Jump to content
Aus Sicherheitsgründen ist eine Anmeldung nur noch mit der hinterlegten E-Mail Adresse möglich. ×
Wartungsarbeiten: Downtimezeit ca 30 Min. zwischen 13 und 14 Uhr. ×

Hilfe, meine Zentralverriegelung spinnt!


Alvaro
 Share

Recommended Posts

Hallo A2-Freude,

ich will mich so kurz wie möglich vorstellen:

Heiner aus Köln-Müngersdorf A2-Fahrer seit 2001. So viel zu mir.

Meine Kugel (ich nenne sie Silberfischchen) ist ein 1.4Tdi Bj 12/2000, nachgerüstet mit einem DPF auf grüne Plakette. Ich hatte ihn 2001 als Jahreswagen mit 29tkm gekauft mittlerweile hat er 263tkm abgespult. Außer der Serienausstattung hat er keine Extras, noch nicht mal eine Fernbedienung für die Zentralverriegelung.

Seit etwa einem halben Jahr habe ich Probleme mit genau dieser Zentralverriegelung.

Bei Aufschließen öffnet sich (meistens) nur die Fahrertür. Wenn ich dann eine längere Strecke gefahren bin, waren anfangs noch auch die anderen Türen offen. Damit konnte ich noch einigermaßen leben. Später wurde es dann nervig: Die Innenbeleuchtung ging im abgeschlossenen Zustand an und wieder aus und wieder an usw. Stand die Kugel ein paar Tage, war die Batterie leer. Also Innebeleuchtung ausgeschaltet. Trotzdem war nach ein paar Tagen Standzeit die Batterie wieder so leer, dass er (zumindest im Winter) nicht angesprungen ist. Bedeutete immer: Tür aufschließen, nach hinten klettern, Rücksitze umklappen, Kofferraum leerräumen, zur Batterie vorarbeiten, Ladegerät anschließen, Termine canceln und warten. Rausklettern konnte ich meistens wieder durch eine der hinteren Türen, denn so bald ich das Ladegerät angeschlossen hatte, quittierte die Zentralverriegelung die Öffnung mit einem hörbaren Klacken. Das Ladegerät hängt jetzt immer an der Batterie.

Zunächst hat die ZV auf das Beifahrertürschloss noch reagiert, auch das hat sie sich inzwischen abgewöhnt.

Unnötig zu erwähnen, dass alle Funktionen, die über das Türsteuergerät geregelt werden, nicht funktionieren, wenn die ZV nicht funzt, also elektrische Fensterheber, Innenlicht, Tankklappe (die brauche ich ja nicht so oft :-)) , Heckklappe usw.

Ich habe hier im Forum schon viel über mögliche Ursachen gelesen, keiner der sonst beschiebenen Fehler glich meinem dabei so richtig.

Also ab in die Werkstatt. Die haben einen Tag lang geforscht, Fehler ausgelesen und rumprobiert - mit dem Ergebnis, dass sie darum gebettelt haben, dass ich den "Leibhaftigen, den Antichrist" wieder abhole.

Jetzt möchte ich in Eigenregie einen möglichst gezielten Reparaturveruch wagen.

Dazu brauche ich Eure werte Einschätzung:

1. Ist es das Türsteuergerät der Fahrertür, das Komfortsteuergerät oder ist es nur ein kleines besch... Mikroschalterchen, das als erstes ausgetauscht werden sollte.

2. Gibt es Erfahrungen (möglichst gute) mit gebarauchten Steuergeräten. Ich weiß, es gibt hier einen Spezialisten, der die Teile repariert, aber ich kann nicht lange auf mein Auto verzichten.

In Neuteile möchte ich derzeit nur ungern investieren, wer weiß, was als nächstes kommt (Ich denke da eher an ein Fahrverbot, als an weitere technische Defekte).

Ach ja: die originale Batterie habe ich Ende 2016 ausgetauscht. Die alte war einmal zu oft tiefentladen (meine Schuld, ich hatte das Navi angelassen) und hatte keine volle Spannung mehr - trotzdem trat das Problem mit der alten Batterie noch nicht auf.

 

Ich bin für jede Hilfe dankbar.

 

Viele Grüße aus der Stadt mit K

 

Heiner

 

Link to comment
Share on other sites

Eine Ferndiagnose ist, ohne Kentniss des Fehlerspeichers, kaum

möglich. Nach dem der Fehler jedoch erst nach dem Batteriewechsel

auftrat, hier mein erster Versuch:

Batterie nochmals abklemmen, Licht und Zündung einschalten und

das ganze 1/2h so ruhen lassen. Danach das Licht ausschalten, Batterie

direkt, ohne, langes Zittern am Batteriepol (langen Funkenflug beim

Anklemmen vermeiden), anschließen. Danach Funktionscheck durch-

führen. Sollte dies nicht klappen, Fehlerspeicher auslesen lassen und

den genauen Wortlaut hier wiedergeben.

 

MfG Chris

Link to comment
Share on other sites

Hallo Chris, danke für den Tipp. ich werde das bei nächster Gelegenheit mal ausprobieren.  Ich hatte beim Batteriewecksel ein Ladegerät zur Überbrückung der Stromversorgung angeschlossen, weil ich in Sorge war, dass das Radio sonst gesperrt würde, so dass die Elektrik nie wirklich stromlos war.

Habe ich den Tipp richtig verstanden: Ich soll bei eingeschalteter Zündung die Batterie wieder anklemmen? Kann da was schiefgehen?

Gestern lief die Kugel übrigens ohne Beanstandungen. Zuerst gingen die Scheiben nur runter so lange ich den Knopf gehalten habe, später reichte es dann, ihn kurz zu betätigen, so, wie es sein soll. Allerdings blieb die Scheibe beim Hochfahren in der Mitte stehen und ich musste erneut am Knopf ziehen - mein Kleiner kann mich auch nach all den Jahren noch jeden Tag überraschen.

Ich hoffe, es funzt auch die nächsten Tage noch gut, denn ich muss auch noch zum TÜV.

Ich selber kann den Fehlerspeicher nicht auslesen. Hast Du einen Tipp, wo man das günstig machen lassen kann?

 

VG

 

Heiner

Link to comment
Share on other sites

Nein, beim Anklemmen Zündung aus!

Zündung und Licht an, ist nur, um alles zu entladen.

 

In deine Nähe sollten eigentlich Mitglieder, mit Diagnosesysteme sein.

Ich selbst habe ein VCDS, ist aber zu weit....

 

MfG Chris

Link to comment
Share on other sites

OK, danke!

Ich hatte gedacht, der zu vermeidende "lange Funkenflug" sein ein Hinweis auf die eingeschaltete Zündung, schließlich wollen die drei Glühkerzen erstmal ihren Teil vom Kuchen.

 

Ich melde mich wieder, wenn ich das probiert habe. Kann aber dauern.

 

Gruß

 

Heiner

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 165

      [1.4 TDI AMF] Motorschaden?

    2. 3

      [1.4 TDI ATL] Frage zum Simmerring auf der Stirnradseite

    3. 51

      Possible ATL turbo upgrade?

    4. 25

      66. NRW Schraubertreffen in Legden - 24.07.2021

    5. 25

      66. NRW Schraubertreffen in Legden - 24.07.2021

    6. 5

      [1.6 FSI] Kraftstoffleitung undicht

    7. 0

      Verkaufe: Fahrwerksfeder hinten; neuwertig

    8. 9

      Fahrwerksfedern für 1.6FSI mit Panoramadach und S-Line Sportfahrwerk

    9. 25

      66. NRW Schraubertreffen in Legden - 24.07.2021

    10. 1

      Kabelbruch zwischen Karosserie und Fahrertür

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.