Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Spardose

Final Edition

Recommended Posts

Eine "Final Edtion" wirds für mich wohl nicht geben! Mein Freundlicher bot mir für meinen 1jährigen 1.2er (Neupreis 23000 €, 24000 km) 12500 € sowie 6 % Rabatt auf den neuen. Bei diesen Konditionen fahr ich lieber meinen weiter bis er auseinanderfällt. Trotzdem irgendiewie schade. Was habt Ihr für Erfahrungen mit Ankaufspreisen bei Eurem Freundlichen gemacht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab zwar keine Erfahrung mit Ankaufspreisen beim A2, aber das Angebot war ja mehr als dreist!!

 

Versuchs mal woanders und ggf. auch mal bei Autoscout inserieren (kostenlos), da erfährst Du dann am Feedback den ungefähren Marktwert des Wagens.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Finde ich auch schon unverschämt, gebe Dir sofort 1000 Euro mehr dafür, cash. ;)

Da machen die meisten Autohäuser anderer Fabrikate bessere Angebote!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Leute, das hab ich mir auch gedacht. Dann fahr ich meine Spardose halt weiter, ist ja eh ein gutes Auto - wenn ich's nur endlich wieder aus der Werkstatt bekommen würde... :(

 

Der 1.4 TDI gefällt mir auf Dauer doch nicht so gut :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

 

also dieses Leid kennen wir . Wir haben ja 2 Kleine zu Hause. Beide als Neuwagen gekauft.

 

Als wir nach einem Jahr überlegt haben, ob wir evtl. noch nen neuen Kaufen (bei drohender Einstellung), da hat man mir für meinen € 10.000 unter Neupreis geboten. Und das war bei anderen Freundlichen nicht besser.

 

Auch ein halbes Jahr später, haben wir für den zweiten das gleiche Angebot bekommen. Begründung: Wenn wir den jetzt zurück nehmen, steht der sich die Reifen eckig!

 

Also haben wir unsere beiden Kleinen jetzt immernoch und sind froh und glücklich. So kann man definitiv keine Geschäfte machen!

 

Viele Grüße

Tina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist einfach besser zunächst zu versuchen, sein Auto privat zu verkaufen. Es sei denn man will die berühmten "3.000 € über DAT/Schwacke-Angebote" nutzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen