Jump to content

Vwbusvwbus

A2-Club Member
  • Content Count

    41
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.4 TDI (AMF)
  • Production year
    2001
  • Color
    Ebonyschwarz Perleffekt (4Z)
  • Summer rims
    17" Alu Guss 9-Speichen
  • Winter rims
    15" Alu Guss 6-Arm Style
  • Additional rims
    17" Fremdhersteller
  • Feature packages
    Advance
    Style Plus
    Winter
  • Panorama roof
    ja
  • Air condition unit
    ja
  • Hitch
    ja
  • Special features
    GRA /Tempomat
    Standheizung
    Dreispeichen Lenkrad
    getönte Heckscheibe
    Hupenumbau
    automatisch abblendender Innenspiegel
    Heckträger
    Spacefloorbox
    Multibox
    Sport Sitze
    Lederaustattung
    geteilte Rückbank (2 Sitze)
    Komfortblinker
    beheizbare Außenspiegel
    Sitzheizung

Wohnort

  • Wohnort
    Bremen

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ja, das ist auch ein guter Vorschlag! das werde ich probieren. Danke
  2. FM bekommt noch ein eine Phantomspeisung und fertig.
  3. Ok, Danke wieder einen Schritt weiter. ich mach mal einen Vorschlag ob ich das auch so lösen kann? ich entferne den OE-Anzennenverstärker und verbinde die Antennen direkt mit dem Kabel welches durch die Heckklappengummis in den Kofferraumboden zum diversity Steuergerät geht. Dort setze ich den oben genannten Splitter/Antennenverstärker und verbinde ihn mit dem Kabel von der Scheibenantenne und die FM/DAB Ausgänge mit den beiden Leitungen die zum Radio führen. Gruß David
  4. Moin, danke für die Idee! mir ist genau das selbe passiert...🤪
  5. Moin, ich komme noch nicht ganz klar... da ich ja diversity Antennen habe, frage ich mich warum ich denn OE-Antennenverstärker ersetzen soll? Der empfohlene Verstärker splittet ja das Signal schon in DAB und FM auf... die beiden Kabel müsste ich ja in den Kofferraum legen und dort mit den beiden zum Radio laufenden verbinden. Bin ich jetzt komplett schief gewickelt oder hat vielleicht jemand mal eine Skizze für mich. Gruß
  6. Lese das gerade und glaube das mir das auch passiert sein könnte....wird heute Abend noch geprüft... Gruß
  7. Hallo Michael, danke für Deine ausführliche Antwort. Die Batterie habe ich vergangene Woche erneuert. Platinen nach zu löten traue ich mir nicht zu. Kennst du eine Firma die das übernehmen könnte? Gruß David
  8. Moin, hat da noch jemand eine Meinung zu? Habe am WE die Heizung ein Stück raus geholt und die Stecker auf Korrosion und Feuchtigkeit geprüft. Alles sieht gut aus. Mir ist aufgefallen das es hinter dem Heizgerät zwei Löcher zum Radkasten gibt, durch welche Spritzwasser genau in den Bereich der Steckverbindungen und Platine gelangen kann. Diese Löcher habe ich erstmal mit Abdichtknetmasse ( Affen-Kit) verschlossen. Leider habe ich das Problem immer noch nicht behoben. Die Heizung geht gerne nach rund 10 Min. unter puffen und starker Rauchentwicklung aus. Ab und an läuft si
  9. Moin, gestern Abend wieder alle Fehler gelöscht und heute morgen nochmal per Funkstart probiert. Wieder das selbe Fehlerbild...Stoßweises anlaufen des Gebläses mit einer Wiederholung und dann nix mehr. Sporadisch ist übrigens inzwischen mein Lieblingswort den ab und zu springt sie dann doch mal an und kommt über die Startphase hinaus und bricht nach ca. 10 min ab oder sie läuft auch mal komplett durch. In ihrer Funktion als Zuheizer läuft sie häufiger mal mit und dann auch wieder nicht... Aus meiner Rephistorie hier mal ein Auszug.. Temperaturfühler Standhe
  10. Frohes neues Jahr und da bin ich wieder... habe mir eine neue Batterie gekauft da die alte inzwischen 15 Jahre alt war. Habe mal den Fehlerspeicher ausgelesen und hänge den hier mal an. Ich hoffe das mir jemand den rechten Weg weisen kann. Gruß David
  11. Moin Zusammen und Danke für die Unterstützung. Ich fasse eure Antworten mal zusammen und schreibe eine Liste von Bauteilen die es zu beschaffen gilt und Arbeitsschritten die zu erledigen sind. Ich gehe dabei davon aus das mein Wagen (Synphony2 mit Bose) mit dem Diversity Sys. ausgestattet ist. Ich fange an der Heckscheibe an. Unklarheiten habe ich in Fett geschrieben. Den serienmäßigen Antennenverstärker der mittleren Antenne ersetze ich durch den Calearon DAB Aktivspliter 7590007 oder 7590009(??). An der einen Seite schließe ich wie gehabt die Sch
  12. Laut Bedienungsanleitung von Sony kann man die „Antennenleistung“ Ein oder Aus schalten. Ob damit wohl die Phantomspeisung gemeint ist? Gruß David
  13. Hallo Uli, Danke schon mal für deine Unterstützung. Ich denke das ich beim Bose Symphony 2 ab Werk das diversity Antennensystem haben müsste. Mit dem Thema habe ich die meisten Probleme. Gruß David
  14. Moin Zusammen, ich habe den gesamten Threadverlauf gelesen. Es fällt mir aber schwer daraus für mich abzuleiten welche Komponenten ich für mich benötige um auf DAB+ umzurüsten. Vielleicht kann mir jemand helfen und Licht ins dunkle bringen. Was als Basis vorhanden ist: A2 TDi BJ.2001 mit Symphony 2 und Bose Sys. Radio Sony DAB+ Doppel Din: XAV-AX 205 db Gruß David
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.