Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
cer

1.2 (ANY) – Fahrwerk einstellen lohnt sich

Recommended Posts

Ich hatte ja nach dem Wechsel auf Winterreifen erheblichen Mehrverbrauch (4,9 bzw. 4,8 l/100km statt 3,7 im Sommer und 4,2 im letzten Winter*).

 

Gestern habe ich das Fahrwerk einstellen lassen, und siehe da, rechts war ein bisschen was zu tun (Protokoll liegt im Auto) – nicht viel, aber die Werkstoleranz war etwas überschritten.

Ergebnis: Er segelt jetzt spürbar länger und der Durchschnittsverbrauch* ist (ohne dass ich auf "0" gedrückt hätte) innerhalb von 150 km um 0,2 Liter gesunken.

 

Im Übrigen war der entsprechende Reifen auch schlecht gewuchtet (Bordsteinkontakt? Ich kann mich an nichts erinnern).

Jetzt fährt er wieder wie ein kleiner Großer.

Die nächsten 0,4 Liter kriegen wir auch noch weg.

 

Fazit: Audi hat sich was dabei gedacht, dem 1.2er ein einstellbares Fahrwerk zu geben, und das Auto ist ein Sensibelchen. Aber da hat er ja jetzt den richtigen Besitzer (die Jungs beim ATU** haben etwas gegrinst über die Aktion).

 

* Alle Angaben laut FIS bei gleichbleibendem Strecken- und Fahrprofil.

** Der Welt einzige empfehlenswerte Filiale: In Weißenburg.

bearbeitet von cer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wow, 0,2 ohne den Durchschnittsverbrauch zu resetten ist schon ne Menge. Dann sind die nächsten 0,4 nach dem Reset auch kein Problem mehr ;-)...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen