Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Jutoka

Motorklappern und Pfeifgeräusche im Leerlauf nach Reparatur FSI

Recommended Posts

Hallöchen,

 

ich fang mal ein neues Thema an weil ich jetzt ein neues Problem mit meiner kleinen Knutschkugel haben:

 

eigentilchers Problem war Wasserverlust im Kühler.

ein Abdrücken über Nacht hat ergeben, daß das Wasser nicht in den Motor läuft sondern nach unten abtropft. Und zwar im Bereich eines Wasserrohres, was unterhalb des Zylinderkopfes in den Motor geht.

 

Kann da jemand was mit anfangen?

 

Zeitaufwand für die Beseitigung 3,5 Stunden da schwer zugänglich und viel abmontiert werden mußte um da ran zu kommen. Materialkosten quasi null.

Was der Freundliche genau gemacht hat weiß ich nicht, hab ich auch nicht verstanden, mußte kulanterweise weil ich schon viel Ärger mit der Kugel hatte "nur" 150,- Euro bezahlen.

Nun hab ich den Kleinen wieder und ...

 

nun klappert der Motor im Leerlauf wie ein Diesel und macht Pfeifgeräusche, die beim Gas geben weg gehen. Klingt nun wie ein 15 jahre alter Golf...

 

Hat jemand eine Idee, was da nun wieder passiert sein könnte? Es ist doch zum verrückt werden!

 

Zur Info: es ist ein 1,6 FSI.

 

Vor der Reperatur ist es mir oft passiert, daß ich an der Ampel stand und nicht sicher war ob der Motor nun an ist oder nicht weil er sooooo leise war daß man echt nichts vom Motor hören konnte. Das ist nun vorbei. Damit möchte ich mich aber nicht abfinden müssen, ich möchte ihn wieder so leise und ohne Pfeifgeräusche wie er bis vorgestern noch war!

 

Ich hoffe, Euch kreativen Köpfen fällt dazu was ein, was da nun wieder schief gelaufen sein könnte auch wenn Ihr nur meine laienhaften Angaben zu der ausgeführten Reparatur habt. (Auf der Rechnung steht leider auch nicht, was genau gemacht wurde, da steht nur "LOHN 150,- Euro", mußte so gemacht werden damit ich es so günstig bekommen kann wurde mir gesagt.

 

 

Ich freue mich auf Eure Antworten!

 

Lieben Dank

 

Jutoka und ihrer kleine Rennkugel...

bearbeitet von a2-701

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen