Jump to content

Karlsruhe

A2-Club Member
  • Content Count

    127
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.4 TDI (AMF)
  • Production year
    2001
  • Color
    Kobaltblau Metallic (5F)
  • Feature packages
    Style Plus
  • Sound equipment
    Bose Paket
  • Panorama roof
  • Air condition unit
  • Hitch
    nein
  • Special features
    nicht originales 6.Gang Schaltgetriebe

Wohnort

  • Wohnort
    Pfaffenweiler/Breisgau, Deutschland

Hobbies

  • Hobbies
    Motorräder Yamaha XS 750 und XS 850 Dreizylinder, zwei A2 1,4 TDI, Fotografie, Natur

Recent Profile Visitors

666 profile views
  1. Vorsprung war mal. Z. B. mit dem A2. Weil er in der Produktion zu teuer war, dem Kunden die Qualität nicht das Geld wert war und er dem Hersteller nur Verluste einfuhr, wird er nicht mehr kommen. Also: weiterfahren und AUF KEINEN FALL zugunsten irgendeiner "Umweltprämie" verschrotten. In der Ökobilanz ist der A2 gut, und am besten, wenn er weiter genutzt wird. Der A2-Chefentwickler Harald Wester (jetzt bei Maserati) sagt laut dem Buch "Audi A2 - Meilenstein und Kultobjekt" (S. 213), dass Audi ein echtes Dreiliterauto im Programm hätte, wenn der A2 konsequent weiterentwickelt worden wäre - so wie Mercedes die A-Klasse weiterentwickelt hat. Und später kann man den A2 immer noch auf Strom oder Wasserstoff umrüsten. Eine bessere Langzeitkarosserie wird man dafür nicht finden.
  2. Angeblich seien die Züge, vor allem der Schaltzug Schuld. Ich wollte sie zum Testen schon aushängen, bekomme sie aber ohne Gewalt nicht ab... Aber die Diagnose Kupplung - obwohl neu - scheint mir einleuchtend. Was kann man machen? Würdet ihr sie beim durchchecken lassen?
  3. Danke für die schnelle Antwort! Ich hätte erwähnen sollen, dass die Seile schon mehrfach - ohne Besserung - nachjustiert wurden. Schade, wär so gut gewesen...
  4. Hallo Alufreunde/innen! Falls jemand dieses Phänomen kennt - und eine Lösung, bitte antworten! Mein 1,4 TDI AMF hat vor einer Weile ein Sechsganggetriebe und eine neue Kupplung bekommen. Den sechsten Gang möchte ich nicht mehr missen, aber seither habe ich Probleme beim Schalten. So lässt sich vor dem Anfahren (vorwärts oder rückwärts) gelegentlich kein Gang einlegen. Lasse ich die Kupplung vorsichtig kommen und halte den Schalthebel ganz leicht unter Spannung, flutscht der Gang plötzlich geräuschlos und widerstandslos rein. Kann das an der neuen Kupplung liegen? Unterwegs muss ich gelegentlich etwas "rühren", bevor sich ein Gang ohne "Gegenwehr" leicht einlegen lässt, vor allem der dritte. Wer kennt das Phänomen? Herzliche Grüße Thomas
  5. nein, die Leuchte funktioniert, wenn ich die vorderen Türen öffne, aber nicht bei den hinteren...
  6. Vor Jahren wurde mein KSG gewechselt, v. a., weil die hintere Innenbeleuchtung beim Öffnen der hinteren Türen nicht angeht. Es hat sich allerdings nichts verbessert. Das "alte" KSG habe ich noch. Das könntest du mal probieren. Du kannst mir ja mal eine PN schicken. Kann jemand im Forum sagen, ob die KSG je nach Ausstattung verschieden sind? Grüße Thomas
  7. Nachdem meine Konstruktion nicht gehalten hat, sieht die Lösung jetzt etwas anders aus. Ich hätte viel Zeit sparen können. Ich habe den Knopf einfach mit Zweikomponentenkleber (Liquid Steel) eingeklebt, mit Lackiererband gesichert und am folgenden Tag wieder normal benutzt. Man sieht nichts, und die Handbremse funktioniert tadellos.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.