Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
RAB3L

Grundlegendes Einstellungs-Problem

Recommended Posts

Ich habe ein Problem zu versuchen, eine grundlegende Einstellung des Getriebes auf meinem 1.2Tdi durchzuführen. Alles scheint, bis das letzte Teil der Gangauslöseranpassung gut zu gehen. Es gibt keine Weiterentwicklung, nachdem man die Maschine angelassen hat; VCDS zeigt „SEARCHNG“ und kommt nicht bis zu „IGN.OFF“ weiter.

 

 

Während der Getriebeverschiebung auf dem DIS sind die Gangänderungen, wie folgt: 1-4-3-4-5 an Schritt 16 bleibt dann in 5 bis Schritt 28. Ist dieses korrekte?

 

Irgendeine Unterstützung geschätzt.

 

(I have a problem trying to perform a transmission basic setting on my 1.2Tdi. All seems to go well until the last part of the gear actuator adaptation. There is no progression after starting the engine; VCDS shows 'SEARCHNG' and does not progress to 'IGN.OFF'.

During transmission shifting, on the DIS the gear changes are as follows: 1-4-3-4-5 at step 16 then remains in 5 until step 28. Is this correct?

Any assistance appreciated.)

 

 

RAB3L

bearbeitet von RAB3L

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast maulaf
Ich habe ein Problem zu versuchen, eine grundlegende Einstellung des Getriebes auf meinem 1.2Tdi durchzuführen. Alles scheint, bis das letzte Teil der Gangauslöseranpassung gut zu gehen. Es gibt keine Weiterentwicklung, nachdem man die Maschine angelassen hat; VCDS zeigt „SEARCHNG“ und kommt nicht bis zu „IGN.OFF“ weiter.

 

 

Während der Getriebeverschiebung auf dem DIS sind die Gangänderungen, wie folgt: 1-4-3-4-5 an Schritt 16 bleibt dann in 5 bis Schritt 28. Ist dieses korrekte?

 

Irgendeine Unterstützung geschätzt.

 

(I have a problem trying to perform a transmission basic setting on my 1.2Tdi. All seems to go well until the last part of the gear actuator adaptation. There is no progression after starting the engine; VCDS shows 'SEARCHNG' and does not progress to 'IGN.OFF'.

During transmission shifting, on the DIS the gear changes are as follows: 1-4-3-4-5 at step 16 then remains in 5 until step 28. Is this correct?

Any assistance appreciated.)

 

 

RAB3L

 

Did you follow all steps in a correct way?

Pushing Brake pedal, using Gear lever, ...

 

Enough hydraulic oil?

Clutch actuator (Potentiometer) delivers coorect voltage 1.8 -2.0 Volt?

 

5-Speed Electronic Manual Transmission (085) - Ross-Tech Wiki

 

Regards

Lutz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Did you follow all steps in a correct way?

Pushing Brake pedal, using Gear lever, ...

 

Enough hydraulic oil?

Clutch actuator (Potentiometer) delivers coorect voltage 1.8 -2.0 Volt?

 

5-Speed Electronic Manual Transmission (085) - Ross-Tech Wiki

 

Regards

Lutz

 

I did use the Ross-Tech instructions.

 

So when you move gear lever, you should always depress brake pedal? Possibly I did not, although I have read elsewhere you should not. (Possibly I've misunderstood you, yes I did follow the correct procedure).

 

There is sufficient hydraulic oil.

 

The clutch is adjusted correctly to give 1.90 volts. This is why I am having to perform the GE, because the starter motor would not operate because the clutch needed adjusting!

 

(Ich verwendete die Ross-Technologie Anweisungen.

So, wenn Sie Schalthebel bewegen, sollten Sie Bremspedal immer niederdrücken? Vielleicht tat ich nicht, obgleich ich anderswo Sie sollte nicht gelesen habe. (Vielleicht habe ich Sie, ja ich einhielt das korrekte Verfahren missverstanden).

Es gibt genügendes Hydrauliköl.

Die Kupplung wird richtig justiert, um 1,90 Volt zu geben. Deshalb muss ich GE durchführen, weil der Startermotor nicht funktionieren würde, weil die Kupplung justieren musste!)

 

Regards

 

RAB3L

bearbeitet von RAB3L

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast maulaf
I did use the Ross-Tech instructions.

 

So when you move gear lever, you should always depress brake pedal? Possibly I did not, although I have read elsewhere you should not. (Possibly I've misunderstood you, yes I did follow the correct procedure).

 

There is sufficient hydraulic oil.

 

The clutch is adjusted correctly to give 1.90 volts. This is why I am having to perform the GE, because the starter motor would not operate because the clutch needed adjusting!

 

Regards

 

RAB3L

 

I tried to test you, to ensure that you really followed the instructions... ;)

 

In the german instruction there's a small hint, that the connection between VAG-COM and the "Steuergerät" may be lost while starting the engine. In that case disconnect and re-connect the ODB connector and get access again to the "Steuergerät".

 

See also Point 5 www.Lupo3LClub.de :: Thema anzeigen - Infos zur Grundeinstellung für Werkstätten/Selbst-Schrauber:

 

 

Regards

Lutz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

OK!

 

I'll try disconnecting and re-connecting after starting. Not tonight though - it's dark and too cold! Is control normally lost at this point? I went through the procedure four or five times with the same result.

 

(O.K.!

 

Nach dem Beginnen ich, versuche mich zu trennen und Re-anzuschließen. Nicht heute Abend zwar - es ist dunkel und zu kalt! Ist Steuerung normalerweise an diesem Punkt verloren? Ich lief das Verfahren vier oder fünfmal mit dem gleichen Ergebnis durch.)

 

Many thanks

 

RAB3L

bearbeitet von RAB3L

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast maulaf
OK!

 

I'll try disconnecting and re-connecting after starting. Not tonight though - it's dark and too cold! Is control normally lost at this point? I went through the procedure four or five times with the same result.

 

(O.K.!

 

Nach dem Beginnen ich, versuche mich zu trennen und Re-anzuschließen. Nicht heute Abend zwar - es ist dunkel und zu kalt! Ist Steuerung normalerweise an diesem Punkt verloren? Ich lief das Verfahren vier oder fünfmal mit dem gleichen Ergebnis durch.)

 

Many thanks

 

RAB3L

 

Don't know. May it's to cold in England at hte moment...

With my car the whole procedure runs without problems.

 

Regards

Lutz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Do not know. May it's to cold in England at hte moment ...

With my car the whole procedure runs without problems.

 

Regards

Lutz [/ QUOTE]

 

Lutz,

 

Finally managed it. Not sure why though. Maybe because it's warmer here today? Or a poor connection somewhere.

 

Thanks for your help

 

RAB3L

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

All is clear now. The clutch was slowly seizing up because of water ingress and eventually seized completely. Now replaced. When I bought the car, the rubber plug was missing from the top of the clutch housing.

 

RAB3L

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen