basti11

Alarmanlage testen

Recommended Posts

Hallo Forum-Feunde,

 

ich habe mir letzte Woche einen A2 Bj. 2002 mit einer werkseitig eingebuaten Alarmanlage (ohne innnenraumüberwachung) gekauft.

 

Nun möchte ich testen ob der Alarm ausgelöst wird.

 

Habe schon im Forum gelesen, dass der Alarm ausgelöst wird wenn man das Fahrzeug mit der Funkfernbi zuschliesst und anschliessend das Fahrzeug mit dem Türschloss wieder öffnet ohne dabei den Schlüssel in die Zundung zu stecken.

 

Habe dies ausprobiert doch leider kein alarm.

 

Was kann ich tun um die Funktionsfähigkeit der Alarmanlage zu prüfen bzw. prüfen auf vorhandensein.

 

Bin für jeden Tipp dankbar.

 

Basti :WTR:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast unregistered user

Hi,

setz dich ins Auto, verschließe es per Funk. Jetzt warte ne weile (ich mein nach 30sek ist sie auf jeden Fall scharf) und dann versuch mal es Fahrzeug zu starten (natürlich ohne vorher auf den Funköffner zu drücken).

Dann müsste Dein Auto losplärren. Aus geht es dann wieder wenn Du mit dem Funk öffnest.

 

Bist Du sicher das Du eine DWA ohne Innenraumüberwachung hast ?

Gab es das ? In meinem Verkaufsprogramm (das letzte) steht es nur mit Innenraumüberwachung drin.

 

Was lässt dich darauf schließen das Du überhaupt eine DWA drin hast ?

(DWA=Diebstahlwarnanlage)

 

Gruß

MisterX

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bei der DWA mit Innenraumüberwachung gibt es oberhalb des Knopfes für die Tankdeckelöffnung einen weiteren Knopf, mit dem man die Innenraumüberwachung ausschalten kann. Soweit ich weiß gab es keine A2s ohne Innenraumüberwachung... Aber falls es jemand besser weiß, man lernt ja nie aus ;)

 

LG

Anika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So habe meine Knutschkugel getestet! nichts tut sich!

 

Fahrzeug geschlossen nach 1 min versucht schlüssel in das Zündschloss zu stecken und motor zu starten. ZV geht vor dem Motorstart gleich auf. Kein Alarm!

 

Über der Tanktaster (Fahrerseite) habe keinen weiteren schalter.

 

Der Typ der mir das Fahrzeug verkauft hat sagte mir, dass das Fahrzeug eine Alarmanalge ohne Innenraumüberwachung hat (org.Audi) und er die Funktion schon geprüft hat. Die Frage ist nur wie? :ver

 

1. Kann man aufgrund des Motor ID codes bzw. Fahrgestellnummerherausfinden ob da Serienmässig eine Alarmanlage verbaut wurde ?

 

2. Brauche noch weitere Tipps um die Alarmfunktion zu testen.(ohne das Auto zu verschrotten....

 

:ver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ne meinte er leider nicht, hab ich mir auch schon überlegt, das Auto würde ja beim Alarm Hupen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei Audis mit DWA blinkt die LED zunächst schneller und nach 1-2 min., wenn ie Anlage scharf ist, langsamer. So ist das zumindest bei meinem TT und dem letzten A2.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast unregistered user
Original von basti11Kann man aufgrund des Motor ID codes bzw. Fahrgestellnummerherausfinden ob da Serienmässig eine Alarmanlage verbaut wurde ?

 

Hi,

ja kann ich !

 

Gruß

MisterX

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Misterx,

 

welche angaben brauchst Du um aufzuschlüsseln. Habe mein Serviceplan da. Da stehen ja die Codes für die Zusatzausstattung.

 

Brauchst Du die ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast unregistered user

Hi,

auf dem Aufkleber stehen bei weitem nicht alle PR.Nummern drauf. Aber vielleicht stehen ja gerade die in deinem Fall benötigten drauf.

 

Also entweder sollte 9V7 drin stehen, das ist die DWA mit Innenraumüberwachung mit Hupe

 

oder aber 7AH, das ist die DWA mit Innenraumüberwachung und BackupHorn.

Wobei ich nicht auswendig weiß ob es diese Version beim A2 gab.

 

Wenn beides nicht drin steht, dann kann man es über die Fahrgestellnummer heraus bekommen was alles im Detail verbaut wurde.

 

Gruß

MisterX

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Steht leider nichts von den Codes bei mir drin. Wahrscheinlich habe ich wirklich keine DWA.

 

Aber was mach inden jetzt. Der Typ hat mir das Auto mit DWA verkauft. Geldforderung ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

was heißt denn Backuphorn? Meiner benutzt nicht die Hupe zu Alaramgeben sondern etwas, das unter dem hinteren Stoßfänger sitzt (piepst aber ziemlich laut)

 

 

LG

Anika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast unregistered user
Original von kleine

was heißt denn Backuphorn? Meiner benutzt nicht die Hupe zu Alaramgeben sondern etwas, das unter dem hinteren Stoßfänger sitzt (piepst aber ziemlich laut)LG

Anika

 

Hi,

also das gibt es das Backuphorn auch beim A2.

Das Backuphorn ist ein Piezosignalgeber der piepst (so wie bei Dir).

dieses Backuphorn hat eine Stromversorgung und eine Signalleitung.

Über die Stromversorgung wird ein Akku in dem Backuphorn geladen, und mit der Signalleitung der Alarm ausgelöst.

Kommt nun ein Dieb und meint es könnte das Backuphorn abstöpseln damit es nicht hupt dann irrt er. Denn durch das abziehen des Steckers geht das ding los.

 

Gruß

MisterX

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hab ne Idee zur ursprünglichen Frage:

setz Dich mal rein und schliess den Wagen. Dann öffnest Du per Notentriegelung die Kofferraumklappe oder falls überwacht die Tankklappe.

Dann sollte er doch hupen?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also bei mir ging der alarm auch an wenn man die serviceklappe öffnet , dann das auto abschließt und dann die noch geöffnete serviceklappe zudrückt (weil vergessen). hat sich auch bei weiteren versuchen bestätigt das die serviceklappe zumindest bei meinem auch überwacht wird.

 

gruß thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich weiss, dass der Beitrag schon etwas älter ist, aber evtl. kann mir jemand mit DWA trotzdem helfen. Wenn ihr das Auto per FB schliesst, ertönt dann ein Piepser zur Bestätigung (kommt vom Heckbereich des Autos)? Ich frage, da mich der Piepser etwas wunder und ich wissen möchte, ob da rumcodiert wurde (das Auto hat PDC, falls das wichtig ist). Vielen Dank für mögliche Antworten :)

[EDIT]

Noch etwas zum gleichen Thema. Wie funktioniert die Abschaltfunktion der Innenraumüberwachung? Drückt man da beim Aussteigen einfach den Knopf an der Türe? Gibts dafür eine Kontrollleuchte die Anzeigt, dass die Überwachung deaktiviert wurde? Vielen Dank!

[/EDIT]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also zu der abschaltfunktion, da drückst du den knopf an der tür dann leuchtet gluab ich auch ein lämpchen auf der tür auf weis es net so genau jetzt habs aber auch schon ausprobiert^^

 

wobei ich persönlich den alarmton für einen schlechten witz halten mein wecker ist lauter^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Super, vielen Dank :) Und bei dir gibts keinen Piepston wenn du das Auto mit der FB schliesst? Oder gibts diesen Ton evtl. nur wenn die Innenraumüb erwachung deaktiviert wird?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ne bei mir piepst nichts :)

 

nur das lämpchen in der tür blinkt ganz schnell ne zeit lang ist mir noch eingefallen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI

Der Kontrollpieps beim Abschliessen kann codiert werden mit VCDS, es ist aber in D nicht erlaubt eine Quittierung per Tröte zu aktivieren.

 

Gruß Audi TDI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hmm mein vater hatte mal einen chrysler gehabt der hat immer gehupt beim abschließen der alte von unseren jetztigen nachbarn hat das auch gemacht

 

war das ne sondergenehmigung ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI

Sondergenehmigung hin oder her, es ist nicht erlaubt :D Wenn irgendwelche Amischlitten es hier haben kann das schon sein, aber grundsätzlich zählt es als Ruhestörung/Lärmbelästigung und kann ein paar Euro kosten :D

 

Mir ist das egal ich bau demnächst sowieso wieder eine richtige Alarmanlage rein ohne dieses Pseudogepiepse der originalen. Ab 140db wirds spassig :D

Meine Nachbarn werden mich wieder lieben nach 2 Jahren ohne :D

 

Gruß Audi TDI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kann man das signal der orginalen eigentlich bearbieten oder tauschen oder so das es richtig krach macht?^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast ca3sium
kann man das signal der orginalen eigentlich bearbieten oder tauschen oder so das es richtig krach macht?^^

 

Klar kann man, einfach das Alarmhorn gegen ein anderes tauschen, dabei aber bitte die Stromaufnahme prüfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden