Jump to content

Neue reifen


crj100
 Share

Recommended Posts

Hallo

Letzer woche hatte Ich neue reifen an meiner Kugel. Vorher hatte Ich Pirelli P6000 185/50 R16 81V, und hat an Toyo 195/55 R16 87V gewechselt.

Beim wechsel hat der montagestation in Leck gesagt, das die reifen zu gross waren, und damit nicht erlaubt.....

Tatsache ist, die alten gab eine falsche geswindichkeit: Beim 100 tacho war es nur 92 auf GPS.

Mit die neuen Toyo's sind es jetzt super genau 100/100 und 130/130, so es sollte wohl ok sein, oder?

 

P.S.: Zum info, die Toyo's sind einfach super. So leise und schön zu fahren :)

Link to comment
Share on other sites

Eintragung hast du nur ne Chance, wenn der Abrollumfang %x von freigegebenen Varianten abweicht.

Da du angibst, dass der Tacho jetzt exakt geht, hast du definitiv ein Problem, da der Tacho, vom Gesetzgeber vorgegeben, vorgehen muss.

Somit fährst du ohne ABE und hast im Falle eines Unfalls, von den o.g. Punkten schon mal abgesehen, ein Problem. Insbesondere da Reifen sofort auffallen und am einfachsten zu kontrollieren sind.

Link to comment
Share on other sites

Eintragung hast du nur ne Chance, wenn der Abrollumfang %x von freigegebenen Varianten abweicht.

Da du angibst, dass der Tacho jetzt exakt geht, hast du definitiv ein Problem, da der Tacho, vom Gesetzgeber vorgegeben, vorgehen muss.

Somit fährst du ohne ABE und hast im Falle eines Unfalls, von den o.g. Punkten schon mal abgesehen, ein Problem. Insbesondere da Reifen sofort auffallen und am einfachsten zu kontrollieren sind.

 

 

Hallo

 

Wie kann ich der Abrollumfang berechnen? Und mit der Tacho, hab Ich volgende hier am forum gefunden:

 

4.4 Die angezeigte Geschwindigkeit darf nie unter der tatsächlichen Geschwindigkeit liegen. Bei den unter 4.3.5 angegebenen Geschwindigkeiten sowie bei Zwischenwerten muss zwischen der vom Geschwindigkeitsmesser angezeigten Geschwindigkeit v1 und der tatsächlichen Geschwindigkeit v2 folgende Beziehung bestehen:

 

0 ≤ v(a)-v(t) ≤ v(t)/10+4km/h

v(a) = angezeigte Geschwindigkeit

v(t) = tatsächliche Geschwindigkeit

 

d.h. bei gefahrenen 100km/h dürfen zwischen 100 und 114 km/h angezeigt werden.

 

Zwischen Geschwindigkeit (v) und dem Reifenumfang (U) besteht über die Raddrehzahl(n) eine lineare Beziehung:

v = Uxn

Deshalb ist die Veränderung der Tachoabweichung [%] gleich der Veränderung des Reifenumfanges [%] bei Umrüstungen.

 

Laut obenes, sollte ein genaues Tacho also kein problem sein, oder?

 

Grüs aus kühlen Dänemark

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.