Jump to content

sisebas

A2-Club Member
  • Content Count

    375
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.2 TDI (ANY)
  • Color
    Ebonyschwarz Perleffekt
  • Summer rims
    14" Magnesiumfelge
  • Feature packages
    S line

Wohnort

  • Wohnort
    München

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. also einfach mal kräftig an den Antriebswellen rütteln, nur radial oder auch axial? Oder Welle festhalten und Rad hin und her bewegen? Das Außengelenk gibt es als E-Teil mit welcher E-Teile Nummer?
  2. Was ich heute deutlich hören konnte war ein klacken eher von links vorne wenn ich vom Gas runter gehe und oft ein 2faches klacken wenn ich wieder aufs Gas gehe- das ganze beim Fahren in der Tiptronikgasse. Das andere Geräusch kommt nur beim Segeln.
  3. Ja, letztens habe ich auf der unteren Motorverkapselung einen Haufen Fett gefunden. Waren so 4-5 cm³ und sah aus wie Fett aus dem Gelenk am Getriebe. Wäre ja nicht so toll wenn das trockengeluafen ist. welches Fett muss da ran, ist es das gleiche Fett wie für die Gelenke am Rad? Was kaufe ich da?
  4. Den Freilauf habe ich vor 6-7 Jahren gewechselt. Was hat der üblicherweise für eine Lebensdauer? wie kann ich die Antriebswelle prüfen, also Außengelenk oder Tripoid?
  5. Bei mir mit 310.000 km kommen jetzt auch Geräusche aus dem Antriebsstrang oder Getriebe. Ist hörbar wenn ich "Segle" also ohne Ziehen- oder Schieben gleichmäßig dahinrolle. Als ob eine Antriebswelle in der Verzahnung Spiel hat und darin vibriert/schlägt. Am besten hörbar im Tunnel auf frischem Asphalt der schön glatt ist unabhängig vom Gang in dem ich fahre. Vor ein paar Monaten habe ich das rechte Außengelenk gemacht. Könnte es ein Tripoid-Gelenk sein oder ist es wirklich das Getriebe? @ Mankmill: Könnte ich vielleicht mal für einen Lauschangriff vorbeikommen?
  6. Radhausverkleidung innen lose und schleift beim einschlagen?
  7. bei niedrigem Ölstand und kaltem Öl kann es vorkommen das das Öl nicht schnell genug in die Ölwanne zurückfließt. Was für Öl fährtst Du? Ölstand mal gleich morgens prüfen...
  8. beim 1,2er zusätzlich zwei Klemmringe zur Montage innen und die Stabigummis. Die Schrauben und Schellen können bleiben. Vorher den Durchmesser vom Stabi mit der Schiebelehre messen. Zumindest beim 1,2er gibt es verschiedene Stabi Durchmesser. Bei mir sind es 22,2 mm inclusive Pulverbeschichtung. Ich nehme also die 20,8 er Gummis 18mm: 6Q0 411 314 L 20,8mm: 8Z0 411 305 S und J und 16mm: 8Z0 411 305 M Die Schellen habe ich von Zahnriemen24.deArtikelnummer 420193 Geteilter Klemmring 22mm (Innendurchmesser) Stahl C45 brüniert.
  9. Könnten das nicht auch die zerbröselnden Stabilisator-Hülsen sein?
  10. Das hätte ich natürlich gleich prüfen sollen, der Tester lag im Auto. Die Batterie ist erst 1 Jahr alt und den Massepunkt vorne nahe der Hydraulikeinheit hatte ich schon überarbeitet. ich habe leider kein eigenes VAG-Com sonst könnte ich das überprüfen.
  11. Jetzt wo es warm ist fährt er nach 2 mal GGE wieder normal. Das Einstellen der Spannung vom KNZ hat aber 2 Stunden gedauert. Stell ich ihn höher 1,91 Volt ein Startet er gar nicht mehr, über 1,88 Volt nur in N... Seltsam.
  12. woher weißt Du das es die Schaltgabel ist?
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.