Jump to content

bret

Administrators
  • Posts

    11272
  • Joined

  • Last visited

Posts posted by bret

  1. hi,

     

    Hotel buchen ist jetzt auch klar:

     

    ---

    Subject /Aihe /Betreff: Jäärata 2023

     

    Hei, 

     

    Ankunft / Arrival / Saapumispäivä: xx-02-2023

    Abfahrt / Departure / Lähtöpäiva: xx-02-2023

     

    Nächte / Nights / Yötä: 

     

    Personen im Zimmer / Number of people in Room / Hklö per Huone: 1/2/3 

     

    Kontaktinformation / Contact info / yhteydenotto: 

     

    Name / Name / Nimi:

    Addresse / Address / Osoite:

    PLZ - Stadt / Postcode - Town / Postinumero - Kaupunki:

    Telefon / Phone / Puhelinnumero:

     

    Allergien oder besondere Diäten / Allergies or special diets / erikoisruokavaliot

     

    ----

     

    bitte per email an hotelli@pihkuri.fi .mit eine Meldung an mich per mail oder Signal.

     

    . Bret - der inzwischen wieder halbwegs fit ist aber nicht wirlkich sehen kann....

    • Like 2
  2. Hello,

    I've had some questions and there have been some changes, so I'll outline where we are right now with regard to timings, hotels, and other costs for IT 23.

    Hotel CHANGE!
     - Hotelli Pihkuri, Viitasaari. Street Address: Kappelintie 5, 44500 Viitasaari
    Pricing:

     - 1 person room: 70€/night. 
     - 2 person room: 90€/night.
     - 3 person room: 105€/night.
    Breakfast is included. Arrival Friday 10th February 2023.

    Food package:
    I'm offering a food package at €70. This will cover lunch and coffee breaks morning and afternoon on Saturday and Sunday at the track, and dinner in the hotel Saturday. 
    There are various other options in town. The hotel is a five minute drive away from the main E75/4 road.

     

    Booking process is still under work, but is likely to be via email. I have been super-busy and the hotel haven't got back to me, I will try to chase them down next week.

     

    Track:
     - as previously, just outside Vesanto. Travel time from Pihkuri to the track was around 40 minutes in the autumn. There is an ice road from Mustaniemi towards Kymönkoski that will shave a good 15 minutes off our normal travel time, so I'm assuming 45-50 minutes, depending. More on that specifically below.

    Track time from 0900 to 1700, Saturday and Sunday. We'll break for lunch at some point and hold coffee breaks, also so the track can be ploughed / roughed and directions switched.
     
    Pricing: 
    Currently I am holding this at €250 per car. We're building two tracks, one of which is on land. Snow is only just starting to come down in appreciable quantities, though temperatures have been low for multiple weeks now and will persist below zero for a while.

    Totals, therefore: 
     - 1 person, 1 room, 1 car, 3 nights (Fri - Sat - Sun), food package
     70€ / room / night, €250 track, €70 food --> 210+250+70=530
     - 2 people sharing 1 room, 1 car, 2 nights, food package
     90€ / room / night, €250 track, €140 food --> 570
     - 2 people sharing 1 room, 1 car, 3 nights, food package
     90€ / room / night, €250 track, €140 food --> 660
     - 3 people sharing 1 room, 1 car, 3 nights, food package
     105€ / room / night, €250 track, €210 food --> 775

    I don't think I can make it much cheaper than this.

    Other timings:
     - you'll need to be in Lübeck / Travemünde (address: Skandinavienkai or Travemünder Landstraße, 23570 Lübeck, Germany) before 2330 Wednesday, 8th Feb. Ferry leaves at 0300 Thursday 9th and arrives at early morning, Friday 10th. 
     Group will meet somewhere in Lübeck from 2200 Wednesday.
    To get to Travemünde, it's a six hour trip from Rotterdam or Hoek van Holland, or nine from Calais. 

    Finnlines ferry will arrive in Helsinki Friday morning. Lunch will be arranged for a stop just south of Jyväskylä, a change from previous years. I'll be reserving a table and warning them that you're coming, this is at your cost. Menu here: https://karoliinan.fi/keittio/
    After lunch, continue up the E75/4, probably arriving around 1600 or so, depending on how long you dawdle over lunch and coffees. I will possibly join later in the trip: I'm now living up north so may not be around for the whole thing. I haven't decided this yet.

     

    For those flying in:

     - Car rental at Helsinki is mostly painless. You will have Ring 3 to deal with, which is the heaviest traffic Finland has to offer. The entirety of Terminal 2 has been rebuilt over the last couple of years.
     - If you're flying in to Kuopio, you have the following connections at Helsinki: 0710, 1300, 1610 and 2350. The last one will normally wait for slightly late arriving aircraft. Note that Non-Schengen is a long walk away, but 45 minutes is doable. Stick with Finnair tickets for the whole trip and you should be fine, they will generally wait for you.
    At Kuopio, if you're not renting, please let me know and we'll set something up to get you picked up. It's a 15 minute drive for me from home, so around 1h30 from Viitasaari, especially at that time. 
    Returning is almost as simple. 0555 from Kuopio gets in to Helsinki at 0700. You then get to catch pretty much all of the international stuff. You don't need to be at Kuopio too early (I would recommend at 0500 or so), as it has a grand total of 2 gates....
     
    Return is the opposite of going up, but I don't know what your plans are. Quick and simple suggestions: if you're going up north, just use the E75/4. It's 3 hours to Oulu and another 90 minutes to Rovaniemi for the Arctic Circle, reindeer and Santa. There is an overnight car train from Rovaniemi to Pasila, which is next to Helsinki.
    Finland is big and empty; keep an eye on the fuel gauge. But speeds are low, so consumption numbers are generally good except for the fact it's generally cold... 
    Check out the weather forecasts before you attempt to do stuff. If the road conditions are said to be red, I would seriously consider moving things around, especially if your timetable requires you to be somewhere at a specific time. Traffic is not your enemy, weather might be. 

    Ice Road:
     - if we do get to drive the ice road, the following is a summary of the rules that absolutely *must* be obeyed:
      - 50km/h limit
      - car spacing is 50m, no less
      - only drive on the prepared ice
      - no stopping
      - no overtaking

    The ice road should save us around 15km, which means a good few minutes. I'll be going over a while before track to check out exactly where it starts and ends. Attached graphic shows what that means...

     

    I'll provide a road book shortly which has more detail. If you have questions or need me to help with something (like booking the car train back from Rovaniemi to Helsinki), let me know and I'll do what I can to help. 

     

    Thanks!

     

     .Bret

    vittasaari-iceroad.png

    • Like 4
    • Thanks 1
  3. moin in die Runde. 

     

    sitze gerade am Flughafen und habe etwas Zeit, also... der alternativ Hotel - Pihkuri in Vittasaari ist zu mir zurückgekommen.  Dies ist direkt die E75 hoch, an Jyväskylä vorbei, 45min entfernt von Vesanto. Es müsste noch ein offizielle Eisstrasse geben von ungefähr hier nach Kymönkoski, die unser Fahrzeit verkürzen dürfte.  Allerdings: Auf Eissstrassen 50km/h, unbedingt Abstand einhalten usw. Wäre aber cool. 


    ABC Vittasaari dürfte noch 220kW Ladegeräten haben. 

    Kostenmässig ist es eine andere Welt. Sauna inklusiv, und €75 / 90 / 105 pro Zimmer INKL. Frühstück bei einzel / doppel / 3-fach belegung.

    Der ABC ist die Name wert (oder war zumindest - ich war da letztens vor ein paar Jahren, werde versuchen noch nächstes Wochenend vorbeizuschauen), da gibt's noch ein Pizzahaus und noch ein Restaurant in town, genauso wie ein Lidl.

     

    Plätze / Betten haben die insgesamt 52.

    ûber Abendessen muss ich noch fertig diskutieren. 

     

    Also, Gesamtkosten wären:  (Plus 250€ / Auto Track, plus Fähre, plus Essen/Trinken)

    In ehem. Lohiima: 150€ + 2x15€ Frühstück / Nacht / Doppelzimmer --> €540 für 3 Nächte zu Zweit. 

    In Vittasaari: 90€ incl. Frühstück / Nacht / Doppelzimmer --> €270 für 3 Nächte zu Zweit.

      oder auch 105€ incl. Frühstück / Nacht / 3er-WG --> 315€ für 3 Nächte zu Dritt.

     

    Essenspaket müsste ich umkrempeln, die info folgt, ich erwarte das das auch €20-30 billiger wird. 

     

    Meinungen, bitte! 

     

     . Bret

     

    .

  4. 220kW ladegerät gibt's in Viitasaari. 150er in Juva. Matkus hat Supercharger und einige andere... Rami (Lunch stop) hat auch 200kW + 150kW. siehe https://latauskartta.fi/  for more. Even encrypted into Finnish, it should be pretty clear. There's also experiences listed. I will check with Rami what the story is next time I'm there.

     

    News:
    - Trackmeister confirmed 1 land + 1 lake track - he wants snow, of course, for boundaries

    - food package confirmed at €100 for the standard setup

    - Friday evening Food +€20

    - Sunday evening food +€20

    (menu suggestion looks really, seriously good)

    - I need to know allergies - i am off the gluten (so no Weizenbier for me :( ) and I know of one other. I will confirm all the numbers 1 week before. 

     

    Trackmeister has 380V / 32A on-site but I need to talk to him further about the charging possibilities. Erikkala in Tervo does have a couple of 22kW points, the hotel doesn't. I will see what the mayor has to say.

     

    I will be meeting Joao and Pertti next week in Tampere (I have an exhibition to go to), along with another possible attendee.

     

     And I do have a hook on the Superb (it's a 4x4, so 2000+ anhängelast) and I know where to find a trailer. 

    • Thanks 1
  5. Moin. 

    Taimenvirta sauna hat er ausgeschlossen. Besonders am Samstag sind wir so viel dass wir den Platz brauchen. Ich kläre genau wie weit es ist, ich erinnere mich nicht. 

     

    Sonntag definitiv ins Log. Und ja, die Beschränkung ist wegen der Bar. 

     

     . Bret

  6. Moin, 

     

    etwas weiter bin ich schon. Essenspaketangebot klingt wirklich gut (habe es nochmals in Ruhe gelesen). Hauptgericht + mehrere Salate + Nachtisch + Kaffee usw Samstag Abend, mittags haupt+nachspeise+salat, tagsüber kaffee+x beide Male. Kommt noch etwas Lieferpauschale dazu, ist OK, die übernehme ich.

     

    VIP Sauna für Fr+Sa wurde angeboten; das ist etwas weiter entfernt, ist aber definitiv gross genug und wir hätten viel Kühlschrankplatz etc. Sonntag hatte ich vergessen, kläre ich noch. Gruppe dürfte schon 35+ sein Samstag. Ich rechne gerade mit 16-20 Autos.

     

    @McFlyWegen eigenversorgung: Ja, das geht. Wird allerdings heftig eingeschränkt vom fehlenden Ofen. Vieles ist hang-over von den ersten Tracks, wo wir grösseren Unterkünften hätten und nur eine Küche.

    Ich weiss auch nicht genau wie die Austattung pro Zimmer ist.

    Ausserhalb sieht es mau aus: Silta ist ja eine Cafe in Tervo selber, eine andere gibt's auch in Vesanto (die haben beide mMn Korona überlebt, Vesanto muss ich demnächst wieder besuchen). Die waren beide gar nicht schlecht.  Allerdings machen die Grundsätzlich im Winter recht früh zu, also ohne eigene Aufwärmmöglichkeiten ist man ziemlich aufgeschmissen. Log hat eine Küche, soviel erinnere ich mich schon.  Pizzeria gibt's nicht mal in Tervo mEn, es gab eine in Karttula. ABC in Tervo hat zugemacht, ist jetzt nur ein Sale Supermarkt mit ein paar Kraftstoffpumpen angehängt. Der S-Market in Karttula hat auch kein Cafe mehr mMn.

     

    Have to say, though, the menus from Silta seem to be really good, especially the Saturday evening thing... nom. 

     

    Now to call Trackmeister. Will update afterwards. 

     

     . Bret

  7. OK, gut. Inzwischen haben sich Hotel und Café Eigentümer bei mir gemeldet. Essenspaket braucht feinschliff, die Marschrichtung ist korrekt. Hotelseitig sieht es auch ganz ok aus. Noch muss ich mit Trackmeister reden, tue ich heute Abend. 

    • Thanks 2
  8. Quick map.

    track-locations.png

    If you want to fly to Kuopio (KUO), you can. Flight will probably arrive at 0045, I will talk to Saana about playing late-night taxi. Take your earplugs, it will be an ATR72 prop, which is pretty loud! Transfer time from Airport to hotel will be about 1h. 

  9. Ich habe wegen Taimenvirta gefragt und mir wurde gesagt, der Sauna dort soll weichen. Allerdings sah es überhaupt nicht so aus letzten Samstag als wir vorbeigefahren sind. Da sah es recht leer aus und es gab kein Licht - der Hochzeitssaison ist vorbei. Es gibt noch der Sauna im Hauptgebäude, mehrere Besprechungsräume neben Log... an plätzen fehlt es nicht, es geht darum was er anbieten will und zu welchen Preis. 

     

    Der Eigentümer will ich sowieso ansprechen noch die Woche.

     

     . Bret

  10. Die Eigentümerin der lokalen Café liefert offensichtlich alles essen zum Hotel im Moment. Das heisst dass vieles dürfte möglich sein, es muss nur rechtzeitig geklärt und bestellt werden.  Sonntag wollte ich sowieso was von ihr, die Frage war eher was und zu welchen Preisen. Allerdings da hatte sie zumindest im Café sich zuvorkommend gezeigt... aber ein Angebot habe ich noch nicht gesehen :) 

     

     . Bret

  11. 34 minutes ago, seinelektriker said:

    @bret

     

    Frage 1: was ist mit dem Abendessen am Fr. am Anreise Tag und am So., hast du dafür auch ein Planung?

    Frage 2: Es wird also ein See-Track geben, aber mit den einschränkungen. Somit wahrscheinlich dann nicht alle Fahrzeuge gleichzeit auf dem See, Richtig?

    Frage 3: Landtrack wäre für die "wartenden" Teilnehmer quasi als zweiter Track nutzbar, Richtig?

    Frage 4: Belaufen sich die Trackkosten dann für alles (Land & See) oder welche TrackS?

    Frage 5: Werden wir die einzigen Hotelgäste sein, Frage nach, ob wir z.B. den Frühstückraum auch Abends für ein gemütliches beisammensein nutzten können?

     

    @bret der Termin 11-12.Feb. würde mir und A2magica Zusagen, wir wären Datei.

     

    @bret wie kann ich der SIGANL Gruppe ASAP beitreten, hatte schon letzten Jahr darum geben, wurde aber nicht beachtet.
    Was benötigst du dafür?

     

    Die zusagen für eine Teilnahme am IT23

    • A2magica (1Per,1Auto, 1DZ mit seinelektriker)
    • seinelektriker (1Pers., 1Auto, DZ mit A2magica)
    •  

    zu 1: Ich kann wohl was fragen für Freitag Abend. 

    2. Korrekt.

    3. Ja;; ich erwarte dass die Tracks länger / grösser sind auf'm Land als auf dem See. 

    4. für alles.

    5. Vielleicht. Aber wegen die Regelungen bzgl Lizensierung für die Ausschüttung von Alkohol, dürften wir nicht mitgebrachtes in ein Bar trinken, sonst verliert er sein Lizenz wenn es erkannt wird. Ergo wird was gesucht. Der neue Eigentümer hatte shcon ein paar Ideen, ich setze mich wieder mit ihm in Verbindung.

     

    Im Signalgruppe bist du jetzt drin. 

     

    3

    1 hour ago, McFly said:

    Echt, auf den Wiesen neben seinem Hof? Das wäre ziemlich nett!

    image.thumb.png.c782f46dba46d638718279f9b347e689.png

     

    Ja, in die Richtung wollte ich. Rechts ist allerdings nicht so flach wie links, was aber auch seinen Vorteile hat... 

     

     . Bret

     

  12. Korrekt. Nur ein Track am See, und das noch kurz. Landtrack lokationen werde ich mit Trackmeister besprechen (und besuchen) - möglichst guter Sicht wegen "offs", Nähe zu anderen... die eine Weise rechts von der Strasse unten zum See dürfte ein guter Anfang sein, Links vielleicht der zweite. Wir werden diskutieren. 

     

  13. Moin!

     

    Icetrack 23 steht jetzt zum Einsteigen bereit…. Na, nicht wirklich aber Reservierungen sind ab sofort möglich.

    Es gibt einige Änderungen seit dem letzten Mal – mehr dazu unten bei ***neues***.

     

    Was ist denn Icetrack?

     

    Möglichkeiten aufs Wasser zu fahren, viel Geld auszugeben um in Kreisen zu fahren, ein Wochenende im gefrorenen Norden, eine Chance die eigene Fahrfähigkeiten zu verbessern oder auch „all of the above“.

     

    Dies wird der 11. Edition der tatsächlich stattfindet. Zeitplan ist ungefähr: Mittwoch in Deutschland los, Mitternacht auf die Fähre der um 0300 Donnerstag loslegt. Freitag um 0900 in Helsinki. Tagsüber hochfahren mit genug Gelegenheiten Kaffee zu schlürfen und die Gruppe zu sammeln. Samstag und Sonntag Track fahren, Montag oder Dienstag weiter – vielleicht gen Norden, vielleicht nach Hause, das ist ja deine Wahl.

    Für Freitag, Samstag und Sonntag haben wir ein Hotel in der Nähe von Tervo. Es wurde gerade gekauft und heißt jetzt „koskisydän“, ungefähr „Herz der Stromschnelle“.

     

    Track ist leicht Außerhalb Vesanto, 20min Fahrzeit weg. Track ist in ein Backyard, der von Trackmeister. Frühstück im Hotel, lunch und Kaffee wird uns am Track serviert.  Für Samstagabend kläre ich Details. Inzwischen holt das Hotel sein essen vom Café im Dorf, und die Eigentümerin schickt mir noch ein Angebot.  Es wurde getestet von meinen Mädels und für gut empfunden. Food Pack wird also 2 x lunch, 4 x Kaffeepause und der 3-gänge Menü am Samstag beinhalten. Preisen dafür kommen alsbald ich die habe.

     

    Was ist aber neu?

    ***neues***

    1.       Trackmeister hat einige heftige Umweltauflagen bekommen.

    Als Beispiel:

    1.  Track darf nicht näher als 80m vom Strand sein
    2.  Nicht mehr als 8 Autos am Track gleichzeitig
    3.  Track darf nur 20 Tage pro Saison benutzt werden
    4.  Track darf maximal eine Länge von 1km haben

    Es gibt noch mehr, aber die Richtung sollte klar sein. Diejenige unter Euch die mit Trackmeister gesprochen haben werden nachvollziehen können wir schwierig es ihm fällt. Nicht nur deswegen müssen wir uns absolut sauber an diesen Regelungen halten and dokumentieren wie es von Beamten gewollt und gefordert wird. Die Einschränkungen gelten nicht für Tracks die aufs Land gebaut sind. Ergo wird einiges da gebaut. Was aber leider Zeit, Wasser und Diesel kostet.

     

    2.       Neue Route gen Norden.

    Ich bin ca. 40-mal dieses Jahr von Kuopio nach Helsinki und zurück und habe inzwischen ein „lieblings-Café“ bei Mikkeli gefunden. Der ist auch ziemlich praktisch gelegen, wo der 72 und 5 sich treffen. Für uns also: von Lahti weiter auf der 4. Bei Lusi der 5 nehmen, und auf der Ostseite von Mikkeli der 72 nehmen. Dort ist Rami.

    Dann weiter nach Norden über die 72 via Pieksämäki, ein kleiner Schlenker nehmen um die 70-er-Jahre-fest der Tiinan Tupa verkörpert wahrzunehmen, und dann weiter zurück Richtung Suonenjoki.

    Für die Abenteurer gibt es ein paar interessanten Alternativstrassen: der 459 von Juva über Virtasalmi. Wer es noch härter will, der fährt noch ein Stück weiter Nördlich und nimmt die Schotterpiste.

    Rami hat eine sehr gute Glutenfreie Auswahl (inzwischen leider für mich sehr wichtig).

     

    /***neues***

     

    Kosten haben sich auch geändert.

     

    Hotel: Nur standard-raten. €75 / Person / Nacht bei Doppelbelegung. Alle Zimmertypen. Keine besondere Buchungsprozedere. Unsere Sauna ist mir noch nicht bekannt. Frühstück ist €15 / Person / Nacht.

     

    Essen: Ein Essenspaket wird geschnürt, kosten noch nicht klar. Dürfte aber um die €75-80 sein, inklusiv Büffet am Samstagabend. Bestätigungen kommen noch.

     

    Track: ich werde weiter mit Trackmeister konsultieren (und treffe ihm in ein paar Wochen wieder, noch vor der Elchjagdsaison). Seine Kosten werden enorm steigen; Diesel ist inzwischen €2,1 hier. Track preis geht entsprechend hoch auf €250. Je mehr wir investieren, desto besser werden die Tracks. Ich rede mit ihm nochmals am Sonntag, wollte klare Information weitergeben über die Gruppengrösse und entsprechendes Budget weitergeben.

     

    Ergo suche ich gerade Bestätigungen von euch. Datum ist 11+12 Feb 2023.

    Die genauen Formulierungen wegen rein- und rausfahren vom Seetrack gebe ich weiter. Wird höchstwahrscheinlich ein Satz physischen Objekten die genommen werden müssen wenn man auf den See fährt und zurück wenn man wieder aufs Land geht. Ein Selfie auf ein Signal-Kanal dazu heißt ich habe komplette Information. Wird wahrscheinlich was zu gewinnen geben für die besten Selfies 😊 und natürlich gilt es nur für den See, nicht für die Land-tracks.

    Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung, auch im Signal.

     

    (Wer wissen will was ich getrieben habe... naja, ich bin nach Kuopio umgezogen. 37000km seit Oktober im Superb 4x4 Kombi. Und mein neuer Titel steht inzwischen endlich in LinkedIn :). A2 hat auch gerade 2 neue Lambdasensoren bekommen, Bremsschläuche sind als nächstes dran. Und ja, Saana kommt mit mit den A2!)

    • Like 4
  14. Hi @karlchen - ich war leider im USA letzte Woche, bin jetzt wieder da (und habe frisch negativ getestet, werde wieder mich am Mittwoch testen lassen). 

     

    Bin im Signal zu erreichen, schicke dir mein Tel.Nr per PN. 

     

    Ich bin noch in Lahti diese Woche, beim Packen :) 

     

    Ich sehe die Koronasituation mit sorgen, muss ich zugeben. Ich werde noch die Woche (morgen ist ja itsenäisyys) mit Hotel und Trackmeister sprechen um deren Gedanken zum Thema zu holen. 

     

     . Bret

  15. So as a quick rundown: best for us is a lack of snow and cold weather early in the season. This means the ice builds quickly. Some snow is fine, it will compact on the ice anyway. But too much insulates the ice from the cold - remember it's +4 below and possibly only -5C above - so the snow has to be moved. 

     

    Pakkaslumi is the fluff you get that's stunningly good for skiing, nice fluffy snow you blow around. Raelumi is formed into blobs; Loska is almost "Schneematsch", but then so is Sohjo, and that's not quite true. Sohjo implies a softer ground with what was good ice, whereas Loska really is just the mushy snow on the surface, at least that's how I understand it. Räntä is just normal November weather ;)

    I was really surprised about the timing of the ice, but it's all to do with the thermodynamics and the weather. It's another reason why I'm not surprised last Sunday's snow in Kuopio didn't stick around - though air temp was -5, the ground is still too warm, so the fresh snow mostly melts again, except maybe on trees or cars. Give it another 2-3 weeks of chilly nights and a lot less snow will be around for a lot longer. 

    Most ice I've seen was a few years back. My father-in-law went out to go ice-fishing. This was mid-April, Easter, and at the summer house near Tervo. He got his ice auger out and went through the ice... no water. Hmm. Try it again... nope. Bring the drill up - oh, there's sand on the tip. Maybe this part of the lake is frozen solid at around 80cm depth... 

     

    .Bret 

  16. Ja, kann sein. Allerdings ist normaleweise so viel schnee drauf dass man sowieso nicht so schnell durchkommt und Trackmeister misst ja überall, nicht nur wo er geräumt hat. Und dort ist das Eis am dünnesten. 

     

     . Bret

  17. Etwas über Schnee, Eis, Eisbildung, Helsinki und generell wegen wetter. 

     

    Background information: Schnee isoliert. Es hält einige Pockets von Luft sehr still und entsprechend isoliert es. Fluffige minus-schnee ("pakkasenlumi") ist hierfür besser als Räntä / Schneeregen oder Loska /nasser Schnee.

    Eis trägt Menschen schon ab ca. 5cm Dicke. Autos geht ab ca. 10cm. Trackmeister will immer weiter über 20cm haben. 

     

    Eisqualität ist aber eine Frage der Natur. Daher die Eistürme (grüsse an @AL2013) - er prüft immer wieder wie dick es ist und wie die Qualität ist. 

     

    Am besten trägt "Teräsjää". Der ist generell sehr klar und stark, er wird durch sehr langsamen erfrierungsprozesse erstellt die dann aber auch kalt werden und bleiben. Heut'zutage passiert sowas selten.
    Wasser hat aber ein Eigenschaft die hier nervt: es ist sehr, sehr gut bei die behaltung seine jetztigen Temperaturen. 
    Thermodynamik sagt dass wenn der Temperaturunterschied zwischen zwei Körpern klein ist, wird der transfer sehr langsam. Und wenn diesen Körper ein See ist mit läufenden Wasser, wird's noch langsamer. Zum Glück ist der See von Trackmeister relativ klein und hat scheinbar ein relativ ruhigen Charakter. Daher friert es relativ früh und bleibt relativ lang zu.

    Der See bleibt bei ca. 4C wenn es nicht gefroren ist. Gleiches gilt für den Ostsee. Deswegen fühlt sich avanto als relativ warm an, es ist sowas - von -20 C ins +4C wasser ist schon ein recht grosser positiver Änderung.

    Dies dürfte erklären warum Helsinki und @karlchenhäufig an der Küste (z.B Ruoholahti) gut 10C wärmer ist im Winter als hier, 100km nördlich. Der Ostsee behält halt seine Wärme recht lange und schmilzt auch deswegen langsam. 

    Was Trackmeister nicht will ist ein dünner schicht Eis der dann viel Schnee drauf bekommt. Dat ist blöd: er skizziert den Track sehr früh und räumt es immer wieder. Dadurch wird das Eis wieder den Wetter augesetzt, und das Eis kann sich entwickeln. Nasser Schnee auf's Eis und dann noch pakkaslumi darauf ist auch blöd, denn der Wasser schmilzt das Eis wieder und den schnee draut isoliert wieder vor Kälte. 

    Die grösste Eisdicke wird meist erst in März erreicht. Die Oberflächequalität leidet massiv unter Gebrauch wenn es über 0 Grad wird; es gibt immer wieder Wetterbegrenzungen sodass der Track nicht benutzbar ist wenn es wärmer als -3 ist. Trackmeister macht sowas normaleweise nicht und baut es immer wieder um. 

    Nicht nur deswegen haben wir dieses Jahr ein Track auf Land. Den kann der Trackmeister recht früh anfangen (wie z.B jetzt, denn es schneit gerade da oben und der Boden ist schön kühl) und er ist nicht ganz das Wetter ausgesetzt wie auf dem See. 

     

    • Thanks 1
    • potential wiki content 1
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.