jopo010

Members
  • Gesamte Inhalte

    2.237
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

5 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über jopo010

  • Rang
    Wikiautor

Mein A2

  • A2 Modell
    1.4 (BBY)

Wohnort

  • Wohnort
    Erlangen

Letzte Besucher des Profils

2.903 Profilaufrufe
  1. Aah, das meinst du. Den habe ich auch gelesen. Liest sich irgendwie trollig und scheint nichtmal bei seinem Chef anzukommen: https://www.oldtimer-markt.de/nachrichten/ASC-will-H-Kennzeichen-fuer-Youngtimer-nicht-aussetzen Na wenns nicht mehr ist...
  2. jopo010

    Kleines FIS ganz gross

    Bilder und Einbauanleitungen stammen von @AL2013 In der cloud waren noch viel mehr davon, wenn ich mich recht erinnere. Mein Teil waren Belegung, Updateanleitung und updatefiles. Das kann ich natürlich an die Interessenten liefern. Apropos Interessenten: Schickt mir bitte ne mail Adresse per PN, ich mache einen Verteiler daraus (wenns euch recht ist), um euch am Laufenden zu halten. Das hat beim letzten mal sehr gut funktioniert.
  3. jopo010

    Kleines FIS ganz gross

    LEDs tauschen auf ein Schraubertreffen is nicht. Das sollte man schon mit ESD-Schutz und vernünftigem Werkzeug und Licht machen. MiniFIS-Einbau, wenn nicht das erste mal: -ca. 1Stunde, bis es im KI ist. -ca. 2 Stunden für Versorgung, CAN, FIS-Hebel und Öldrucksensor. -noch mal ca. 2 Stunden für den Wischwassersensor, falls gewünscht.
  4. jopo010

    Kleines FIS ganz gross

    OK, ich denke, mit 4-5 Interessenten kann ich arbeiten. Ich schaue mal, wie wir das hinkriegen. @StephanJX: ja, können wir gerne machen. @mods: Liegt es an mir, dass ich die links aus dem ersten Post (die mit den Anleitungen in der cloud) nicht aufmachen kann? Könnte man das ggf. fixen?
  5. Und dass gut betuchte 68er für die wenige übrig gebliebene Exemplare Traumpreise zahlen, hat sicher nichts damit zu tun, dass sich praktisch der gesamte Bestand rosttechnisch aufgelöst hat? W124: lustig dass du es ansprichst, ich habe eine wirklich sehr gut erhaltene MOPF1 300turboD limo. Willst du haben? (Ich kenne die Antwort ) Was würde ich dafür kriegen? Wie alt muss ich werden, bis sich der Aufwand amortisiert? Das ist das was ich meine: Als Spekulationsobjekt genauso ungeeignet wie der A2. Wenn man Spass an alten Autos hat, einfach wunderbar. Ich verstehe deine Argumentation, für mich schwingt aber da schon auch einiges an Wunschdenken mit. Würde mich nicht darauf verlassen und einfach das tun, was ich heute für richtig halte. Und wenns ein Motortausch ist.
  6. Halte ich für übertrieben, was aus meiner Sicht dagegen spricht: Es wurden zu viele gebaut, es geht zu wenig kaputt, Wartung zu günstig, kein Zielobjekt für junge Wilde, die die Kisten zur Tode "optimieren" oder einfach nur fahren und abstoßen und somit für weitere Dezimierung sorgen. Dass man gut erhaltene Fahrzeuge mit wenig Km entsprechend honoriert, ist klar. Aber meinst du wirklich, dass du den Mehraufwand, den du heute reinsteckst, in 15 Jahren wirklich siehst?
  7. Ernsthaft, davon ist der A2 bei aller Liebe weit entfernt. Wer sich die Option in 50 Jahren offen halten will, kann ja seinen ausgebauten Motor auf Seite stellen. :-D
  8. jopo010

    Kleines FIS ganz gross

    @derPapst, @mikep500, @scirocco-A2: seid ihr noch dabei?
  9. Dann möchte ich das mal abschliessen... Aufgrund von "alles andere ist wichtiger", hat sich der Einbau über Monate verzögert bis es gestern schliesslich so weit war. Es tut so weit wie es soll: Wenn der FIS-Hebel nach vorne eingerastet ist (Heckwischerfunktion), kann man --über die Wippe an der Seite laut/leise stellen und --über der Auswahltaste unten Sender vor (Taste kurz antippen) oder Sender zurückspringen (Auswahltaste gedrückt halten). Letzteres geht im Video noch über antippen des Hebels nach vorne, musste ich aber ändern weil die HW auch ein normales Betätigen der Wischfunktion (Hebel nach vorne, damit Wasser kommt) auch als Aufforderung zum Senderwechsel interpretiert. Da aber jetzt die Vorhaben Wischen und Senderwechsel nicht so wirklich korrelieren, habe ich den Weg oben gewählt. Für Leute, die wissen wollten, was im Hintergrund passiert und das ganze vielleicht auf eigene HW umsetzten wollen, es ist sehr simpel: (die Infos findet man auch im Netz) Es geht alles über den CAN, an dem das Radio angeschlossen ist. Bei Fahrzeugen mit FIS ist es der Display-, sonst der KomfortCAN. In beiden Fallen low speed mit 100kbit/s Rest ist routine, das hier erwartet das Radio (alles hexadezimalwerte): CAN-ID: 5C3 DLC: 2 (steht für data length code, in dem Fall 2 bytes) 1.byte ist immer 39 2. byte: 06 lauter, 07 leiser (eine Stufe pro Botschaft), 04 Sender vor, 05 Sender zurück. Das Programmchen dazu braucht also nichts weiter zu tun als auf Tastendruck zu warten, um eine dieser Botschaften zu senden. VID_20190302_185237.mp4
  10. Gutes Material hält richtig verbaut >200tkm Geiz ist Geil: =< 20tkm. Ganz einfache Sache. ;-)
  11. Im Grossen und Ganzen ja. Bei 3) würde ich auch die Hydros neu machen und mir die Abdrücke auf die Kolben anschauen. Ist beim BBY nicht automatich der Fall, mein 2004er (Mj.) hatte auch Kolbenkipper und Ölverbrauch wie ein Zweitackter. Dann tauscht man halt die Kolbenringe, ist ja kein Hexenwerk. Ich persönlich würde eine Reparatur vorziehen bevor ich mir die nächste Wundertüte ins Auto schraube. Lustig, dass Austauschmotoren selten die 100tkm Marke schaffen...
  12. Was ist denn der Schadensbild? Klappert er? Kompression gemessen? Oder einfach nur angenommen, dass der Kopf Schrott sein muss, weil ZR abgefallen? Letzteres kann der Fall sein, muss aber nicht, habe ich auch schon anders gesehen, daher: erst Diagnose, dann handeln.
  13. Würde der Kopf schon runtergenommen?
  14. Achso, es geht nur um Autos? Dachte bei dem Titel zuerst an einer schlechten Tatort-Folge...