Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'vtg-verstellung'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Bugs der neuen Forensoftware
  • News - rules - imprint
    • Clubinfos - boardrules - imprint
  • General
    • General
    • Consumer advice
    • English language forum
    • Meetings
  • Around the A2
    • Technical forum
    • Equipment and modifications
    • Cleaning and care
  • Basar
    • Part Offers
    • Parts Wanted
    • Buy and sell cars
    • Swapshop!
  • The Carpark

Calendars

There are no results to display.


Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


About Me


A2 Model


Production year


Color


Summer rims


Winter rims


Additional rims


Feature packages


Sound equipment


Panorama roof


Air condition unit


Hitch


Special features


Wohnort


Hobbies


Beruf


Website


ICQ


AIM


Yahoo


MSN


Skype


Threema ID

Found 2 results

  1. Hallo! Ich werde gerade wahnsinnig, unser 1.2TDI bringt keine Leistung mehr, ich habe die Unterdruckleitungen geprüft, ich habe die Druckdose am Turbolader geprüft, VTG Verstellung funktioniert. Druckspeicher hält den Unterdruck. Ich habe das zuständige Magnetventil probehalber getauscht, ich habe den Luftmassenmesser getauscht. Aber es ist völlig egal was ich tue, er hat keine Leistung. Ich habe die VTG Verstellung mit einer anderen Unterdruck Quelle beaufschlagt, dann kommt Ladedruck zustande. Was kann ich noch tun? Bin echt ratlos, fahre seit 20 Jahren 1.2TDI im Lupo und später im A2, bisher habe ich immer vieles selbst reparieren können. Meine Werkstatt hat keine Zeit, oder keine Lust. Liebe Grüße Jörg
  2. Aloha! Bei den Freunden mit den fünfzylindrigen T5.1 gibt es etwas was sie im T5-Board "VTG Gymnastik" nennen. Dabei wird mittels VCDS bei erhöhtem Standgas die Stange vom VTG mehrfach zwischen den Endanschlägen hin- und hergefahren um die Mechanik wieder gängig zu machen. Soll helfen falls sich zu viele Ablagerungen gebildet haben. Ist das Thema schon mal jemandem beim A2 (ATL, ANY) über den Weg gelaufen? Vorgehen beim T5: Ins MSG einwählen, Grundeinstellung 04, MWB 11 und "Ein". Möchte das am ATL nicht einfach so ausprobieren...hätte aber aufgrund meiner "Rußproblematik" Interesse sowas aus Prophylaxe mal von Zeit zu Zeit zu machen bevor die Schaufeln hängen bleiben. Ideen dazu? Michael
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.