Jump to content
Aus Sicherheitsgründen ist eine Anmeldung nur noch mit der hinterlegten E-Mail Adresse möglich. ×

Nach Reperatur Motorgeräusch im Innenraum auf Beifahrerseite deutlicher


smallhorse
 Share

Recommended Posts

Hi!

 

Also wie viele von euch schon wissen hatte ich mit meinem A2 1.2 einen Frontschaden. Nach der erfolgreichen Reperatur welche mehr gekostet hat als ich damals für meinen 1.2 gezahlt habe :rolleyes: bin ich wieder fahrtüchtig und glücklich.

 

Allerdings ist mir folgendes aufgefallen. Man hört plötzlich im Innenraum auf der Beifahrerseite in manchen Drehzahlbereichen den Motor deutlicher als vor der Reparatur. Es klingt als ob auf der Beifahrerseite eine "Dämm-Matte" fehlen würde.

 

Es wurde bei mir vom Mechaniker meines Vertrauens unter anderem folgendes gemacht was ursächlich sein könnte.

 

- Motor musste geöffnet werden, da der Luftansaug-Trichter beim Unfall gebrochen ist und der Motor Plastikteile angesaugt hatte

- Armaturenbrett wurde getauscht

 

Ich habe mit dem Mechaniker gesprochen und er meinte es dürfte nichts fehlen oder anders sein als vorher. Er wüsste nicht wieso es lauter sein sollte.

 

Ich bin bereits wieder ca. 700km gefahren mit dem Fahrzeug und er läuft ohne Macken oder Fehler (bis auf das Geräusch). Im Stand im Leerlauf klingt das Motorengeräusch nicht so durch, auch wenn man hochdreht. Es ist eher unter Last beim Beschleunigen. Wenn man dahin-gleitet mit niedriger Drehzahl und wenig Last ist nichts mehr hörbar.

 

Was fallen euch da für Ideen ein. Motor-Halterung? Nockenwelle? Irgendein Befestigungselement des getauschen Luftansaug-Stutzens?

 

Ich bin ja wirklich ein Laie was das alles angeht und für jeden Tipp dankbar wie ich da weiter nachforschen kann.

Link to comment
Share on other sites

Guest simon461

Schön das er wieder läuft,

waren denn bei der Reparatur die Motorlager oder der Auspuff losgeschraubt. Möglich das es da irgendwo eine Verspannung gibt die die Resonanzen des Motors unter Last nun deutlicher übertragen. Nachdem du schon gefahren bist könnte man die Motorlager noch mal lösen und wieder festziehen . Evtl. hilft das.

 

Im Motorraum hat meiner noch einen Schaumstoffblock. Wenn man davorsteht klemmt der links oben an der Spritzwand, weiß aber nicht ob der zur Geräuschdämmung dient und in allen A2 verbaut war.

 

Simon

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.