Jump to content

Matze111

User
  • Content Count

    21
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.4 (BBY)
  • Color
    Ebonyschwarz Perleffekt
  • Summer rims
    15" 6-Arm Stylefelgen
  • Feature packages
    21

Wohnort

  • Wohnort
    Heroldsberg

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. mamawutz 2x  Laberle 2x zinn2003 1x FrankD 1x Nupi 1x Istvan 1x Karat21 2x cmpbtb 1x  HellSoldier 1x Matze111 1x
  2. ja diese Funktion wird vom Scheibenwischerrelais bedient. Das Relais sitzt im Relaishalter im Geheimfach auf der Fahrerseite.
  3. Hatte das auch mal mit den Fensterhebern, nachdem ich vorne die Türpappen zum Dämmen abgenommen hatte. Bei mir lag es daran, dass der Stecker zum Türsteuergerät zwar (optisch) eingerastet war, aber wohl keinen Kontakt herstellte. Nach erneutem Einstecken waren alle Funktionen wieder gegeben.
  4. interessiert mich auch; mein niedrigster ist auch so 0,7bar bei Leerlauf und warmem Öl, mein höchster 3,8bar bei 90 und kaltem Öl(schneller fahr ich sehr selten daher keine Erfahrung bei hohen geschwindigkeiten)
  5. Hast du den Ruhestrom gleich nach dem Schließen der Türen gemessen? Hintergrund: die Steuergeräte gehen erst nach und nach aus, bei meinem z.b. ging der Ruhestrom nach ca. 5min von 360mA auf 50mA runter, nach ner Dreiviertel Stunde auf 0mA... Daher auch meine Vermutung die Batterie, bei mir war die auch von der Spannung her in Ordnung, nach 2 Tagen stehen aber nicht startfähig
  6. @jopo: der bei mir verbaute Sensor hat bei stehendem Motor einen widerstand von 27 ohm.
  7. am Auto selbst steht der Motorkennbuchstabe an mehreren Stellen; z.B. auf dem Aufkleber im Kofferraum oder auf der Zahnriemenabdeckung im Motorraum
  8. der Fehlercode ist 00668 und kommt nach löschen wieder? Dann guck doch mal ins Rosstech-Wiki(einfach googeln). Da steht sinngemäß, wenn mehrere Anzeigen im KI leuchten, aber Sicherungen, Batterie und LiMa in Ordnung sind, ist ein Masseproblem am wahrscheinlichsten.
  9. welche Kontrollleuchten sind denn alles an bei laufendem Motor? ABS+ASR+(!) oder noch andere auch? Klar sollten, wenn alles in Ordnung ist, alle Leuchten ausgehen.
  10. Dann vielleicht eher ein Masseproblem. Die 14,2V Ladespannung der LiMa ist jedenfalls in Ordnung.
  11. ich hatte erst kürzlich eine defekte Batterie, daher kann ich ein Paar Hinweise zum Besten geben: - Die defekte Batterie brachte es angeschlossen und voll geladen nicht mehr über 12,4V Ruhespannung (neue: 12,7V), Starten geht auch mit 11,8V noch, das sagt also relativ wenig aus. - Beim Starten wurden Radio und Klima immer ausgeschaltet (neue: bleiben immer an, auch Kaltstart). - Die Motordrehzahl wurde häufig stark angehoben (ca. 950 Upm beim 1.4i, egal ob Klima an oder aus) - und, falls vorhanden: das LED-Tagfahrlicht flackerte nach dem Anlassen einige Sekunden lang Wenn Mehreres
  12. Vielleich gibt es ja einen guten Freund, der seine Autobatterie mal für eine Nacht ausleiht . Es ist die Batterie!! Nach dem einfachen, aber genialen Tipp von horch2 hab ich mir vom Nachbarn die recht neue Batterie seines Sonntagsautos ausgeliehen und in den A2 verbaut. Dabei habe ich die Spannung nach Anklemmen gemessen, einmal abends, dann vorhin nach dem Aufstehen. Was soll ich sagen, bei dieser Batterie hat sich die Spannung keinen Deut verändert über Nacht und liegt nebenbei auch noch höher (bei 12,48V) als die meiner vollaufgeladenen Alten . Problem gefunden würde ich sagen
  13. Zur Messung des Ruhestroms: wie der eine oder andere schon richtig greaten hat, habe ich den Ruhestrom mit der hohen 20A Einstellung am Messgerät gemessen, was natürlich die Genauigkeit der Messung bei so kleinen Strömen relativiert. Wobei es mir völlig ausreichte unterscheiden zu können zwischen hohem Ruhestrom zb 500mA und 0mA (auch wenns da vielleicht noch 10mA waren)
  14. Nun, ich werde zunächst Massekabel und Schraube wechseln und sehn was es bringt. Bin aber weiterhin der Meinung, dass es an Batterie oder Ruhestrom liegt. Jedenfalls verliert die Batterie über die Zeit an Spannung, wenn sie angeklemmt ist (ca. 0,1V pro Tag als vorsichtige Abschätzung). Diesen Verlust kann die Lichtmaschine nicht gegenladen, da ich täglich nur ca. 45min. fahre, am Wochenende oft garnicht.
  15. Verschraubung des Kabels gecheckt, ist fest am beiden Enden. Wechseln kann dennoch nicht schaden denke ich. Massekabel 8Z0971237K hab ich in nem anderen Thread hier gefunden. Hat jemand die TeileNr. der roten Schraube (hat die Farbe was zu bedeuten)für mich? Und noch die Spannungen beim Starten: Pluspol - Karosserie: 10,4V; Pluspol - Minuspol 10,9V Vor dem Starten gibt es keinen Spannungsunterschied Karosserie-Minuspol! Würde mich ja freuen, wenn es "nur" ne altersschwache Batterie ist, aber gehen die nicht eher im Winter kaputt?
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.