Jump to content

Greywolf

User
  • Posts

    177
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Greywolf

  1. Frei nach dem Grundsatz, "Wenn schon, dann richtig!" Ein Wochenende Zeit nehmen 16er + Kabel Kaufen , alles ausmachen- einbauen & fertig... Und immer 20% dicker Planen als man braucht. Dan hat man wenigstens auch mal bei schnellem Bass keine Probleme
  2. Ich kann bei allen meinen Dieselfahrzeugen bei einer Verhaeltnis von 1:250 deutliche zugewinne beim Starten und Fahren feststellen, ich bleibe nach 30tkm bei 2T Öl
  3. Naja zur Fahrausbildung gehört auch des Erlernen und Benutzen der Fahrerassistenzsysteme ... Aber schon etwas konfus
  4. Mich hat da niemand nach Gefragt ... Persodaten in das Post Formular eingegeben und fertig. Besonders viel Vertrauen bring ich dem Verfahren auch nicht entgegen ...
  5. Sind sicher umkonfiguriert worden und werden zur Fertigung irgend einer Schüssel missbraucht
  6. Ich hab seinerzeit in einem A2 90ps Tdi gelernt mit allem was an Ausstattung ging. hab auch nur die Hälfte der Stunden gemacht und rest Unterschrieben ( Dank A1 und fast 60 tkm Erfahrung auch keine große Sache) Das waren noch Zeiten^^ und dann das erste Auto ein kleiner 1,2 59ps Clio 2 ... was ein Unterschied , aber zum Glück konnte ich ihn nach 80tkm (nach 1 1/2 Jahren) gut Verkaufen und mir einen A2 kaufen.
  7. Naja Apple Produkte und KFZ hersteller sind da noch moderat, mein iPod Classic mit 180 gb läuft genau wie mein iPhone 4S am iPod adapter von VW (1.gen) nur das eben das iPhone nicht mehr geladen werden kann. Aber who cares ^^für mich gehört ein Handy einfach in die FSE halterung und gut ist. ein Radio was A2DP kann und vl auch nette Navisoftware hat ist mir ohnehin lieber
  8. In meinen Notstromgeneratoren bringen die auch was, gerade beim Kaltstart im Winter und unter last laufen die ruhiger und stetiger. Aber des wars auch schon in meinem ersten Auto hat der Wechsel Auf iridium Kerzen eigentlich nur Geld gekostet...
  9. Ich find Ihn da nicht gibt mal link ^^
  10. War heute über Tag größtenteils auf der Fahrzeugjagd Möchte dich nicht unbedingt gleich 300 Km weit scheuchen und dachte das vielleicht noch wer anders sich meldet
  11. Servus und juten Tag Wie ihr ja mitbekommen habt ist meine geliebte Kugel dahingeschieden und ich bin auf der Suche nach einem neuen Auto. Ich hab in Süddeutschland einen A3 gefunden der mich interessieren könnte. Könnte jemand aus dem Forum sich das Fahrzeug ansehen? Es steht in 89343 Jettingen-Scheppach bei Auto Seitz Natürlich würde ich mich erkenntlich zeigen Gruß , Greywolf
  12. Naja ich übergeb ihn dann schweren Herzes der Versicherung und gehe auf den die Fahrzeugjagd. Der Wiederbeschaffungswert wurde mit 8.020 Euro etwa Angegeben was ich doch schon ganz Ordentlich finde (Gutachter meinte auch direkt zu mir das für den A2 eh kein Schwacke u.a gilt) Allerdings tendiere ich im moment eher zu einem anderen Fahrzeug als A2 mal schauen was so alles verfügbar ist
  13. Heizung haben die Sitze zwar, sind aber die ColourStorm Sitze in Gelb/Schwarz ist die 5 Sitzer Variante ^^ Würde sich das Ausschlachten über Ebay lohnen? oder das Wrack bei Mobile etc. Anbieten? Streng genommen fehlt mir die Zeit dafür, allerdings Empfinde ich die 700 Euro als recht wenig. Allein der Alupreis macht da doch fast die Hälfte aus? Edit: Stimmt die Airbags haben ausgelöst. Aber die sind ja "austauschbar?"
  14. Juten Abend, hab gerade den Scheck meiner Versicherung bekommen und wenn ich mich nicht verlesen habe wurde der Restwert mit rund 700 Euro Berechnet. Das kommt mir Arg wenig vor, da ja Theoretisch das Interieur ab Sitze noch i.O ist und das Heck soweit auch ok. Ob der Motor was hat kann ich als Laie auch keine Angabe zu machen, aber glaubt ihr da ist mehr Rauszuholen?
  15. Also Photos vom Innenraum kann ich noch machen (lassen) und gern Nachliefern Der gesamte Beifahrerraum ist nicht mehr existent. Fußraum inkl. Geheimfach ist weg. Tacho guckt nach Links ,Lenkrad in den Himmel und Radiokonsole hat sich auch zu mir verdreht. Der Unfallort sah auch richtig Krass aus. Der Rettungssanni wollte mir gar nicht glauben, daß ich die Fahrertür noch Öffnen und selber aussteigen konnte. der a2 war von 4/04 hatte 140tkm drauf. Laut Aussage der Feuerwehr waren es ca. 20 cm die bei mir zwischen Prellungen und extrem schwer verletzt Unterschieden. Falls es die hier anwesenden interessiert kann ich auch nach Erhalt des Gutachtens Auszüge davon per PN verteilen Gruß, Greywolf der sich freut nur ein buntes Bein zu haben
  16. Meine Vollkasko macht das zum Glück ...
  17. Der Unfallschutz ist super hatte auch nicht gedacht das der Airbag von der A bis zur C Säule rauskommt. Meine Geschwindigkeit war um 50 km/h wegen dem Nebel, bin aber wegen nassem Rasen ungebremst in den Baum gefahren
  18. Jau, hab ihm ein Komplettes neues Fahrwerk gegönnt ... Innenraumphotos habe ich jetzt nicht gemacht, ist aber nicht mehr viel von übrig. aber: ich konnte nach dem Aufprall die Fahrertür noch öffnen, die hinteren beiden Türen liessen sich ebenfalls öffnen wobei hinten rechts nur mit einem Ruck ging. Jetzt beginnt die Suche nach einem neuen ... schade sowas
  19. Meine geliebte Kugel hat es Mittwoch Nacht erwischt, von der Straße im Nebel abgekommen und einen Baum getroffen passenderweise ist mein Heck intakt dafür der rest hinüber... War zum Glück alleine im Fahrzeug, vom Beifahrerbereich ist nicht mehr viel übrig. Ich selber habe zum Glück nur eine Hand voll Prellungen So long, Grey
  20. Ich hab bei meinem Stabi nur die Lagergummis getauscht für imho 2,85€/Stück und die Koppelstangen für je ca 15 €/Stück ganze hat ne knappe Stunde gedauert und nu freut sich die Kugel wieder Jedem nur zu Empfehlen
  21. Greywolf

    Besentreff

    Sicherlich nicht die Damen der Schöpfung
  22. Bedenkt, auf einer Autobahn fährt einem kein Porsche so schnell davon spätestens alle 300km sieht man die ja Tank pause machen
  23. Hoi ! Heb je meer informatie over het meeting? Plaats en hoeveel mensen er willen komen of zo. maar ik will misschien graag deelneemen Tot ziens
  24. Ich habe selber schon zwei Audi Händler und einen VW/Audi/Seat "Freundlichen" durchgeschliffen und habe selber eine ähnliche Situation erlebt Auch mit meinem Vorgängerwagen (Renault) hatte ich schon eine Reihe spiessrutenläufe ... Mittlerweile habe ich meinen "Freundlichen" gefunden, allerdings bin ich da nahezu jedes mal bei wenn ich was machen lasse. Und soviel ich Zeitlich kann mach ich selber (Wartung / Verschleissteile). Auch mit "Freien" Werkstätten hatte ich so meine Differenzen... zieh mir 13zoll reifen auf ne 14 zoll felge auf und killt damit Maschine, Reifen und Felge ... usw ... (30 Jahre Erfahrung !) naja Ich Empfehle dir: sprich nochmal in Ruhe mit der Geschäftsführung. Fahr nächstes mal in die Hauptniederlassung und wenn dann irgendwas krum ist wechseln. Freundliche die bei einem was "aufzuarbeiten" haben sind häufig freundlicher und günstiger/kulanter... MfG
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.