jopo010

Members
  • Content Count

    2264
  • Joined

  • Last visited

5 Followers

About jopo010

  • Rank
    Wikiautor

Mein A2

  • A2 Model
    1.4 (BBY)

Wohnort

  • Wohnort
    Erlangen

Recent Profile Visitors

3047 profile views
  1. Denkbar wäre folgendes: Wenn jemand die Fertigung übernehmen möchte, bekommt er von mir die dazu benötigten Unterlagen. Dann aber bitte so, dass alle Interessenten bedient sind und nicht jeder einzeln mit Anfragen kommt. Im Anschluss würde ich die boards flashen.
  2. So Leute, schlechte Nachrichten... Der Bestücker, der mir die paar boards zu vertretbaren Preisen bestückt hätte, ist mir abgesprungen. Da ich weder draufzahlen, noch viel meiner eigenen Zeit investieren möchte, wird das hier gekänzelt. Die PNs mit euren mails werden gelöscht, braucht sich also keiner Sorgen deswegen machen. Sorry, geht aber nicht anders....
  3. Das heisst nur, dass die BT-Verbindung steht aber noch lange nicht dass Verbindung zum Fahrzeug besteht. Hier als Beispiel: Da wo die Ausrufezeichen sind, gehören grüne Haken, dann steht die Verbinung zum Fahrzeug. Wenn du dann weiter runter scrollst, siehst du auch Infos zum fahrzeug, Diagnoseprotokoll etc. Danach erst ist eine Abfrage des Fehlerspeichers möglich. Kann bei dir leicht anders aussehen, da das die Vollversion ist...
  4. Kommt überhaupt eine Verbindung zustande? Wenn die MKL angeht, sollte auch ein (abgasrelevanter) Fehler hinterlegt sein.
  5. Dann würde sich ein update sowieso anbieten. Es gab in der Zwischenzeit einge Verbesserungen und Erweiterungen. Zusammen mit dem FIS-Hebel gibt es dann auch paar Optionen mehr.
  6. Paar Anmerkungen: -Mit VCDS kann man keinen login auslesen. -Es spielt keine Rolle, in welchem Fahrzeug das MotorStG verbaut ist. Das Problem ist, dass man mit den gängigen tools den code da nicht rausbekommt. -Wenn das Spenderfahrzeug noch vorhanden ist, kann man den benötigten code auch ausm KI auslesen. Wenn nur KI vorhanden genauso.
  7. Mir nicht bekannt. Sonstige Auffälligkeiten, insbesondere bei den Temperaturen? GRA Anreige? Hast du den aktuellen SW Stand drauf oder ist es noch der "Auslieferungszustand"? Speicher voll schließe ich mal aus, es wird während des Betriebs nirgends was geschrieben. @mc_givertechnik: ich kann dich gerne in die Liste aufnehmen, gib mir nur eine mailaddresse, wollte die Tage sowieso die User aus der Liste oben anschreiben.
  8. VCDS oder vergleichbar. Auf jeden Fall ein Tool, das alle Fehlerspeicher auslesen kann.
  9. Hast du auch den Fehlerspeicher vom Kombiinstrument ausgelesen? Dieses beschwert sich schonmal, wenn die Kommunikation mitm ABS nicht so läuft, wie es sich das vorstellt.
  10. Nennmass ist 27mm, sowohl für Stahl-, als auch für die Alufelgen. Und bitte nicht proaktiv längere einbauen, der Abstand zu dahinter liegenden Teilen ist sehr knapp.
  11. Liegt an der Art, wie im A2 Steuergeräte adressiert werden. Das findet beim uralten KW1281 Protokoll mit einer Frequenz im einstelligen Hz-Bereich. Jedes Gerät, was nicht verbaut ist, kann auch nicht antworten, bis das tool seine 3 Versuche gemacht hat, gehen schon 1-2 Minuten ins Land. Auch bei der reinen Datenübertragung hat man beim A2 je nach Steuergerät die Wahl zwischen seeeeehr langsam und ziemlich langsam. Auf die Übertragungsrate hat das tool gar kein Einfluss, die bestimmt das StG.
  12. Konntest du es zurückschicken oder bleibst du darauf sitzen? Falls zweiteres, kann ich dir anbieten, reinzuschauen. Vielleicht ist es noch zu retten.
  13. Schon klar, nur stehen sie im Normalfall gar nicht so weit raus innen, dass da gross Luft wäre für Distanzscheiben. Lässt sich einiger Massen rechnen: Länge der Originalschraube: 27mm Gewindelänge in der Nabe: 10mm (daher die 6.5 Gewindegänge bei 1.5er Steigung) Bremscheibe: Was wird die haben? 5mm? Felge: 8-10mm. Bleiben 2-4mm..
  14. 0mm... Es werden immer Schrauben benötigt, die um die Scheibendicke länger sind.