Jump to content

ek051

User
  • Content Count

    15
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.6 FSI (BAD)
  • Color
    Kobaltblau Metallic (5F)
  • Summer rims
    16" 6-Arm

Wohnort

  • Wohnort
    St. Gallen (CH)

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Danke für deinen Hinweis Bedalein. Das Klebeband hält aktuell gut. Deswegen habe ich den Keil nicht verwendet. Ich werde schauen, was ich den Fensterheber richten (lassen) kann.
  2. Vielen Dank euch allen für eure Hinweise und Erfahrungen bezüglich der Instandhaltung von Fensterheber. Mich hat es gestern auch erwischt. Gestern wollte ich hinten links das Fenster schliessen. Als der elektrische Fensterheber das Fenster hochfuhr, tat es einen Knacken. Das Fenster fuhr zwar nach oben und hat etwas Halt. Durch leichten Druck auf die Scheibe kann es aber nach unten geschoben werden. Eure Anleitung zum Tausch des Fensters tönt für mich kompliziert. Momentan kann ich selbst keine Reparatur durchführen. Wie würdet ihr das Fenster provisorisch fixieren. Aktuell habe
  3. Wie geht es euch mit dem "unfreiwilligen FSI Tuning"? Wie sind eure Langzeiterfahrungen damit? Wie ich lesen kann, gab es bisher keine Probleme? Ich möchte die Massnahme bei meinem Audi A2 auch durchführen lassen. Bisher macht der 1.6 FSI-Motor keine Probleme. Trotzdem bin ich vorsichtig und möchte einen Ausfall der Drallklappen mit dem dazugehörigen Aufwand unbedingt vermeiden. Deswegen kontaktierte ich Adrian. Er erstellte mir ein Angebot. Etwas skeptisch bin ich mit dem Vermerk "nur für Motorsportzwecke, keine Zulassungs nach StVO". Wie geht ihr mit der Aussage um? Haben manche von euch von
  4. Wie sind die Langzeiterfahrungen, so fern diese bereits existieren, mit der Umprogrammierung der Motorsteuerung für den FSI-Motor? Seit ihr zufrieden? Gab es in der Vergangenheit Probleme? Was hat sich verändert (z. B. Verbrauch, Leistung)? Gab es Auffälligkeiten beim TÜV? Ich selbst fahre den 1.6 FSI und bin am überlegen, ob dich die Umprogrammierung durchführen lassen soll. Besten Dank für eure Hilfe.
  5. Vielen Dank. Ich denke auch, dass die Audi Kennzeichenbeleuchtung die beste Variante ist. Schließlich soll es ja mit der Zulassung keine Probleme geben ... Habt ihr die aktuelle Teilenummer griffbereit? Anscheinend gibt es ja mehrere Varianten: Variante 1: http://www.faudiq.de/470/original-audi-led-kennzeichenbeleuchtung.html Variante 2: http://kfz-premiumteile24.de/Tuning-Nachruestung/Audi/Audi-A1-S1-8X-A1-Sportback-Tuning/Original-Audi-LED-Kennzeichenbeleuchtung-Adapter-S-Line-Leuchten-A1-A4-S4-A5-S5-A6-S6-A7-S7-Q5-SQ5-TT.html Welche Leuchte ist die richtige?
  6. Ich habe das gleiche Problem, dass sich die Kindersicherung meines Fensterheberschalters mechanisch nicht mehr einrasten lässt. Somit lassen sich die Fenster von hinten nicht mehr öffen und schließen. Gibt es eine Alternative zum Schalterwechsel? Da ich die Kindersicherung nie benötige, frage ich euch, ob ich diese im Schalter deaktivieren kann?
  7. Hat keiner von euch ein ähnliches Problem und kann mir einen Rat geben?
  8. Bei meinem Audi A2 ist vor kurzer Zeit eine der beiden Kennzeichenbeleuchtungen ausgefallen. Die Schrauben sind ziemlich angerostet, so dass ich um einen Komplettaustausch der gesamten Leuchte nicht herum kommen werde. Da ich auf LED-Lampen umstellen möchte, greife ich die Diskussion nochmals auf und frage euch, welche Leuchten ihr für den Umbau empfehlt: Audi VW BMW HELLA ... (gibt es noch weitere Möglichkeiten) Was ist eure Empfehlung? Welche Leuchten passen am besten und wo muss am wenigsten umgebaut werden? Vielen Dank für eure Hilfe!
  9. Hätte ggf. ebenso Interesse.
  10. Super vielen Dank für die Information. Was meint ihr mit dem Thermostat? Mein Temperatursensor für das Kühlmittel funktioniert nicht mehr einwandfrei. Die Anzeige im Kombiinstrument steht meistens bei 60°C. Deswegen will ich den Sensor (G2/G62 - Doppeltemperaturgeber Kühlmittel – A2-Freun.de Wiki) austauschen. Beim 1.6 FSI kommt man da sehr schlecht ran, weil das AGR-Rohr im Weg ist. Wenn ich das jetzt austausche, müsste es doch besser gehen?! Was meint ihr mit dem Thermostat? Muss ich das ebenfalls tauschen?
  11. Hallo zusammen, mich hat es nun auch leider erwischt. Bei meinem Audi A2 1.6 FSI ist das AGR-Rohr defekt. Die von euch beschriebenen Symptome treffen bei meinem A2 zu. Zusätzlich verabschiedet sich ebenfalls gerade der Sensor für die Kühlwassertemperatur (G2/G62). Den tausche ich gleich mit. Somit lohnt sich der ganze Aufwand. Wo würdet ihr dieses AGR-Rohr (036 151 521 BN) samt Beiwerk beziehen? Geht ihr da zum Freundlichen oder habt ihr alternativ eine Bezugsquelle im Netz? Um das AGR-Rohr befindet sich ein Hitzeschutzmantel. Ich nehme an, dass ich diesen wiederverwenden kann. Wie
  12. Vielen Dank. Mit dem Schraubenzieher hat es geklappt! Der Zahnriemen an sich macht einen ordentlichen Zustand (keine Brüche in den Zähnen, Ausbrüche, Kantenverschleiss). Trotzdem werde ich ihn demnächst tauschen lassen (Zahnriemen, Spannrollen, Wasserpumpe, ...). Wie sind diesbezüglich eure Erfahrungen? Muss ich bei diesem Motor zwingend zum Audi-Partner gehen oder kann ich auch zur freien Werkstatt gehen?
  13. Ich habe zwei Bilder gemacht, wo ihr die hintere Klammer der Abdeckung sehen könnt. Diese ist ziemlich schwer zugänglich. Wie kann ich diese öffnen? Ich entdecke keine "Nase", so wie bei der vorderen Klammer, woran ich drücken kann. Mir scheint so, dass rechts neben der Klammer der Stecker gelöst werden muss (siehe Bild 1). Dieser ist selbst mit zwei Metallbügel gesichert. Muss dieser entfernt werden? Vielen Dank!
  14. Vielen Dank für die Rückmeldung. Dann brauche ich wohl tatsächlich einen neuen Zahnriemen. Leider bekomme ich die hintere Klammer des Zahnriemenschutzes nicht auf, weil sich daneben ein Stecker befindet. Ich weiss auch nicht, wie ich diesen entfernen kann. Kann jemand von euch bitte beschreiben, wie ich die Abdeckung entfernen kann? Besten Dank für eure Hilfe.
  15. Hallo zusammen, seit kurzer Zeit bin ich stolzer Besitzer eines Audi A2 1.6 FSI (125.000 km, BJ 2003, MBK: BAD). Das Auto konnte ich bei einem Händler erwerben. Das Scheckheft liegt dabei und alle Inspektionen wurden vorschriftsgemäss bei einer Werkstatt gemacht. Der Händler konnte mir keine Auskunft bezüglich des Zahnriemens machen. Den Vorbesitzer konnte ich noch nicht kontaktieren. Deshalb würde ich gerne selbst zunächst den Zahnriemen überprüfen. Seitens Audi gibt es ja beim BAD-Motor kein vorgeschriebenes Wechselintervall. Hierzu habe ich folgende Fragen an euch: Wie bek
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.