Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
möglich

Mein ABC der Fahrzeugelektrik für Navi-Einbau

Recommended Posts

möglich   

Hallo zusammen,

 

als Laie im Fach Fahrzeugelektrik versuche ich zu verstehen, wo ich mein Navi anschließen kann und habe auch fleißig hier im Forum nachgelesen. Ich bitte einen von euch, der sich gut auskennt, mir zu sagen, ob ich mit meinen Gedanken total auf dem Holzweg bin...

 

Laut Anleitung brauche ich für mein VDO MS 3000, das im Beifahrerfußraum angeschlossen werden soll, folgende Anschlüsse:

Aus dem Forum weiß ich, dass Rückfahrleuchtenplus aus dem Fahrerfußraum, blauer Stecker, rot-blaues Kabel, Pin16, entnommen werden kann. Das Tachosignal gibt es wohl nur am Kombiinstrument, blauer Stecker, Pin 3, blau-weißes Kabel.

 

Doch woher nehme ich...

1. Dauerplus

2. Zündungsplus ohne Unterbrechung beim Motorstart?

Ist das Zündplus von der Klimaautomatik (schwarz-blaues Kabel) geeignet? siehe auch https://a2-freun.de/forum/showthread.php?t=14232&sid=&hilight=z%FCndungsplus

3. Batterie-Minus

 

Muss ich zur Batterie? Oder in den Fahrerfußraum? Ans Lenkrad? Und: Muss ich da irgendwelche Sicherungen verbauen? Worauf muss ich noch achten?

 

Viele Grüße,

möglich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen