Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
rjelli

1.6 FSI [BAD] Wechsel Zylinderkopfdichtung, WP, Zahnriehmen, was noch?

Recommended Posts

Hallo

Leider ist bei meinem 1.6 FSI mit 170.000 km die Wasserpumpe defekt. Die Werkstatt meinte, dass auch die Zylinderkopfdichtung etwas abbekommen hat und möchte diese auch wechseln. Sollte bei der Gelegenheit noch etwas anderes ersetzt werden, wenn der Zylinderkopf schon einmal runter ist?

 

Vielen Dank schon einmal vorab.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn Du mit dem Wasser ruhe haben willst würde ich das große Programm empfehlen.

- Thermostat

- Kühlwasserrohr

- Y-Rohr

- und wenn schon an der Wasserpumpe dran bist sollte man gleich den Zahnriemen mitmachen.

 

Ist aber alles eine Kostenfrage.

 

Gruß Volker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 6.12.2017 um 14:36 schrieb bag:

Wenn Du mit dem Wasser ruhe haben willst würde ich das große Programm empfehlen.

- Thermostat

- Kühlwasserrohr

- Y-Rohr

- und wenn schon an der Wasserpumpe dran bist sollte man gleich den Zahnriemen mitmachen.

 

Ist aber alles eine Kostenfrage.

 

Gruß Volker

 

Hallo Volker,

 

den Tipp hätte ich auch besser vorher bekommen.

Ich habe dieses Jahr das Thermostat getauscht bekommen.

Dabei ist das Kühlwasserrohr kaputt gegangen -> musste natürlich auch neu. 

 

Und wenige Wochen später blieb meine Frau mit riesigen Rauchwolken liegen -> Y-Rohr.

 

Nachher ist man immer schlauer. @rjelli ich würde dieses Y-Rohr unbedingt tauschen, wenn noch nicht geschehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf der anderen Seite bin ich mehrere Jahre mit leichtem Kühlwasserverlust gefahren.

Hab aber im letzten Jahr dann alle oben genannten Punkte getauscht, damit es mir nicht so geht wie oben beschrieben.

 

Gruß volker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen