Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'reinigen'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Bugs der neuen Forensoftware
  • News - rules - imprint
    • Clubinfos - boardrules - imprint
  • General
    • General
    • Consumer advice
    • English language forum
    • Meetings
  • Around the A2
    • Technical forum
    • Equipment and modifications
    • Cleaning and care
  • Basar
    • Part Offers
    • Parts Wanted
    • Buy and sell cars
    • Swapshop!
  • The Carpark

Calendars

There are no results to display.


Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


About Me


A2 Model


Production year


Color


Summer rims


Winter rims


Additional rims


Feature packages


Sound equipment


Panorama roof


Air condition unit


Hitch


Special features


Wohnort


Hobbies


Beruf


Website


ICQ


AIM


Yahoo


MSN


Skype


Threema ID

Found 4 results

  1. Liebe Forumsmitglieder, bei meinem 1,2 er Tdi ist wohl über längeren Zeitraum durch undichte Radbremszylinder die Bremsflüssigkeit in die Bremse gesickert. Es hat sich darin ein dicker zäher Schwarzer Belag aus Bremsflüssigkeit und Abrieb gebildet. Schade um die schönen teuren Beläge die noch viel Belagstärke hatten. Bevor ich die Beläge wechsle möchte ich die Trommel anständig reinigen. Mit dem Bremsenreiniger hatte ich nur mäßigen Erfolg. Teilweise kann man das Material abkratzen, aber so richtig sauber wird das nicht. Wer hat eine Idee?
  2. Hallo zusammen, bei meinem 1.4 TDI (BJ2002) ist der DPF anscheinend wieder verrußt. Ab 140 auf der Autobahn, geht der Motor in den Notlauf und zieht nicht mehr, verliert sogar leicht Geschwindigkeit trotz Bleifuß. Erst nach Motorneustart läuft er wieder normal. Ich fahre fast ausschließlich Kurzstrecke in der Stadt... Nun zu meiner Frage: Wo/Wie kann ich den DPF kostengünstig reinigen lassen? Hat da jemand einen Tipp für Hamburg und Umzu? Da ich ab September einen Firmenwagen bekomme, möchte ich in den A2 nicht mehr viel investieren... Danke im Voraus!
  3. Da die fiese gelbe Motorkontrolleuchte trotz anderen Steuergerätes mit aktueller Software immer noch treu wie Gold war, mußte ich weiter forschen. Bei meiner freien Werkstatt hatte ich die Drosselklappe im Frühjahr reinigen lassen, aber ich wußte nicht, ob man auch den Drosselklappenflansch gereinigt hatte, in den ja unter anderem das AGR-Rohr mündet. Wenn das zu ist, dann ist die Meldung P0401 - AGR-Rückflußrate zu gering kein Wunder. Also erst einmal den Liqui Moly Drosselklappenreiniger beschafft, bei A** hatten sie diesen nicht, ein freier Autoshop verkauft mit die recht große Spraydose für fast 18 Teuro Na, wenn's denn hilft... Um nicht noch mehr Geld in einer Werkstatt zu versenken, habe ich mir ein Herz gefaßt und mich drangetraut, die Drosselklappe auszubauen. Das geht eigentlich ganz flott, wenn man weiß, daß man das Lüftfühungsrohr nicht ganz ausbauen muß, sondern es reicht, das Ding von vorn gesehen nach links wegzuschieben. Die Schrauben der DK selbst waren bombenfest, aber am Ende hatten sie doch "verloren". Die DK selbst war leicht ölig, klar, daß ich die auch gleich wieder gründlich gereinigt habe, wenn ich sie schon einmal in der Hand habe. Das Drama offenbarte sich darunter, die Fotos vorher - nachher sprechen wohl Bände. Das erste entstand, nachdem bereits eingesprüht und der erste Dreck weg war. Ehrlich, man konnte nicht einmal ahnen, wo die Austrittsöffnung für das AGR-Rohr war, alles voll Schmodder. Da hat die MKL Recht, mich mit Gelblicht zu nerven. Nach einer halben Stunde war diese und die zweite Öffnung freigelegt, die DK gereingt. Alles in allem ist es weniger als 1,5 Stunden erledigt gewesen. Kein Ding, wenn man es erst einmal hinter sich hat. Nach dem Motorstart mußte ich den Motor erst einmal mit Gas "bei Laune halten", wenige Sekunden danach stand der Drehzahlmesser wie festgenagelt, kein Zittern, kein Schwanken, wie das Leuchtstroboskop eines quarzgeregelten Dual-Plattenspielers. Morgen kommt dann der Test, zweimal 42km Arbeitsweg, wenn die Lampe dann nicht wiederkommt, besteht Hoffnung, daß sie es auch so bald nicht wieder tun wird. Wenn das die Lösung ist, dann werde ich diese meinem Meister in der freien Werkstatt berichten, er hat noch drei Kugeln im Kundenstamm mit unheilbarer Gelbsucht. Bisher wurde der Fehler vor HU/AU zurückgesetzt und ignoriert, daß sie später dann wieder kam. Wie mein A2 laufen die anderen ansonsten störungsfrei. So muß ich wohl den Mahnern hier im Forum zustimmen, wenn sie darauf drängen, erst einmal die Drosselklappe zu reinigen, wenn es Probleme gibt und ich ergänze mal, daß man den Flansch gleich mitreinigt, alles andere ist "Gummiflickerei". Also, drückt meiner Kugel die Daumen für die Genesung von der Gelbsucht. Gruß Uli
  4. Hallo, neues Kältemittel brauche ich wohl nicht,aber der Vorbesitzer war wohl Starkraucher.Dementsprechend werde ich mit stinkende Kaltluft angeblasen.Eine kleine Recherche im Internet hat mich auf Loctite,Sanax etc.Kartuschensysteme zum selber machen gebracht. Bei einer Anfrage bei ATU bietet man mir eine Ozonreinigung für 49,- €(ohne Kosten für Filtertausch an.)Es soll auch irgendetwas mit Ultraschall geben.Wer hat da Erfahrungen? Wäre für eine kurzfristige Hilfestellung dankbar.Auch kommerzielle Hilfe im Raume Köln erwünscht.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.