscheiben und alle Federn etc. habe ich erneuert. Etwas recherchiert, und mit alte Keile und Bremsteile kann es sein, dass die Keile ein bisschen nach unten "geholfen" muss. Ein Kumpel hat der Bremspedal gedrückt, dann habe ich die Keile durch die Radschraubenlöcher gleichzeitig runtergezogen - ein bissen nach unten gezogen. Danach ist alles wieder OK.
  10. Trommelbremse hinten, BJ. 2003 1.4. Handbremse HL ging nicht. Alles beide Seiten ausgebaut, seile Locker gemacht, alles gereinigt und wieder rein, linke Seil getauscht weil kaputt. Keile kommen runter und Betriebsbremse scheint OK zu sein. Aber, egal wie weit rein ich schraube der Mutter, zieht die Handbremse fast nicht. Alles ist freigängig, aber trotzdem ist etwas hier falsch. Aber, was?
  11. Meine bremsscheiben sind bald runter und muss erneuert werden, und die kleine bremsen auf dem A2 sieht doch winzig aus.. Deshalb dachte ich ein bisschen: Mein mutter fuhr früher ein VW Golf 1.8, BJ. 1999. Die vordere bremsen war 280 mm, aber mit der gleiche Bremssattel wie beim A2. Wie sieht's aus mit möglichkeiten für ein upgrade am A2? Ich weiss dass 288 mm möglich ist, aber das wird viel teuerer, weil man dann neue Bremssättel kaufen muss. Der achsschenkel vom Golf passt überhaupt nicht, aber gab es vielleicht ein Polo/Ibiza mit diese bremsen, oder gab's dort nur 288 mm?
  12. 103000 km, aber ZMS ist vor 5000 km erneuert geworden. Wenn der ZMS kaputt war, gab es ganz unterschiedliche Geräusche.. :-) Der lagergeräusch ist pfeifend und nicht sehr laut.. :-)
  13. Ich denke, ich höre einen "schleifenden" lagergeräusch von das Getriebe. Eingelegter gang ist egal, aber ist bei beschleunigung oder motorbremsen ein bisschen mehr zu hören. Nicht laut und viele merken es auch nicht, aber stört mich bestimmt! Am "lautesten" zwischen 50-90 km/h, über/unter nix zu hören. Getriebeöl ist vor 4000 km erneuert, alles funktioniert auch gut. Ich weiss, dass bei HA-differentialen vom Benz mit ähnliche probleme kann mann etwas reinfüllen, der geräusche mindert. Gibt's auch was ähnliches, der in ein Schaltgetriebe brauchbar ist?
  14. Alles wieder gut - nach ein paar millimeter einstellung von die schaltseile kann ich wieder rückwärts fahren.. Ich denke, der Werkstatt, der die Kupplung gewechselt hat, hat alles nur wieder reingebaut ohne eine einstellung durchzuführen. Alles ist auch sehr trocken - einige gleitflächen brauchen doch ein bisschen schmierfett, oder?
  15. Kupplung/Schwungrad wegen defektes ZMS gewechselt. Ja, ist Garantie, habe heute mit gesprochen. Wenn Schaltseile nicht richtig eingestellt oder kaputt wird alles dann über Garantie instandgesetzt. Dann hoffe ich einfach nur dass es die Schaltseile sind..
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.