Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'bremstrommel'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Bugs der neuen Forensoftware
  • News - rules - imprint
    • Clubinfos - boardrules - imprint
  • General
    • General
    • Consumer advice
    • English language forum
    • Meetings
  • Around the A2
    • Technical forum
    • Equipment and modifications
    • Cleaning and care
  • Basar
    • Part Offers
    • Parts Wanted
    • Buy and sell cars
    • Swapshop!
  • The Carpark

Calendars

There are no results to display.


Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


About Me


A2 Model


Production year


Color


Summer rims


Winter rims


Additional rims


Feature packages


Sound equipment


Panorama roof


Air condition unit


Hitch


Special features


Wohnort


Hobbies


Beruf


Website


ICQ


AIM


Yahoo


MSN


Skype


Threema ID

Found 7 results

  1. Liebe Forumsmitglieder, bei meinem 1,2 er Tdi ist wohl über längeren Zeitraum durch undichte Radbremszylinder die Bremsflüssigkeit in die Bremse gesickert. Es hat sich darin ein dicker zäher Schwarzer Belag aus Bremsflüssigkeit und Abrieb gebildet. Schade um die schönen teuren Beläge die noch viel Belagstärke hatten. Bevor ich die Beläge wechsle möchte ich die Trommel anständig reinigen. Mit dem Bremsenreiniger hatte ich nur mäßigen Erfolg. Teilweise kann man das Material abkratzen, aber so richtig sauber wird das nicht. Wer hat eine Idee?
  2. Moin, ich brauche dringend Hilfe beim Einsetzen der Bremsbacken an meinem Auto (1.4L Benziner). Die Trommeln gehen nicht so drauf, dass sich das Rad anschl. noch gut drehen lässt. Hab im Forum schon alles rauf und runter gelesen; hab schon Locken im Kopf.... Wenn jemand Zeit und Lust hat, bitte melden . gibt es sowiso und Der-oder Diejenige darf mich auch :Kanone:wenn ich einfach nur zu blöde bin. Ich wohne in 22419 Hamburg Danke
  3. Hallo Leute Bitte um Hilfe. Bei mir funktioniert hintere linke bremstrommel nicht richtig. Nach einbau von neuen Belägen ist die dieferenz zwischen li und re fast 40%. Untere teil von bremsbelägen schleift auf Bremstrommel und das nur li. Ich habe linke seite wieder ausgebaut, gereinigt und wieder eingebaut aber wieder das selbe. Es hört sich so an als wurde die Trommel eiern. Hab 2 andere trommel eingebaut aber hat nicht geholfen. Nur auf der bestimmte position von Trommel hört man kurz schleifen und dann ist wieder alles ok und so ganze Zeit. Meine neue Beläge sind nach 50 km f
  4. Guten Abend in die Runde. Wir sind heute problemlos mit unserer Kugel von Hamburg nach Kiel zu Freunden gefahren, um bei einem Umzug zu helfen. In der Stadt begann das Auto während der Fahrt beim Gas geben mit heftigen Schlägen und lautem Klackern im Bereich der hinteren Räder. Nach einiger Recherche in diesem Forum könnte die Fehlerquelle an mehreren Stellen liegen. Ich tippe darauf, dass es irgendwo bei der Übersetzung der Kraft vom Motor zu den Rädern knirscht. Hätte jemand von euch Lust und Muße, am morgigen Sonntag einmal einen Blick drauf zu werfen? Eins ist klar: Es hat nichts mit dem
  5. Hallo A2 Freunde,, unser A2, BJ2001 braucht ein wenig Pflege. Nachdem ich beim letzten Mal so schlechte Erfahrung mit dem freundlichen gemacht habe (schlampige Arbeit und dafür auch teuer) und das Auto jetzt ja auch in die Jahre gekommen ist, suche ich eine preisgünstige Möglichkeit die erforderlichen Arbeiten durchzuführen. Meine Frage an euch: könnt ihr mir eine Werkstatt oder einen Mechaniker, empfehlen der die Arbeiten zu einem fairen Preis erledigt, empfehlen? Das Fahrzeug steht im München-Ost und es hat 150Tkm auf der Uhr. Es wurde bisher immer beim freundlichen gewartet. Mir
  6. Im Rahmen des Räderumsteckens beim 1.4Benz. wollte ich heute mal die Bremsbeläge inspizieren. Aber ich kriege die Trommeln um's Verrecken nicht ab (WD40, Gummihammerschläge, Warmmachen, Hinterfassen mit Schraubenziehern). Sie rühren sich nicht von der Nabe. Gibt's da einen Trick? Spezialwerkzeug? Wie macht das die Werkstatt? Für die Scherzbolde: Die Kreuzschlitzschraube ist raus. Handbremse ist gelöst, Trommel dreht frei.
  7. Hallo, möchte bei meinem 1.4 Benz. die Bremstrommeln und Backen wechseln. Habe die Teile schon und hätte nun kurz gewusst, ob dies genauso einfach ist wie vorne, bzw. was ich beachten muß. Evtl. habt Ihr mir sogar eine Anleitung? Schon jetzt vielen Dank für Eure Antworten.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.