Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
timmi2k5

Trommelbremsen Verschleißkontrolle

Recommended Posts

Moin!

 

Ich wollte mal fragen, wie man den Zustand/Verschleiß der Trommelbremsen erkennt. Gibt es da Verschleißanzeiger? Ein Radwechsel steht demnächst an und da wollte ich gleich mal gucken.

 

Habe dazu in der Suche nichts gefunden, außer komplett zerlegten Bremsen ;)

 

Gruß

Tim

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt keine elektronische Überwachung der Trommelbremse. Es gibt aber ein kleines Loch im Bremsenträger. Wenn man das Auto auf der Bühne hat kann man, wenn man von der Fahrzeutmitte her auf die Bremse guckt, einen kleinen Gummistopfen sehen. Damit lässt sich die Belagstärke etwas begutachten.

 

Sicher messen geht aber nur, wenn man die Trommel runter nimmt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

nimm einfach die Trommel runter, kleine Schraube in der Trommel lösen und dann vorsichtig abziehen und schon kannst du sehen, wie stark die Beläge sind

 

Gruß

Mathias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vorher noch die Schraube am Handbremshebel lösen. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für die Antworten!

 

Die kleine Schraube kenne ich ;)

 

Handbremse vorher festziehen oder nicht? Bzw. was ist mit kleiner Schraube am Handbremshebel gemeint?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eigentlich ists keine Schraube sondern ne Mutter. Mit der kann man die Handbremse nachstellen. Mach einfach mal das Mülleimerchen zwischen den Fondsitzen aus dem Mitteltunnel raus. Darunter siehst du dann eine Mutter auf einem Gewinde, die du dann fast ganz von Gewinde runder drehen musst. Das lockert dann die Bremsbacken. Jetzt musst du dann nur noch den Rückstellkeil in der Trommel nach oben schieben und die kleine Schrauben raus drehen, dann gehen die Trommeln runter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen