Jump to content

sisebas

A2-Club Member
  • Posts

    458
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by sisebas

  1. Verkaufe meinen treuen Audi A2 1,2 Tdi 3L Hubraum: 1191 ccm Leistung: 45 KW Typ: 8Z Motor: ANY Getriebe: FLE Fgst. Nr.: WAUZZ/8ZX3Nxxxxxx KBA/HST Typ: 0588/733 Erstzulassung: 26.03.2003 Kilometerstand: 335186 Anzahl Besitzer: 2 TÜV/ASU: 05/2023 Schadstoffklasse: Euro 3 und D4, Grüne Plakette Preis: € 2.300.- Ausstattung: Advance Package, Winterpaket, Stylepaket Lackierung 2-Schicht "Ebonyschwarz Perleffekt LZ9W Polsterung Stoff "Sinus" schwarz Innenausstattung Dekoreinlagen "Aluminium" Vordersitze höhenverstellbar Rücksitze als Einzelsitze klappbar und herausnehmbar Fußmatten Velours Laderaumabdeckung Kofferraumboden Abdeckung (2.tes Staufach) herausnehmbar Klimaautomatik Elektronische Differentialsperre (EDS) Elektronisches Stabilitäts-Programm (ESP) Fahrer-Informationssystem (FIS) Tempomat (nachgerüstet) Außenspiegel elektr. verstellbar Nebelscheinwerfer Nebelrückleuchte Sitzheizung Vordersitze Heckscheibenheizung Innenspiegel Abblendbar Beleuchtete Schminkspiegel in den Sonnenblenden Sonnenschutzverglasung grün mit Verlauf Tank 34 Liter Radio/CD "Concert" aktiv Lautsprecher Aschenbecher beleuchtet Zigarettenanzünder Außentemperaturanzeige Fahrer- und Beifahrer-Airbag Seitenairbags vorne Elektrische Fensterheber vorne Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung 2 Funkschlüssel Wegfahrsperre elektronisch Anti-Blockier-System (ABS) 8 Stück Aluminium-Magnesium-Leichtmetallfelgen 4 1/2 J x 14 H" ET 38mm bereift mit -4 Winterreifen 145/80 R14 auf Felgen -4 Sommerreifen 165/ 70 R14 81T (Eingetragen mit TÜV-Gutachten auf Felge 4 1/2 J x 14 H" ET 38mm) Lenksäule höhenverstellbar Batterie 90 AH Generator 140 A Automatisiertes Schaltgetriebe 5-Gang Größerer Hydraulik Druckspeicher (Febi) Verbandskasten und Warndreieck i. original Behälter Fahrzeugmappe mit Betriebsanleitung, Kurzanleitung, Serviceplan, Betriebsanleitung Radioanlage Audi Concert mit Codekarte, Schlüsselmarke Zubehör bzw. kostenlos dazu: Dachträger THULE Mont Blanc (Grundträger) 1 Kühlmittelthermostat neu 1 Führungshülse neu 1 Reparatursatz Scheibenwischergestänge (noch nicht umgerüstet) 3 Radkappen mit starken Gebrauchsspuren 1 Kupplungsnehmerzylinder (KNZ) ohne Hydraulikleitung gebraucht (142tkm?) Reserve 1 Türfeststeller bereits überholt 1 Handbremshebel-Gestänge 1 Diesel-Einspritzpumpe leicht undicht mit Dichtungssatz 2 Defekte Druckspeicher (aufheben! kann umgerüstet werden auf Ventil) die berühmte Gangstellerdichtung aus Aluminium (gefertigt durch Forumsmitglied) Reparaturanleitung Buecheli Verlag Band 1257 für 1,4 Liter Benzin und 1,2/1,4 Liter Dieselmotor Audi Selbststudienprogramm No. 223 1,2 Tdi und 1,4 tdi Schäden: Unfallfrei Zustand: Motohaube wurde nachlackiert, hat wieder Lackabplatzungen durch Steinschläge, eine kleine Beule, Frontschürze neben Kennzeichen 1 Riss ca. 15 cm und an der Unterseite seitlich ein Riß, Heckschürze rechts angestoßen und beidseitig oben aus der Halterung gesprungen, Heckschürze im Ladebereich verkratzt, Heckklappe mit Beule neben der Typbezeichnung, kleiner Kratzer oberflächlich an rechter Türe, Lichtschalter Softlack abgegriffen, ebenso Fensterheberschalter Fahrerseite, 2. Funkschlüssel zickt, Handbremshebelgriff-Verkleidung lose da Raste ausgebrochen ist aber egal, Antriebswellen wenn lastfrei drehend hörbar - vermutlich Innengelenke (Tripoiden) fällig, Was die letzten Jahre gemacht wurde: Irgendwann alle Radlager und Bremszylinder hinten, Zahnriemen mit Rollen u. Wasserpumpe Ölpumpenantriebskette bei 172tkm, Spurstangengelenke bei 200tkm, Wärmetauscher Klimaanlage mit Trocknerflasche, Führungshülse und Kupplungscheibe u. Druckplatte u. Ausrücklager bei 277tkm, Fensterhebemechanik Fahrertüre 2019, Außengelenke Antriebswellen, Federbeine vorne, Querlenker rechts bei 279tkm, Zahnriemen Wasserpumpe Spanner bei 291tkm, Stabihülsen Koppelstangen 309tkm, Getriebe und Gangsteller wurde in 2021 überholt u. neue Diesel-Einspritzpumpe, Öl- und Filterwechsel bei 329tkm, letzte Getriebegrundeinstellung im August 2022, vor 10 Tagen Ausfall Innenraumlüfter- Ersatzteil mit Regler schon vorhanden weiß nicht ob ich den noch tausche. Warum ich verkaufe? Ich brauche jetzt ein Auto mit Allrad und Anhängerkupplung und habe mir den Skoda Yeti ausgewählt! Die Trennung fällt mir sehr schwer, auch wegen dem tollen Forum hier.
  2. Und nicht vergessen: wenn die Batterie nicht mehr richtig geladen wird liegt das gerne an der Korrosion und dem daraus resultierenden schlechten Kontakt an den Massepunkten! Also Massepunkte kontrollieren, vor allem den nahe Hydraulikpumpe, also von vorne gesehen rechts unter dem Scheinwerfer. (Wiki-Massepunkte)
  3. Kommt es beim Anpassen des Gangstellers nach dem Einstellen des Schaltfingers und dem Zurücklegen des Schalthebels in die Tiptronikgasse zum Abbruch mit "RTFM" hilft es eines der Vorderräder mit dem Wagenheber anzuheben bis das Rad frei in der Luft hängt. Während der Anzeige "Wait" wenn er die ca. 25 Schaltpositionen durchschaltet und dann aber abbricht kann das helfen. Ich muss das jca. jedes 2. mal so machen. Vor dem Anlernen des Schleifpunktes muss der Wagen aber wieder runter vom Wagenheber!
  4. Das Thema interessiert mich da meiner seit Jahren ganz langsam steigenden Verbrauch hat. Ich bin jetzt bei 4,5 Liter, wobei ich sagen muss das ich auch mal Vollgas auf der AB fahre und auch in der Stadt durchaus flott unterwegs bin. Er hat jetzt rund 333tkm auf dem Tacho und da können sich auch Kompression und andere Dinge der Alterung auswirken. Mit der VTG habe ich noch nie Probleme gehabt, aber die Schaufeln am Turbo durften schon eingelaufen sein. Jetzt habe ich mal gemessen und so -1,7° bis -0,6° angezeigt bekommen, im Standgas schwankt er. Beim Gas geben fällt der Wert kurzzeitig gegen 0,0. . Ich habe mal ein Log gemacht, muss mir aber erst ansehen wie man eine CSV vernünftig umwandelt. Was meint ihr - soll ich die Kurbelwelleneinstellung am Nockenwellenrad anpassen Richtung 0°???
  5. Da ist aber nicht zufällig jemand gegen den Spiegel gelaufen und er ist etwas eingeklappt? Schau mal ob er wirklich in der äußeren Position ist. Oder hat du ihn auf einer Kuhweide geparkt und die Viecher haben sich dran gekratzt.... ist mir mal mit einem Opel Omega passiert, da waren dann bei Spiegel ab.
  6. Bremsbeläge runter? Aber vielleicht auch metallischer Abrieb der auf dem Sensorring an der Radnabe magnetisch haftet? Sauber gemacht?
  7. Sollte alsbald das Problem wieder auftreten und im Batterietester wird wieder eine schwache Ladung angezeigt, sollten alle Massepunkte https://wiki.a2-freun.de/wiki/index.php/Massepunkte kontrolliert werden und die Batterieklemmen sowie die Batteriepole mit dem konischen Fräser für Batteriepole/Klemmen blank gefräst werden. Ein Blick auf die Batterie kann auch einen Hinweis auf das Herstellungs- oder Einbaudatum geben.
  8. Also bei den falschen Belägen wären die Trommeln meines Erachtens nach schon fast hinüber. D.h. stark eingelaufen viel Belagstaub drin. Wenn ich mich richtig erinnere waren die originalen Beläge von Audi genietet und man gab sie auch wieder zurück zum Aufarbeiten, d.h. neu belegen. Die günstigen vom Aftermarkt speziell für den 1,2TDi sind geklebt. Sieht es so aus als wären die Beläge für die 1000 Km schon ordentlich heruntergefahren? Das wäre auch ein Hinweis auf falsche Beläge.
  9. Sind die geklebt oder genietet? War viel staubiger Abrieb in der Trommel? Ist die Oberfläche der Trommel jetzt eher rauh oder glatt? Was haben die Beläge gekostet?
  10. ich ja sehr ca. 50% Stadt und dann die anderen 50 % sehr schnell auf der Autobahn unterwegs bin könnte die geänderte Aerodynamik durch breitere Bereifung und weniger optimale Anströmung an den Reifenflanken und Radkappen eine Rolle spielen und den Mehrverbrauch erklären. Andererseits sind mit 329'tkm auch die Kompressionen und die PD.-Elemente nicht mehr so optimal, also da kann eins zum anderen kommen. Auf jeden Fall ist der Komfort- und Sicherheitsgewinn erheblich, und man muss nicht so oft die Reifen tauschen, die Trennscheiben waren ja immer sehr schnell runter, vor allem an den äußeren Auflagen/Schulter.
  11. hier im Wiki findest Du alles über die Massepunkte https://wiki.a2-freun.de/wiki/index.php/Massepunkte
  12. Ich würde auch mal alle Massepunkte kontrollieren, also vorne hinter dem Scheinwerfer, unter der Schweller-Abdeckung bzw. unter dem Teppich hinter der B-Säule der Fahrerseite, die anderen weiß ich nicht mehr wo die waren. Die Verbindungen lösen, Schrauben, Beilagscheiben Kabelzungen schön blank machen. Dann mit einem Batteriepolfräser (kreuzförmiges Werkzeug mit einem Fräser innen- und außen Konus) die Pole an der Batterie richtig blank machen, die Batterieklemmen am Plus- bzw. Minuskabel innen blank machen. Und das Plus-Kabel vom Generator und alle sichtbaren Massekabel auf Bruch kontrollieren. Hast Du keinen Zugang zu einem Batterietester z.B. von Ancel der auch anzeigt ob ein Ladestrom fließt?
  13. Ich habe mir an Stelle der originalen Bereifung 145/80R1476T auf meine originalen Aluminium-Magnesium-Felgen 4,5Jx14H2 ET38 die Reifendimension 165/70R14 81T montiert und eintragen lassen. Jetzt wüsste ich gerne ob trotz dieser Änderung beim Spureinstellen die gleichen Werte genommen werden oder ggf. andere Werte. Mir ist aufgefallen das die Sommerreifen mit den 165ern vorne ungleichmäßig abgefahren werden, bei den Winterreifen mit den 145ern aber nicht. Hat der 1,4er z.B. andere Werte?
  14. das gleiche ist mir auch mal passiert. Es waren die falschen Beläge für die Alutrommeln. Die Trommeln waren hinüber. Es gibt eine maximales Maß am Innendurchmesser das sie haben dürfen. Steht außen auf der Trommel eingeprägt. Wenn es überschritten ist kannst du sie wegschmeißen. Wenn nicht kann evtl. ein Bremsendienst die Trommel wieder glattdrehen bzw. Schleifen. Ob das jemand machen will ist die Frage. Das Material ist sehr hart und läßt sich nicht abdrehen wie Stahltrommeln. Wahrscheinlich ist der Neukauf günstiger, wenn es sie überhaupt noch gibt....
  15. ich denke Du wirst eine gebrauchte Hydraulikpumpe vom Polo oder A2 kaufen müssen.
  16. Wie hast Du die zerlegt bekommen? Ich habe mir das Hirn ausgekratzt nach einer Lösung... Das sieht ja so ähnlich aus wie eine Taumelscheibe beim Klimakompressor.
  17. Hallo Lau, machst Du auch TSG Reparaturen, d.h. den fehleranfälligen Baustein im Türsteuergerät tauschen (oder war es das KSG)? Ich habe sehr oft das Problem das an der Fahrertür das Fenster nicht schließen will, und wieder ca. 25 cm runterfährt. Das Fenster läuft schön leicht im Rahmen und ich hatte die Tür schon mal zerlegt weil die Fenstermechanik an den Umlenkrollen der Seilzüge hinüber war. Danach alles schön eingestellt, aber der Fehler mit dem Nicht-Schließen blieb. Es gab da mal einen Forumsbeitrag wo dieser fehleranfällige Baustein für eine bestimmte Serie des Steuergerätes Beschrieben war.
  18. Ich kenn das Problem auch, tritt auf wenn ich mich im Winter rein setze und mir dann durch aneinander Klopfen der Beine/Schuhe den Schnee von den Schuhen und aus dem Profil schüttle. und dann erst die Beine rein schwenke.
  19. ich habe vor einigen Jahren die originalen von Audi genommen um die altem Dämpfer zu ersetzen, das Ergebnis war deprimierend, die Klappe ist genau so runter gefallen und musste aufgehalten werden damit es nicht knallt und die Kennzeichen Leuchten raus fliegen, wie bei den alten Dämpfern. Hmm, vielleicht sollte ich diese mal probieren.
  20. ich habe noch einen Gangsteller in Reserve der bis zum Austausch 2018 gegen meinen ersten und originalen und von Mankmill überholten Gangsteller, gut funktioniert hat. Er wurde mir so um 2007 herum vom Freundlichen eingebaut und hat damals € 1.600 gekostet. Könnte man auch nur zum Testen verwenden.
  21. sitzt hier jemand an der Daten-Quelle und kann an Hand der Seriennummer feststellen in welchem Fahrzeug ein Getriebe verbaut war? Ich möchte gerne wissen ob mein Getriebe das tatsächlich in meinem 1,2er original verbaute Getriebe ist. Antworten am besten per PN wegen Datenschutz!
  22. wie meinst Du das? Hast Du das kurze Ende eines abgewinkelten Imbusschlüssels noch mal gekürzt, so daß er bei der unteren Schraube hinter dem gewinkelten Plastikrohr in de Schraubenkopf eingeführt werden kann?
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.