Jump to content
Aus Sicherheitsgründen ist eine Anmeldung nur noch mit der hinterlegten E-Mail Adresse möglich. ×

Problem bei der Halbautomatik Diesel 1.2


Frechfink
 Share

Recommended Posts

Hallo liebe Forengemeinde,

 

auf der Suche nach einer Lösung für meine Hoppelzicke hoffe ich hier auf zahlreiche Antworten :).

 

Ich fahre den 1.2 3l - Eco Diesel mit 60 PS. Halbautomatik. Laufleistung 105.000 km, mit 25.000 km hat der Wagen bereits eine neue Kupplung bekommen, weil beim Kick Down die Gänge rausgeflogen sind.

 

Dann war lange Zeit Ruhe. Seit Monaten jedoch haben wir zwei Streit miteinander, welcher Gang passt :P. Ich will den zweiten, meine Hoppelzicke den ersten...

 

Meine Werkstatt hat schon die Relais gewechselt, die die Drehzahlen von Tacho und Motor vergleichen.

Aber dauerhaft hat das nicht geholfen.

 

Ich kann den Fehler einfach nicht eingrenzen. Mal läuft das Auto wochenlang ruhig, heut wieder ewiges Gezicke:

Das läuft wie folgt ab:

 

Ich starte den Motor, Gang wird eingelegt. Nach dem Losfahren müsste die Automatik ja in den zweiten schalten, macht es auch kurz, dann wird aber wieder in den ersten zurückgeschaltet.

Das ganze wiederholt sich bei starkem Gas-geben, dann habe ich auf der Anzeige plötzlich gar keinen Gang mehr drin. Wenn ich ausrolle kommt irgendwann dieses nölige *pling-pling*, als ob ich die Handbremse anziehen soll.

Die Tip-Tronik hilft auch nicht, das Auto wirft die Gänge raus.

 

Meine Werkstatt ist der Ansicht, dass eine neue Kupplung rausgeworfenes Geld ist, weil durch die elektronische Steuerung die Kupplung ansich ja nicht abgenutzt ist.

 

Aber so macht das Fahren gar keinen Spaß!!!!:crazy:

 

Habt ihr eine Idee??

 

LG

Anja und ihre Hoppelzicke in silber :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

ach ja, weiter komme ich nur, indem ich den Wagen anhalte, Schlüssel rausziehe und den Motor von Neuem starte.

Mit viel Glück berappelt sich das Auto, ansonsten komme ich gute 500 m weiter, bis ich wieder anhalten muss :crazy:

 

LG

Anja

Link to comment
Share on other sites

Guest maulaf

Und wieder die üblichen Fragen:

* Was steht im Fehlerspeicher

* Getriebegrundeinstellung wann gemacht

* Spannung Kupplungssteller

* Hydraulikölstand im drucklosen Zustand

* Anzahl der Schaltvorgänge im Stand bis Pumpe wieder anläuft

* Laufzeit Pumpe morgens beim ersten Starten

* Evtl. Druckspeicher alt und schwach, wenn Pumpe oft (nach weniger als 2 Schaltvorgängen) und lange läuft

* Alle Sicherungen drin

* ...

* Bremslichtschalter / Bremslichter

* ABS-Sensoren

* Poti Gangsteller

* Mikroschalter Wählhebel

* Drehzahlsensor an Kurbel- oder Nockenwelle (weiss grad' nicht wo...)

* Drehzahlsensor an Getriebe /Kupplung (weiss grad' nicht wo...)

* ...

* Gangsteller putt oder undicht

* Kupplungssteller putt oder undicht

* ...

 

Und bitte mal die Suchfunktion verwenden zum Thema: 1.2 1,2 Gangsteller Hydraulik Kupplung Getriebe

 

Gruß

Lutz

Edited by maulaf
Link to comment
Share on other sites

Hallo Lutz,

 

der Fehlerspeicher sagt einen sporadischen Fehler, der aber nicht auslesbar ist lt. Werkstatt.

 

Aber danke erstmal für den Fragenkatalog :)

 

Ich lasse den mal von meinem Lieblings-Bastler abarbeiten *grins*.

 

Liebe Grüße

Anja

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.