st_

Teilenummern Ersatzschrauben Zahnriemenwechsel 1.4 AUA

Recommended Posts

Hat vielleicht schon jemand eine Liste mit den Teilenummern der Schrauben die beim Zahnriemenwechsel (1.4 AUA) zu ersetzen sind?

 

Die Anleitung aus ErWin ist ja recht verständlich, nur leider sind keine Teilenummern angegeben.

 

An Spezialwerkzeug sollte nur T10016 gebraucht werden (Doppelter Arretierstift), und der Gegenhalter für die Keilrippenriemenscheibe?

 

Der Gegenhalter ist ja schon recht teuer, da muss ich nachsehen ob sich das auch anders lösen lässt. Hat hier vielleicht jemand dieses Teil zu verleihen, oder auch nur zum fotografieren/abmessen damit ich etwas passendes anfertigen kann?

So wie es auf den Zeichnungen aussieht greift der Gegenahlter einfach in die Langlöcher in der Riemenscheibe ein?

 

Danke!

 

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Werkzeug gegen Pfand und Unkostenerstattung wär zwar möglich, aber nach Österreich etwas teuer.

 

Im Anhang Bilder vom Werkzeug.

 

Der Hebel vom Werkzeug ist nicht zum Spass 70cm lang. Die Schraube am Kurbelwellenrad kann darum SEHR fest sitzen. Es ist darum meiner Erfahrung nach auch nicht so einfach, diesen Gegenhalter zu improvisieren, da die Improvisation schon sehr stabil sein muss und auch gleichmäßig Kraft aufs Keilriemenrad ausüben sollte, sonst macht man sich das evtl. noch kaputt oder rutscht ab und versaut die Zentralschraube.

 

Die zwei kleinen Bolzen braucht man nicht fürs gegen halten.

 

Das Absteckwerkzeug ist eher Luxus, da tuns auch zwei Bolzen mit 8mm durchmesser (z.B. Bohrer oder sonst was). Oder man zeichnet an bevor man den Koppelriemen runter nimmt.

 

Das Werkzeug ist für alle Benziner im A2 geeignet, 1.4er und FSI.

 

Um zu wissen, welche Ersatzteile du brauchst, wäre deine FIN hilfreich, da es da ein paar Unterschiede gibt was die ein oder andere Schraube angeht.

 

attachment.php?attachmentid=33925&stc=1&d=1299411335

 

attachment.php?attachmentid=33926&stc=1&d=1299411335

ZR-Wechselwerkzeug_Benziner1.jpg.eabd93b9129a02bf2d0792c13002eb0a.jpg

ZR-Wechselwerkzeug_Benziner2.jpg.903ff069760960fe2d2662aeae6f5dd2.jpg

bearbeitet von A2-D2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für die Bilder.

Also das sieht schon machbar aus. Ich habe gedacht mir vielleicht etwas aus Flachstahl zu schweißen, ein langes Stück mit zwei kurzen Teilen die an einem Ende ein gleichschenkeliges Dreieck formen. An den drei Eckpunkten dann eine solide Schraube anschweißen bzw. durchschrauben.

 

Kannst du bitte noch das Gewicht von dem Werkzeug schätzen? Ich habe da einen Versanddienst in Freilassing der Lieferungen über die Grenze relativ günstig abwickelt. Wäre vielleicht schon interessant, wenn ich die Zeit rechne die ich brauche um das Teil anzufertigen, vorallem weil ich das Absteckwerkzeug eigentlich kaufen wollte und die Versandkosten (bei 5kg) damit schon in beide Richtungen abgedeckt wären.

 

Wozu hat das Absteckwerkzeug eigentlich den Verbindungsteil hinten wenn zwei einzelne Stifte reichen? Das kann doch auch garnicht praktisch sein mit dem großen Riemen?

 

Meine VIN ist WAUZZZ8ZZ1N0175**, wegen der Ersatzschrauben.

bearbeitet von A2-D2
FIN editiert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Uhm, ich schätze mal 2-3kg wird das Teil schon haben. Such bei Ebay nach Gegenhalter, dann findest du shops die es anbieten und da kannst du mal nach dem Gewicht fragen. Kann die Woche über leider nicht wiegen...

 

Das Absteckwerkzeug wird raus gezogen wenn man den großen Riemen runter und rauf macht. Beim kleinen Riemen kann es eigentlich eingesteckt bleiben.

 

Wegen der Schrauben meld ich mich nochmal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mal versucht die benötigten Schrauben selbst herauszusuchen:

 

Motorlager:

SCHRAUBE N 10220404 Konsole-Motor 4x (muss laut ErWin nicht ersetzt werden)

SCHRAUBE N 10212104 Motorlager-Konsole 3x

SCHRAUBE N 90959902 Motorlager-Karosserie 3x

 

Pendelstütze:

SCHRAUBE N 90983002 Pendelstütze Karosserie 1x (muss laut ErWin nicht ersetzt werden)

SCHRAUBE N 10246603 Pendelstütze Motor 2x

 

SCHRAUBE N 90304506 Zentralschraube Keilrippenriemenscheibe 1x

 

SCHRAUBE N 01022013 Zahnriemenschutz Unten 1x

 

Jetzt ist die Frage ob das wohl alles ist? Gibt es andere Schrauben die nicht ersetzt werden müssen, aber aus Erfahrung schlecht herausgehen und ev. beschädigt werden?

 

Die Zentralschraube an der Riemenscheibe ist Vielzahn Größe 20, richtig?

 

Danke!

 

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden