Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
jacky

Standheizung/Zusatzheizung spinnt; heizt schlecht

Recommended Posts

Hallo,

 

ich habe mal wieder Probleme mit meiner Standheizung. Die Heizung selbst ist die normale Webasto. Letztes Jahr wurde die komplette Brennkammer getauscht (da wohl die Glühkerze selbst nicht tauschbar ist).

Leider funktioniert sie jetzt schonwieder nicht mehr. Beim zustätzlich eingebauten Standheizungsregler wird die Lüftung sofort (und nicht erst nach einiger Zeit) angeschalten. Der Brenner springt erst sehr spät an (nach 5 bis 10min) und geht auch nach 10min wieder aus.

 

Im Zusatzheizbetrieb (unter 6 Grad) ging sie heute früh erst an und dann nach 400m Bergabfahrt wurde der Verbrauch immer weniger (0,8 ... 0,7 ... bis 0,1 und dann ganz aus nach ca. 600m). Der Brenner ging auch nicht mehr an.

 

Woran kann das denn liegen? Die Brennkammer kann doch nicht schon wieder defekt sein? Zumal dann die Lüftung auch nicht sofort angehen sollte.

 

Hoffe jemand kann mir einen Tipp geben, da mein Auto derzeit auf den 25km Fahrtstrecke nicht wirklich warm wird. Die 90Grad erreicht er auf den letzten 200m bei denen es Bergauf geht :(

bearbeitet von a2-701

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schade, scheint hier wohl niemand eine Idee zu haben.

Ich tippe ja blind auf irgend einen Sensor.

Heute früh hab ich die Standheizung nochmal bei 6 Grad angeschmissen. Wenn der Brenner einmal läuft, klingt er auch ganz normal. Er wird nur zu früh abgeschaltet und die Innenraumbelüftung viel zu früh angeschaltet (pustet kalte Luft).

Ich werde dann wohl mal den Fehlerspeicher auslesen lassen, vielleicht bringt das nähere Einblicke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo jacky

 

ich kann dazu leider auch nur sagen, dass es bei meiner kugel nahezu 100% identisch ist und ich auch seit fast 1 jahr nach einer dauerhaften lösung suche. ich hatte auch den FS auslesen lassen (allerdings den der webasto) und da stand als einziger mir passend erscheinender fehler "abschaltung wegen unterspannung" drinnen.

 

hatte hier bereits fragen gepostet und dazu auch vorschläge zur fehlersuche oder -eingrenzung bekommen, allerdings zeitlich noch nicht die möglichkeit der umsetzung gehabt.

 

sorry, aber helfen tut das dir sicherlich erstmal auch nicht. werde es aber sofort weitersagen, wenn ich was weiß. hoffe, du machst das auch so...... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich sage auf alle Fälle Bescheid. Vom Fehlerspeicher auslesen der webasto hat meine VW-Werkstatt nichts gesagt. Sie werden nächste Woche aber mal so den Fehlerspeicher auslesen. In Frage kommt wohl der Lüfter. Wird es der webasto zu warm schaltet sie ab. Das Ding (wie auch immer das jetzt korrekt heißt) soll öfter mal kaputt gehen.

Nächste Woche weiß ich eventuell etwas mehr.

 

Ansonsten müsste ich wohl mal zum Bosch-Dienst um den "richtigen" Fehlerspeicher auslesen zu lassen. Hat jemand eine Ahnung wieviel das kostet?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI

VCDS STG 18 liest den Fehlerspeicher der Webasto aus, natürlich nur bei denen, die einen Dieselzuheizer von Webasto verbaut haben :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, ich war jetzt bei einem BOSCH-Service und habe über 100 EUR bezahlen müssen weil ein automatisches Auslesen nicht möglich war. Brennkammer usw ist alles i.O. Es liegt wohl am Steuergerät. Laut Rückfrage gibts das nicht einzeln bei Webasto, sondern alles komplett für 700 EUR netto.:janeistklar:

Der BOSCH-Mensch würde nun gerne das Steuergerät ausbauen und bei Webasto mal nachfragen, ob er ein anderes verbauen kann.

 

Hat hier noch jemand eine Idee, oder sollte ich lieber zu Audi/VW gehen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für den Tipp. Haben dorthin mal eine eMail geschickt.

 

Desweiteren habe ich auf eBay ein Steuergerät gefunden. Würde dies passen? Mich verwundert etwas, dass hier steht es wäre für das Aufrüsten zum Standheizer. Meiner Meinung nach wurde mir damals nur die Pumpe und die Zeitvorwahl eingebaut und dann lief das ohne neues Steuergerät?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

für die reine aufrüstung muss kein steuergerät getauscht werden.

so wie du es schreibst: nur pumpe, schläuche und diverse kabel mit sicherungen und relais.

thats it....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen