Jump to content

Instrumenentenbeleuchtung bei Lenkeinschlag


djfoxi

Recommended Posts

Gestern, bzw. heute Nacht ist mir erneut aufgefallen, dass wenn man stärker einlegt, z.B. in einen Kreisverkehr, die Instrumentenbeleuchtung auf Vollgas geht und dann wieder auf die eingestellte Stufe (bei mir ganz dunkel) hinunterregelt, das ganze ist unabhängig von Schiebedach, Innenraumbeleuchtung etc... was für einen Zweck hat dies :confused::confused::confused::confused::confused::confused:

Link to comment
Share on other sites

:crazy: also das ist bei mir nicht!? Das hätte ich schon bemerkt... was aber aber bei mir immer so scheint als ob, ist... das die Beleuchtung im Tacho je nach Lichtstärke von außen (Sonne) mal heller und mal dunkler erscheint.

 

Also wenn die Sonne volle Möhre durch die Frontscheibe drückt kommen mir die Anzeigen wie FIS, Uhrzeit und KM-stand um einiges heller vor und nach paar sec geht das auch immer wieder weg. :huh:

 

Ist das ne optische Täuschung wegen der Sonne oder bin ich Balla? :crazy:

Link to comment
Share on other sites

ever2less: Da gibts auch glaub ich nen Photosensor der das beeinflusst. Ist der kleine weiße Punkt in der Geschwindigkeitsscheibe unter der 0.

 

Was passiert wenn man im Stand lenkt ist, dass die Spannung kurz absackt und alle Instrumentenbeleuchtungen einschließlich Innenraumbeleuchtung und Scheinwerfer leichte Schwankungen in der Lichtstärke haben. Dass es umgekehrt der Fall ist lese ich zum 1. Mal. Sollte es wirklich so sein wie du sagst, könnte da schon etwas nicht stimmen. So lang aber alles tut mach dir mal keine Gedanken.

 

Ne Vermutung wäre vielleicht ein Spannungsregler oder ein Sensor der etwas halblebig ist und durch das einlenken zu viel Strom für die Elektrohydraulische Servolenkung verursacht und auch die Gesamtspannung anheben?! Ist aber eher ne Theorie als alles andere...

Edited by A2-D2
Link to comment
Share on other sites

habe mich erkundigt, es ist Absicht denn:

 

Wenn die Instrumentenbeleuchtung auf sehr dunkel eingestellt ist (Wie bei mir) wird beim Lenkeinschlag durch das Lenkrad der Fotosensor im Display verdeckt, d.h. wenn es nun jedoch richtig hell ist(wird), bekommt dies der Sensor indem Moment nicht mit und man kann das Display dadurch eventuell nicht richtig ablesen, da selbst wenn das Lenkrad wieder gerade steht, es ja einen moment dauert, bis es nachregelt... deshalb geht es sicherheitshalber auf max. Beleuchtung...Stellt eure Beleuchtung mal auf ganz dunkel und fahrt wie blöd durch nen Kreisverkehr...dann könnt ihr testen...eventuell auch Baujahr /Firmware abhängig....Den Lenkwinkel weiß der A2 ja dank ESP über den Lenkwinkelsensor...

...da jedenfalls jemand mitgedacht...

 

PS.:Es ist kein Flackern...

Edited by djfoxi
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.