Wambo

Fehler P0140 - KAT defekt ?

Recommended Posts

Hallo,

 

das Thema wurde hier zwar bereits mehrfach angesprochen, finde aber einfach keine endgültige Lösung. Unsere Kugel (AUA Motor) hat mittlerweile ca. 190.000km auf der Uhr. Der Fehler taucht sporadisch immer wieder auf. Nach dem Löschen ist wieder für einige Wochen Ruhe.

 

Was bisher gemacht wurde:

Drosselklappe gereinigt

beide Lambdasonden neu

aktuelle Software auf dem MSG

 

Kann es sein, dass der KAT einen weg hat ? Die Struktur war von der Unterseite gesehen ok, also nicht mechanisch zerstört.

Der Motor hatte bis zur Überholung im letzten Jahr den üblichen, hohen Ölverbrauch. Dabei wurde sicher auch viel Ruß durch den KAT geblasen. Kann es sein, dass die Funktion einfach nur durch den Ruß gestört ist ? Hat mal jemand den KAT gereinigt ? Wenn ja - womit ?

 

Gruß

Roland

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Noch eine Ergänzung - der Fehler kommt, sobald der Motor volle Leistung bei hoher Drehzahl bringen soll...:$

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neue Erkenntnisse - habe mal alle MWB ausgelesen. Auffällig für mich war 075-3 Saugrohrdruckdifferenz steht fest auf "0". Die MKL kommt mittlerweile immer, wenn Leistung gefordert wird. Dabei geht die Anzeige der Motorlast nicht über 75% (Vollgas am Berg im 3.Gang). Die MKL geht später wieder aus, jedoch bleibt der Eintrag im Fehlerspeicher.

MWB 046-3 Katalysatorfunktion wird mir übrigens 99% angezeigt...

Vielleicht kann mir mit diesen Infos jemand helfen ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi

Vergleiche doch mal die Werte vom Saugrohrdrucksensor bei stehendem Motor und Zündung ein, mit den aktuellen Werten an denen Standort. Hätte bei meinem 250 mbar Unterschied. 

Der Motor hatte auch die unmöglichsten Fehlermeldungen.

gruß Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für den Tipp Stefan ! Habe nachgesehen - waren 975mbar, passt also.

Werde morgen Abend mal die AGR zerlegen, vielleicht findet sich dort etwas. Was mich stört, ist eben die Saugrohrdifferenz. Mir ist nur nicht klar, womit der Saugrohrdrucksensor hier verglichen wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Problem ist gelöst - kann manchmal so einfach sein. Der Stecker der hinteren Lambdasonde war nicht vollständig eingerastet. Musste die Stecker mit einer Zange zusammen drücken, bis es richtig geklickt hat 9_9. Seither ist

die MKL aus geblieben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden