Search the Community

Showing results for tags 'pumpe-düse'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Bugs der neuen Forensoftware
  • News - rules - imprint
    • Clubinfos - boardrules - imprint
  • General
    • General
    • Consumer advice
    • English language forum
    • Meetings
  • Around the A2
    • Technical forum
    • Equipment and modifications
    • Cleaning and care
  • Basar
    • Part Offers
    • Parts Wanted
    • Buy and sell cars
    • Swapshop!
  • The Carpark

Calendars

There are no results to display.


Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


About Me


A2 Model


Production year


Color


Summer rims


Winter rims


Additional rims


Feature packages


Sound equipment


Panorama roof


Air condition unit


Hitch


Special features


Wohnort


Website


ICQ


AIM


Yahoo


MSN


Skype


Hobbies


Beruf

Found 4 results

  1. HALLO , Habe heute den Messwerblock 13 bei meinen 1,4 Tdi Bj 2003 ausgelesen kann mir bitte jemand erklären ob diese Werte passen? Leider habe ich kein besseres Foto. Beim starten habe ich bemerkt das der dritte Zylinder weit im Plus war die anderen aber nicht. Kann man anhand der Werte einen Defekt erkennen? Er springt schlecht an ,läuft dann einwandfrei und der nächste Start funktioniert dann auch ohne Probleme. Vielen Dank
  2. Moin auch ;-) ich quäle mich grade ein wenig mit der Alukugel herum und versuche einem Fehler auf die Schliche zu kommen. Fehlerbild : erst leicht ruckeliges Fahrverhalten, dann schwerer ruckeliges Fahrverhalten mit Fehlermeldung ABS und wildem Gepiepse. FS auslesen brachte beim ABS den Hinweis, man möge das Motor-SG auslesen. Das Motor-SG beschwerte sich über einen sporadischen Fehler an der PD-Einheit an Zylinder 1. Mi.st dachte ich mir, PumpeDüse klingt schon teuer . Als Audifahrer ist man ja Leid gewohnt und froh, wenn man vom TeileYogi hört 'iss morgen da' und nicht 'e.o.e.' . ( Fahre nebenbei einen Audi 100 Typ 44, da ist die eoe-Liste länger als die Liste der verfügbaren Teile ... ) So, da ich aber nicht einfach mal eben 600 Euro für eine PD-Einheit rauswerfen will, suche ich nach anderen Fehlermöglichkeiten. Der Meister vor Ort hat mir empfohlen, den Zylinderkopfdeckel mal einfach zu demontieren und die elektrische Verbindung der Düsen zu lösen, reinigen und wieder zu verbinden, das helfe auch mal. In meinem Fall hat es das, jedenfalls für die ersten 25 Testkilometer, die ich grade gefahren bin. Jetzt überlege ich herum, ob ich nicht einfach mal den Kabelkanal der PD-Einheit austausche, weil mir insgesamt die Widerstandswerte der Leitungen nicht so ganz geheuer sind, für Zylinder 2+3 liegen sie im Bereich um 0.5 Ohm, für Nr. 1 um 0.8 - sogar kurz 1.8 Ohm. 1.5 Ohm sind die maximale Toleranz, wenn ich es recht verstanden habe. Das Teil ist ja relativ schnell getauscht, und seine Existenz im Ölbad und die fröhlich im Öl badenden elektrischen Verbindungen sind mir auch nicht so ganz geheuer. Worauf ich hinaus möchte, nach langer Rede : Gibt es Erfahrungen dazu ? Kabelkanal tauschen ist ja schnell erledigt, wenn der Fehler dann noch nicht weg sein sollte, kann bzw. muss man eben die PD-Einheit austauschen. Kostet nur ein bissl, das Teilchen . Danke Euch für Input. Grüße roland
  3. Moin zusammen. Folgendes Problem trat auf: -sporadisches Stottern bei Kaltstart -keine Leistung, da ein Zylinder zeitweise nicht mit lief -Fehler war komplett weg und blieb weg sobald Temp. über ca 70 Grad angestiegen war ! Ab zur Werksttatt, Fehler auslesen: 18074, defekter Stromkreis Zyl. 1. Diagnose der Werkstatt. "wahrscheinlich Pumpe-Düse Element tauschen, Kosten bei ca 700-1000€, Neu oder AT-Teil, wahlweise, und bei 250000Km kann das schon mal fest sitzen...." Ich also mal das A2-Freun.de Forum durchsucht, da ich eher einen temperaturabhängigen Kabelfehler in Verdacht hatte. Dort wurde mir dieser Verdacht bestätigt. Kabelstrang und Ventildeckeldichtung besorgt und heute in Ruhe gewechselt. PD-Elemente hatten alle 1,0 OHM, alter Strang hatte keine sichtbaren Fehler, auch nichts messbares, nur die Kabelschuhe waren nicht mehr so eng wie die beim neuen Strang. Tippe auf dortigen Fehler. Kaltstart durchgeführt i.O. !!! Testfahrt i.O. Morgen mal ein neuer Kaltstart und ich denke der Fehler ist Geschichte. Ich habe natürlich mal wieder alles abgelichtet und eine bebilderte Anleitung folgt :-) Das nenne ich mal aktives Geld sparen... Kosten waren 76€ (Rabatt beim Freundlichen :-) Greetings
  4. So. Am Samstag ist auf der Fahrt nach München ein Zylinder ausgefallen. Das Auto fühlt sich in diesem Fall sehr seltsam an: Es rumpelt und schüttelt fürchterlich im unteren Drehzahlbereich, Leistung ist deutlich weg, aber wenn man schneller fährt, merkt man fast gar nichts mehr. Keine Warnleuchten, kein Pieps! Naja, meine Kugel steht jetzt in Garching und friert. Der dortige Freundliche guckt sich die Sache gerade an. Am Telefon hat er vorhin was von einem Ultraschall-Reinigungsbad gemurmelt, in das sie die PD-Elemente auf jeden Fall erst mal werfen würden. Ich bin gespannt.