Jump to content

FSI: AGR-Ventil tauschen - Anleitung?


Recommended Posts

Muß bei meinem FSI AGR-Ventil tauschen.

 

Gibt es dafür irgendwo eine Anleitung?

Wie hoch ist der Arbeitsaufwand?

 

(Suche habe ich benutzt, aber keine Hinweise zu den erforderlichen Arbeiten am FSI gefunden)

Bitte keine Frage wie: Ist das wirklich defekt? Gelbe Leuchte brennt, Fehler ausgelesen.

Link to post
Share on other sites
Guest simon461

Hallo Goerdi,

 

hab zwar das AGR Ventil selbst noch nicht ausgebaut aber beim AGR Rohr wechseln dran gearbeitet.

Aufwand rein von der Schrauberei würde ich als gering bezeichnen.

 

Das AGR selbst ist mit 5 Schrauben am Ansaugkrümmer befestigt. ( wenn man davor steht rechts).

Am AGR ist auf einer Seite der Flansch zur Drosselklappeneinheit ebenfalls 4 Schrauben.

Auf der anderen Seite oben ist das AGR Rohr mit 2 Schrauben befestigt.

Dichtungen sind eine Unten zwischen Krümmer und AGR, eine zum Flansch von der Drosselkl. und natürlich zwischen AGR und dem AGR Rohr.

 

Probleme könnte es wegen des begrentzten Platzes im Bereich der Schrauben geben.

 

Du brauchst auf jeden Fall Torxschlüssel ( oder Inbus) in der richtigen Länge.

Soweit ich weiß sind Jahrgangsabhängig verschiedene verbaut worden.

 

Auf das AGR Rohr solltest Du auch achten denn falls Du das etwas weit biegst riskiert man einen Bruch, könnte das aber dann gleich mittauschen.

 

Ich würde Dir raten da vorher mal drauf zu schauen und die Arbeitschritte im " Trockendurchlauf " durchzugehen. Speziell was das Werkzeug und den Platz zum schrauben angeht.

Mit Bildern kann ich nicht dienen, aber wenn´s nötig ist mach ich noch welche.

 

 

Gruß Simon

Edited by simon461
Link to post
Share on other sites

Also mir ist gesagt worden,daß das AGR unterhalb der Drosselklappe liegt bei meinem FSI.Hatte nachgefragt weil bei mir ein unrunder Motorlauf vorhanden ist.Audi meint es kommt von einem Einspritzventil bei gerade mal 45000km.Am AGR könnte es nicht liegen.Gruß Klaus

Link to post
Share on other sites
Guest simon461

Ich hab mich vieleicht unklar ausgedrückt. Die Drosselklappe ist mit einem ~ 90Grad Flansch am AGR bef. Dieser sitzt oben auf dem AGR und geht dann, von vorne betrachtet, nach oben links weg. Deshalb liegt das AGR etwas tiefer als die Drosselklappe.

Link to post
Share on other sites

Hallo Simon,

 

danke für die Tipps. Dann gibt es ja wohl keine besonderen Tricks dabei. Werde das am WE dann erstmal wie empfohlen trocken in Angriff nehmen und das vorhandene Werkzeug kontrollieren.

 

AGR-Rohr wird jedenfalls mitgetauscht. Bei ca. 115 tkm darf ja auch schon mal etwas kaputt gehen.

 

Viele Grüße, Gerhard

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.