Wilde 13

Members
  • Gesamte Inhalte

    140
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Wilde 13

  • Rang
    Member

Mein A2

  • A2 Modell
    1.4 TDI (90PS)

Wohnort

  • Wohnort
    Germany
  • ICQ
    0
  1. Was ist Meiner hier noch wert?

    Händlereinkaufspreis 8500 €. Der Verkaufspreis wird bei 9500 bis 9800 € liegen incl. Garantie. Deiner ist jetzt etwas mehr als 5 Jahre alt. Beim Händler würde ich da noch versuchen, einen Zahnriemenwechsel incl Wasserpumpe, Spanner und Umlenkrollen heraus zu handeln. Hoffe, du gerätst an einen begeisterten A2 Interessierten.
  2. Preisfrage

    Wie wurde der Wagen gewartet? Ist der Füllstand der Klimaanlage regelmäßig alle zwei Jahre kontrolliert worden und auf Sollstand gebracht worden? Wann letzter Service mit welchem Umfang. Wie sehen die hinteren Bremsscheiben (TÜV: Rostrand) aus. Türschaniere und Fangbänder kontrollieren. Über Fahrgestellnr. die Reparaturhistorie bei Audi erfragen. Zum Thema Bremsen: Bei meinem 90 PS A2 TDI bemängelte der TÜV als auch DEKRA den Rostrand an den Bremsscheiben. Ich mußte daher neue einbauen lassen, obwohl von der Belagsstärke noch nicht einmal 40 % abgenutzt waren. Torsionsfedern als auch Nieten an der Kupplung neigen zum Brechen und zerstören das Schwungrad sehr gern. Daher beim warmgefahrenen Wagen auf Lastwechselklackern achten. Die Kupplung selbst ist sehr robust und ist wohl nach Produktionsende noch mal nachgebessert worden.
  3. A2 kaufen oder weitersuchen?

    Möchte einen Roomster Diesel mit EU Norm 5. Das erfüllt nur das Facelift. Problem ist, es gibt noch keine Vorführwagen vom Roomster in unserer Umgebung und bei Lieferzeiten hab ich von 5 Wochen bis 15 Wochen schon alles gehört. Mal abwarten.
  4. A2 kaufen oder weitersuchen?

    In den nächsten zwei bis drei Wochen werde ich wohl nach 5 Jahren meinen A2 TDI 90 PS Bj 04/2005 mit 78 tkm zum Verkauf anbieten. Grund ist unser 15 Monate alter Nachwuchs. Daher interssiere ich mich nun für einen Skoda Roomster. Bei geringer Außenlänge viel Platz mit versetzbaren Einzelsitzen als Rückbank. Erinnert mich an den A2. Allerdings ist die Verarbeitungsqualität im A2 deutlich besser. Nun muß ich beim Händler noch einen guten Kurs aushandeln für einen Skoda Roomster. Mal sehen was die Verhandlungen ergeben. Sich von einem A2 nach so langer Zeit zu trennen fällt verdammt schwer.
  5. Es kommen komische Geräusche aus dem Motor?

    Mit dem Kupplungstausch zu warten birgt das Risiko, das Schwungrad zu beschädigen; oder liege ich hier falsch?
  6. Vom A3 zum A2? (Kaufberatung)

    Ab welcher km-Leistung macht sich denn die erhöhte Reparaturanfälligkeit des 90 PS TDI bemerkbar? Also 70 tkm hab ich jetzt schon ohne Probleme runtergespult. Einzig die verrosteten Bremsscheiben hinten gefielen dem TÜV überhaupt nicht.
  7. Hallo! Wir fahren einen 90 PS TDI A2, Bj. 04/2005, 52 tkm Laufleistung. An Steuern werden im Jahr 249 Euro fällig. Für die Versicherung -Haftplicht mit Rabattschutz 35%, Fahrzeugvollversicherung mit 150 Euro SB einschließlich Teilkasko ohne SB mit Rabattschutz 35%- zahlen wir im Jahr 303 Euro. Nach zwei Jahren, April 2007, war der Audi A2 bei km-Stand 35 tkm zum ertsen Service. Dieser Servive beinhaltete Longlife Inspektion, Bremsflüssigkeitswechsel, Wechsel sämtlicher Filter (Zusatzarbeiten 60 tkm) und Klimaanlagenservice zum Preis von 548 Euro. Der Verbrauch hat sich im Durchschnitt über 52 tkm bei 5,2 bis 5,5 ltr/100 km eingependelt. Aus Erfahrung weiß ich, dass 17 Zoll Bereifung mit 205 Breite den Verbrauch um 0,5 bis 0,75 ltr/100 km ansteigen läßt. Außerdem nimmt der Komfort auf schlechten Straßen erheblich ab. Daher bin ich jetzt wieder auf 185/55 R15 Bereifung umgeschwenkt. Für mich der richtige Kompromiss aus Kosten, Sportlichkeit, Comfort und Aussehen. Gerade im Allgäu oder Sieger-/Sauerland mit dem ständigen berghoch/bergrunter macht der 90 PS TDI Motor richtig Spaß, überzeugt dieser Motor doch mit seinem hohen Drehmoment. Für mich kam daher der 75 PS Benziner nicht in Frage.
  8. Hund im A2 / Kofferraumauskleidung

    http://www.kleinmetall.de/index.html
  9. Unfall

    Grundsätzlich den Mietwagen von der Versicherung besorgen lassen oder Nutzungsausfallgeld 35 bis 38 Euro pro Tag kassieren. Bei Mietwagen muß auch eine Mindestkilometerleistung (20 bis 25 km pro Tag) erreicht werden, ansonsten Taxi, Bus oder Bahn.
  10. Hätte nicht gedacht, dass ich mit meinem Beitrag so eine Resonanz auslöse. Es ist nicht mein Intresse, mit meinem Beitrag zu beleidigen. Sollte dies aber geschehen seien, entschuldige ich mich hiermit. Trotzdem möchte ich mich aber noch mal dazu äußern: Checkheftgefplegt halte ich für eine grundsätzliche Voraussetzung, obwohl dies bei den heutigen Audi-Werkstätten nichts aussagt. Ebenso sind doch heute Klimaanlage, Sitzheizung, beheizte Außenspiegel eine Selbstverständlichkeit, wenn man über Preise von mehr als 8000 Euro bei einem 7 Jahre alten Auto und dieser Laufleistung spricht. Dies sind meine Erfahrungen aus Verhandlungen mit 15 Händlern und potentiellen Privatkäufern. Auch sollte bedacht werden, wie hoch vor 7 Jahren der Listenpreis für das hier beschriebene Fahrzeug war, und wo der tatsächliche Verkaufspreis lag. Dies konnte ich mir immer wieder anhören, gerade von Audi-Händlern.
  11. Es gibt einen großen Unterschied zwischen Privatverkauf und Inzahlungnahme bei einem Händler. Ein Händler wird dir wohl zwischen 4500 und 5500 Euro geben, bei Privatverkauf sind vielleicht 6000 bis 6500 Euro möglich. Gründe: Mit 144 tkm viel zu hohe Laufleistung, sieben Jahre alt. Die Mehrausstattung bringt nichts. Zur Zeit verkauft sich ein A2 nicht so gut. Im Internet tauchen immer die gleichen Wagen seit ein paar Wochen auf.
  12. rätselhaftes Geräusch schlagen/knacken

    Jetzt frag ich mich, was da vorne im Motorraum noch so vorhanden ist: Antriebswellen, Radlager (mehr ein Reib-Mahlgeräusch), Fehlerhaft montierte Bremsanlage (Scheibe, Beläge, Kolben, Sattel, ...), Auspuff, ... Schaltseile? (Suche unter Knarzende Schaltseile)
  13. rätselhaftes Geräusch schlagen/knacken

    Frage an die Knack/Schlag-geschädigten A2: Welche Reifengröße haben eure A2 montiert? Was ist mit den Querlenkern als Verursacher?
  14. Fragen zur Vollkasko

    Die Haftpflicht ist für den geschädigten Unfallgegner zuständig. Somit steigt diese in der Prämie. Die Vollkasko ist für deinen Schaden verantwortlich und steigt ebenso bei Inanspruchnahme. Nimmst du die Vollkasko nicht in Anspruch, ändert sich auch nichts an der Prämie.
  15. Zurück auf 15"

    Hallo! Das Ergebnis der Zurückrüstung Borbet Felgen LV5 in der Größe 6,5J x 15 H2, ET35 Bereifung Vredestein Sportrac 3 185/55 R15 81 V (Spitze bei Regen, das ESP regelt wieder weniger) Komfort wie bei 175-Bereifung mit deutlich besserer Fahrstabilität in Kurven