moonchild

Members
  • Content Count

    30
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.6 FSI

Wohnort

  • Wohnort
    audiland

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Adres 01: Motor (036 906 013 F) 19:22:07 Groep 008 onbediend 13.510 V Voltage 710.0 mbar Absolute Druk Toll ist das im Leerlauf wohl nicht. Der Verlauf des Drucks der hochdruck Rail bei Betriebstemperatur und abgeschalteten Motor: Innerhalb von 120 Sekunden geht de Druck von 45 Bar nach 18 Bar. Durch Aufwaermung sollte der Druck doch steigen? Hat jemand einen Log vom MWB 140?
  2. Fehler 17912 hatte ich geschrieben. Welcher Wert zeigt den Unterdruk im Einlasstrakt im VCDS an?
  3. Bezindruk ist gemessen: Adres 01: Motor (036 906 013 F) 17:02:23 Groep 140 26.3 % Belasting 63.4 bar Absolute Druk 64.0 bar Absolute Druk Systeem OK -------------------------------------------------------------------------------- -------------------------------------------------------------------------------- Adres 01: Motor (036 906 013 F) 17:03:27 Groep 140 21.6 % Belasting 82.6 bar Absolute Druk 83.2 bar Absolute Druk Systeem OK -------------------------------------------------------------------------------- -------------------------------------------------------------------------------- Adres 01: Motor (036 906 013 F) 17:03:37 Groep 140 18.0 % Belasting 99.8 bar Absolute Druk 99.8 bar Absolute Druk Systeem OK Sind das normale Werte?
  4. VCSD ist da. Drosselklappe angelernt MWB 60 Adaption ok Agr angelernt MWB 74 Adaption ok Motor bleibt im Lehrlauf ruckeln wie ein Wilder. Was jetzt? MCU ohne alternative Software probieren? btw, gibt es keine Labelfile fuer den FSI?
  5. Wenn der kleine Lucifer [FSI 180.000km, hellblack]normalerweise ruckelt dann will er ne neue Spule und gut ist. Aber jetzt nicht. Bilstein, Eibach, Brembos und ein Wasserrohr aus Diamant waren wohl nicht genug in den letzten 12 Monaten. Software von ProBoost hat der kleine auch schon. Also 4 neue Injectoren in einer freien Werkstatt machen lassen. Das Agr Rohr brach natuerlich auch noch und das Agr Ventil musste auch neu. Als Resultat ruckelt Lucifer in Standgas jetzt wie ein Beserker. Fehler ist 17912, Leck im Einlass. Die Leute von der Werkstatt sind am Ende und wollen nicht mehr. Aber oberhalb von 2000rpm scheint alles jetzt ok. 0 Aussetzer im log und 180 km/h gingen auch. Muss alles erst noch angelernt werden? Agr ist durch die Software doch aus? Oder ist das Ventil auf und bleibt auch auf. Logs mit Freeware Vcds als Beilage, ich werde wohl das Grosse brauchen. LOG-01-015-016-003.CSV LOG-01-015-016-001.CSV
  6. Ist das originale Rillenlager 6N0 412 249 C wirklich so viel besser als das von Febi Bilstein 22498 ?
  7. Danke monkey68. Ich habe ja den V1 software mod, aber auch den Fehler met gelber Motorlampe Exhaust Gas Temp Sensor 1 (G235): Implausible Signal P1455 - 35-00 - Hat denn die G235 mit V1 noch eine Funktion? Magerbetrieb ist doch ausgeschaltet. Und Regenerierung des NoX cat nicht mehr aktuell.
  8. Fragen zum G235. Den gibt es nur im BAD? Misst ob Regenerierung des NoX Cat moeglich ist? Sonst keine Funktion? Fehler des G235 werden durch V1 nicht ausgeblendet?
  9. Keine Mail oder Benachrichtigung, aber auf einmal waren die B6 da.
  10. Immer noch keine B6/B8, das wird zur Farce.
  11. 69er Fiat 124 Sport Spider 1400 70er Fiat 124 Sport Coupe 1600 muessen aber weg......
  12. Beim 1sten Link, die Auskunft ist schon da: "laut Bilstein Ende Februar"
  13. Danke Fred Wonz, habe eine Bestellung vorgenommen mit der Bitte die Verfuegbarkeit zu nennen. Werde berichten.....
  14. Im August B6 VA/HA mit Eibach Federn bestellt. Alles wurde gut geliefert bis auf die B6 VA. Ab und an eine Mail mit "Lieferung dauert noch....". Jetzt soll es Ende Februar 2018 werden. Nirgendwo kann ich B6/B8 VA im Internet finden. Kann das sein das Bilstein so lange braucht um die fuer unsere Kugel zu machen?