Jump to content

Erste Eindrücke...


bigfoot

Recommended Posts

Seit dem Donnerstag letzter Woche bin ich bzw. meine Frau nun A2-User.

 

Der Wagen, v.a. auch das Aussendesign gefällt mir besser und besser.

Ist halt markant und daher etwas gewohnungsbedürftig. Aber in Rot finde ich kommt das Design sehr frisch rüber - trotzdem zeitlos.

 

Das Innendesign kann da nicht mithalten. Na ja, habe ich ja bewusst als ich mich für den Wagen entschieden hatte. Man kann halt nicht alles haben - aber die Haptik ist gut.

 

Entscheidener Punkte beim Kauf waren eher die Praxistauglichkeit als Zweit(Stadt-)wagen sowie die Wirtschaftlichkeit.

I-Tüpfelchen war natürlich die ALU-Bauweise, sonst hätte es auch ein ordinärer Polo sein können(Bitte um Entschuldigung für den Vergleich!)

 

Befahren sind wir nun bereits ca. 200km und langweilig ist uns dabei nicht geworden...

 

Da der Wagen von der Vorbesitzerin nur im Stadtverkehr also auf Kurzstrecken bewegt wurde, habe ich mir vorgenommen,

ihn wieder etwas frei zu fahren. Deswegen ließen wir unseren Mittelklässler stehen und führen mit dem A2 in den Wochenend-Trip,

samt Kind und Kegel.

 

Erste Test bestanden, alles hat reingepasst, auch der gut eingeklappte Kinderwagen.

 

Meine Frau meinte: "Fahr lieber du! Traue mich noch nicht gleich so lange Strecken"(Belächelt, aber angenommen).

 

Dann gings los auf die A8 mit Ziel Augsburg. Entspanntes dahingleiten im 90km/h Baustellenbereich(A8 eben) im doch sehr dichten Verkehr.

 

So schön kann das Leben sein...RUMS! Motor aus! Tausend Wahrlampen leuchten auf - Wahrsignale ertönen!

PANIK: Auto kaputt? / Motorschaden? / Zuwenig Öl? / Zahnriemen?

 

Das ganze Mitten im Baustellenbereich, Linke Fahrspur, Bergauf, kein Standstreifen!

 

Wahrblinkanlage ein - Panikattacke der Frau ignorieren - Pannenbucht in 500m angekündigt - 500m waren noch nie so lang auf der BAB.

Mit letztem Schwung in die Pannebuch gerollt und dem freundlich hupenden nachkommenden Verkehr für 30s apathisch beobachtet - Zündung aus.

 

Dann den Fragen(Panik) meiner Frau bewidmet. Alles wird gut - wir haben überlebt und mussten auch nicht mal auf der Fahrspur halten. Der Hass

und die Verwünschungen der anderen Auto"fahrer" treffen uns nicht.

 

Alle bewundern nun unseren kleinen roten A2, fahren nun sogar extra langsam vorbei, einige winken sogar.

 

Der Wagen war ein Privatkauf, keine Garantie - und wenn es nun ein Motorschaden ist?(Meine Frau: "...wie damals mit dem TXYXTX")

 

Ölstand kontrollieren > ...man lässt sich der Ölmessstab schlecht ablesen...Fehlkonstruktion...Extrafrust - aber Öl ist drin - der Wagen steht aber auch schräg (Berg auf).

 

Also Motorstart versuchen oder gleich ADAC rufen!

Zündung ein > Wahrleuchten erscheinen - aber nichts im FIS, im Fehlerspeicher sollte aber was sein(Wahrnleuchte "Motorsteuerung?")

Motorstark > klingt OK, Leerlaufdrehzahl konstant, beim Raufdrehen nichts besonderes...

 

Weiterfahren???...Nein, da kommt schon ein ADAC-Strassenwacht-Fahrzeug - auf Streifenfahrt! Hält auch gleich an und begrüßt mich freundlich - "Na, was gibt's denn."

 

Habe ihm dann mein Problem erklärt, soweit möglich.

"OK: Ölstand kontrollieren" > ...man lässt sich der Ölmessstab schlecht ablesen...nach ca. 5 Versuchen -

 

"Öl ist drin - und zwar viel zu viel" - Frz muss abgeschleppt werden, zu hohes Risiko, Ölpumpe, Dichtungen könnten kaputt gehen...Schlepper kommt in 30min oder auch später- Gerne wieder - Tschüß!

 

Der Schlepper kam dann nach 20min und war nach weiteren 20min wieder in Dachau bei der AUDI-Werke.

 

Da der Werkstattmeister noch da war, wurde der Wagen gleich gecheckt.

Öl war schon zu viel drin, aber nicht kritisch - Fehler auslesen ergab ein Fehler am Drehzahlgeber, sporadisches Auftreten.

 

Fehler gelöscht und wieder in den Kampf geschickt, alles sehr freundlich(Werkstatt war eigentlich schon geschlossen) und gratis. Ich soll wiederkommen, wenn es nochmal auftritt - Drehzahlgeber wechseln lassen.

 

In Augsburg sind wir dann 3 Stunden verspätet angekommen. Der Fehler trat seither nicht mehr auf.

 

Das ich nicht der einzige mit solch einem Defekt bin, habe ich gestern bei der Recherche in Forum bemerkt. Wünscht mir Glück!

 

Gruß

Bigfoot

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Aktivitäten

    1. 4

      [1.6 FSI] Volllastruckeln, MKL blinkt

    2. 0

      1.2 TDI ANY Klimaanlage verliert Gas - übliche Verdächtige ?

    3. 4

      [1.6 FSI] Volllastruckeln, MKL blinkt

    4. 0

      Brauchbare Schonbezüge gesucht.

    5. 33

      ABS Block entlüften mit VCDS oder Carport

    6. 4

      [1.6 FSI] Volllastruckeln, MKL blinkt

    7. 80

      [1.2 TDI ANY] - HELP: 6.9L/100km

    8. 15

      Innenraumbeleuchtung geht überhaupt nicht

    9. 4

      [1.6 FSI] Volllastruckeln, MKL blinkt

    10. 37

      Ganzjahresreifen 175 60 R15

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.